Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Frage zu Rebound bei retadiertem Medikinet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 7

    Frage zu Rebound bei retadiertem Medikinet

    Hallo,

    ich bekomme seit vier Wochen Medikinet retard. Dosis aktuell 20 mg 2x täglich.

    Frage dazu:

    Ich habe trotz retadiertem Medikinet den Rebound Effekt. Nicht immer. Aber ab und zu kommt das abends schon vor.
    Wie kann das sein?

    Danke für die Beantwortung der Frage.


    MfG

    Magnet

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: Frage zu Rebound bei retadiertem Medikinet

    Abends lässt die Wirkung dann nach. Das ist doch erstmal ganz normal. Wenn man nicht mit Cola / Tee oder so dagegen ankommt, kann man ggf. 5 mg kurz wirkendes MPH nehmen.

    Es ist nicht immer so, dass es zum Rebound kommt. Aber es kann eben sein, wenn man um 14 / 15 Uhr das Retard nimmt. Es wirkt halt 7-8 h, dann spürt man das Nachlassen meist.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 179

    AW: Frage zu Rebound bei retadiertem Medikinet

    Hängt davon ab wie bei Dir das Medikinet freigesetz wurde. Viel Bewegung kurbelt die Magenentleerung an, dann setzt sich die Retardierte Komponente früher frei, wodurch du Abends eher einen Rebound bekommen wirst.

    7-8 h wirkt es nur bei denen mit einer durchschnittlichen Metabolisierung. Die Pharmahersteller bringen zwangsläufig nur Retardpräperate heraus, die den Wirkstoff genau immer dann freisetzen, wie es bei einer durchschnittlichen Metabolisierung erforderlich ist um die Wirkung über einen langen Zeitraum zu halten.
    (......) gelöscht da gewisse Empfehlungen den Ärzten vorbehalten sein sollten
    Geändert von Emely (24.03.2016 um 13:04 Uhr) Grund: siehe Edit

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.731

    AW: Frage zu Rebound bei retadiertem Medikinet

    Hallo Magnet,

    es wäre vielleicht etwas übersichtlicher, wenn du für deine Fragen zur Einstellung nicht gleich zwei Threads eröffnet hättest.

    Der Rebound-Effekt tritt nach meiner Erfahrung mit unretardierten MPH-Produkten genau so auf wie mit retardierten, das damit nichts zu tun.

    So wie Martin es empfiehlt mache ich es (seit Jahren) auch, ich nehme am frühen Abend 5 mg unretardiertes MPH.

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Adult: Seltsamer Rebound Effekt!?
    Von Banania im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.01.2016, 16:14
  2. Rebound medikinet adult?
    Von Curse im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 12:24
  3. Medikinet Adult Erfahrungen - Wirkung und Rebound
    Von not_crazy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 17:41
  4. Frage zum Rebound
    Von Damon 1987 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 17:49
Thema: Frage zu Rebound bei retadiertem Medikinet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum