Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Diskutiere im Thema Was ist denn nun besser? Medikinet oder Ritalin? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.728

    AW: Was ist denn nun besser? Medikinet oder Ritalin?

    imitiert die zweimal tägliche Gabe einer sofort freisetzenden Methylphenidat-Formulierung.
    steht dort.
    D. h. eine Kapsel ist in etwa so wie zwei unretardierte (!) Tabletten (mit der halben Dosis natürlich) im Abstand von mehreren Stunden eingenommen.

    Wer vorher mit zwei Tabletten nicht über den Tag gekommen ist, wird das auch nicht mit einer Kapsel.

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Was ist denn nun besser? Medikinet oder Ritalin?

    gisbert schreibt:
    ... *bin vewirrt*
    Ich auch grad ein wenig ...

    Auf dieser Seite, etwa in der Mitte ist ein Bild, auf dem die verschiedenen Präparate vorgestellt werden.

    Sowohl bei Medikinet retard (ist das Gleiche wie Medikinet adult, nur nicht für Erwachsene), als auch bei Ritalin LA steht dort, 50% sofortige Freisetzung, 50% später.

    Keine Ahnung, warum die Packungsbeilage eine zweimalige Einahme empfiehlt.
    Würde Sinn machen, wenn man einen langen Tag hat.
    Ich komme aus verschiedenen Gründen mit Concerta besser zurecht, einer davon ist, dass Medikinet adult damals nicht über die gesamte Schicht gehalten hat.
    Ich hatte Früh- und Spätschicht und in der Spätschicht musste ich es später einnehmen, um über die Schicht zu kommen, aber ganz gereicht hat es nicht, weder in der Spät- noch in der Frühschicht, der Rebound kam pünktlich zum Schichtwechsel.

    Aber eine zweite wäre auch nicht gerade ideal, das wäre viel zu lang ...

    Mit den Concerta hat das perfekt gepasst.

    Medikinet ist in der Wirkdauer nach allem, was ich weiß, mit Ritalin LA gleich auf .... oder ich liege wirklich voll daneben ... was gut möglich ist

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Was ist denn nun besser? Medikinet oder Ritalin?

    Zumindest bemerke ich einen definitiven Unterschied zwischen Medikinet adult und Ritalin adult.
    Medikinet adult kam mir dagegen 'ruppig' vor, der Rebound deutlich spürbar. Ritalin adult dahingehen angenehm sanfter

    Wenn der Zeitraum nicht reicht, kann man auch mit unretardierten, selbst bezahlten 5mg Methylpheni TAD z.B. nachhelfen.

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Was ist denn nun besser? Medikinet oder Ritalin?

    Mein Arzt hat mir erklärt, das das mit der angegebenen Wirkdauer zu tun hat, ob es eine Einmalgabe ist, oder 2x /d. Es kann für Ärzte sehr schwierig mit der Abrechnung werden, wenn sie Ritalin adult für eine 2x ige Gabe/d verschreiben, das muss irgendwie gesetzlich geregelt sein, wahrscheinlich so wie auch die Höchstmenge pro Monat.

    Medikinet adult gibt eine Wirkdauer von ca 6h an, Ritalin adult 8h.

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Was ist denn nun besser? Medikinet oder Ritalin?

    gisbert schreibt:
    Medikinet adult kam mir dagegen 'ruppig' vor, der Rebound deutlich spürbar.
    Das war auch mein Problem, sowohl Zwischenrebounds, als auch der Rebound am Ende waren für mich zu deutlich.

    Das ist aber bei jedem verschieden und ich vermute, dass ich das auch mit retardierten Ritalin nicht anders hätte.
    Da komme ich persönlich mit Concerta besser klar, weil sie einen langsameren Onset und Offset haben, was allerdings für viele nicht angenehm ist.
    Ist eben sehr individuell.

  6. #16
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Was ist denn nun besser? Medikinet oder Ritalin?

    ich persönlich habe auch mit ritalin adult bessere erfahrungen gemacht.

    nebenwirkungen kommen erst mit der zeit, finde ich, mein problem bei medikinet adult, war diarö, also durchfall. und die wirkspitze, das war zu viel rauf und runter, ist nichts für mich, aber beim eindosieren evt. besser als Resonanz.

    die wirkzeit kann ich bestätigen.

  7. #17
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 41

    AW: Was ist denn nun besser? Medikinet oder Ritalin?

    so, wollte mich nur wieder zurückmelden von einer pc-losen zeit (mainboard-crash usw.)
    danke für die vielen guten infos und momentan mache ich erst mal weiter mit medikinet adult (langsame erhöhung)
    liebe grüße von der kuh

  8. #18
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Was ist denn nun besser? Medikinet oder Ritalin?

    hallo,
    habe auch erst mit Medikinet angefangen und empfand die Rebounds als sehr nervig.
    Ebenfalls daß ich es immer zu Mahlzeiten einnehmen musste.
    Nachdem ich nach der letzten Einnahme echt Probleme hatte, (mir erschien plötzlich alles so unwirklich und mir ging es nicht gut)
    verschrieb mir mein Arzt Ritalin.
    Ich empfinde es als angenehmer da keine Zwischenrebounds.
    Allerdings hält auch diese Wirkung bei mir nur ca 5 - 6 Stunden.
    Überlege ob ich morgen doch 2 über den Tag verteilt einnehmen werde.
    Mein Arzt gab mir dafür ein ok.
    Habe aber etwas Angst davor vielleicht dann doch etwas überdosiert zu sein.
    Was meint ihr?

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Innerlich gehetzt sein, wird dass besser mit Ritalin und co?
    Von Raphael79 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 4.03.2016, 15:04
  2. Wird es Morgen oder in einer Woche oder einem Monat besser ?
    Von katerkarlos im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.12.2014, 22:41
  3. wie sollte denn medikinet adult denn optimal wirken
    Von planlos im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.02.2014, 22:28
  4. Medikinet bzw. Ritalin - Wirklich einnehmen oder zu gefährlich?
    Von Mari90 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 11:19
  5. Ritalin oder Medikinet ohne ADHS Diagnose?
    Von berlincool im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 17:20
Thema: Was ist denn nun besser? Medikinet oder Ritalin? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum