Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Diskutiere im Thema Medikamentenentzug im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.809
    Blog-Einträge: 40

    AW: Medikamentenentzug

    Skywalker74 schreibt:
    Ich nehme jetzt abends noch 1,5mg Benzo und diese Dosis noch ca. 4 Wochen, den letzten Schritt mache ich dann während meines stationären Aufhenthalt in der Klinik am Ginsterhof!!! Weil gerade der letzte Schritt noch einmal ganz gefährlich ist ujnd ich den auf jedenfall Stationär mache!
    Aja

    das klingt dann doch etwas beruhigender.

    Ein Benzodiazepin-Entzug ist bekanntermaßen heftig, ja.

    Politox (also mehrfach) Abhängige beschreiben ihn immer wieder als schlimmer, wie einen Entzug von Heroin oder Kokain, was etwas heißen will.

    Drück dir auf jeden Fall beide Daumen und irgendwann ist auch das überstanden.




    Liebe Grüße,
    Alex

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Medikamentenentzug

    Da kann ich Alex nur zustimmen.
    Der Entzug von Benzos ist echt hart.
    Liebe Skywalker, du bist doch schon gut runterdosiert worden, den Rest packst du auch noch! Stark bleiben!! Nicht aufgeben!! Auch, wenn das Ende vielleicht noch mal hart wird.
    Du packst das!!!
    LG Snake

Seite 2 von 2 Erste 12

Stichworte

Thema: Medikamentenentzug im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum