Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Diskutiere im Thema Bluthochdruck durch MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.251

    Bluthochdruck durch MPH

    bevor ich MPH nahm, hatte ich regelmäßig niedrigen Blutdruck und kam nie auf die Idee ich hätte hohen Blutdruck.

    nun fang ich wieder an zu messen und komm auf recht hohe werte.

    Im Web kann man lesen:

    "Es gibt Hinweise, dass beispielsweise der Ritalin-Wirkstoff Methylphenidat den Blutdruck bei 80 Prozent der Patienten erhöht. Meist nur geringfügig, aber bei Einzelnen steigt er auch stark und dauerhaft an.
    http://www.n-tv.de/wissen/Aerzte-for...le5352476.html


    Die MPH-wirkung ist zwar toll, aber Bluthochdruck? Das ist es mir nicht wert!
    Eigentlich sollte ich diese Woche ein neues Rezept holen, doch das setz ich erstmal aus, solange der Blutdruck nicht nachhaltig wieder runter gegangen ist.

    Hibiskusblütentee trinken
    auch interessant ... um den Blutdruck runter zu bekommen.

    Wie ist das bei euch, messt ihr euren Blutdruck?

    Siehe auch http://www.herzstiftung.de/pressemel...rticles_ID=518
    Geändert von gisbert (18.02.2016 um 13:32 Uhr)

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.728

    AW: Bluthochdruck durch MPH

    Hallo Gisbert,

    ich würde mir an deiner Stelle vom Arzt ein 24-Stunden-Blutdruckmessgerät geben lassen, das ist dann aussagekräftiger. Und dann mal mit und mal ohne MPH einen Tag aufzeichnen lassen.

    Bei manchen Leuten tritt Bluthochdruck irgendwann im Laufe des Lebens auf, das hätte dann mit der MPH-Einnahme eventuell nur einen zeitlichen, aber keinen ursächlichen Zusammenhang.

    Wie lange nimmst du denn MPH? Wenn die ersten Monate noch nicht vorbei sind, hat sich der Körper vielleicht noch nicht umgestellt. Und trinkst du neben MPH noch koffeinhaltige Getränke? Ich habe schwarzen Tee und Kaffee (fast) ganz weggelassen seitdem, das verträgt sich bei mir nicht miteinander. (Wie es bei Nikotin, was ja auch ein Stimulans ist, ist kann ich als Nichtraucher nicht beurteilen.)

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 198

    AW: Bluthochdruck durch MPH

    Hallo,

    ich nehme Concerta und habe auch einen erhöhten Blutdruck. Ob es davon kommt, ist unbekannt. Jedenfalls erhalte ich zusätzlich den Betablocker Nebivolol und komme gut damit zurecht.

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.251

    AW: Bluthochdruck durch MPH

    Hi Kosmokrat, kannst das Nibivolol noch in die Signatur packen

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.251

    AW: Bluthochdruck durch MPH

    MPH nehm ich schon seit ein paar Jahren.
    Ja womöglich gibt es keinen Ursächlichen Zusammenhang. Koffein lass ich weg.
    Ich beobachte das einfach mal eine Weile.

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 198

    AW: Bluthochdruck durch MPH

    Bei mir schwankt der Blutdruck in langen Zyklen: im Sommer ist alles OK, da bin ich auch viel draussen z.B. bei der Arbeit rund ums Haus. Im Winter steigt der dann an weil ich mich viel weniger bewege (bin Sportmuffel). Ich beobachte das regelmäßig mit einem Oberarm Messgerät. Nach Anfang der Medikation mir MPH stieg der Blutdruck an was sich aber nach ein paar Wochen gelegt hat. Wenn der untere Wert dauerhaft über 100 liegt und der obere dauerhaft über 160 würde ich auch Blutdrucksenker nehmen.
    Zu bedenken ist dass der Blutdruck schwanken muss und eine korrekte Messung vorgenommen werden muss. Einzelwerte sind nicht so interessant sondern eher der Durchschnitt aus den letzten Messungen.
    Gruss Rob

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Ach ja: vielleicht Messgerät fratze?
    Und: Wer viel misst misst Mist :-)

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.251

    AW: Bluthochdruck durch MPH

    "geringe Fähigkeit zur Stressabwehr" scheint auch zu Bluthochdruck zu führen
    http://www.heise.de/tp/artikel/47/47407/1.html

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 301

    AW: Bluthochdruck durch MPH

    MPH ist ja schnell mal abgesetzt, dann nochmal messen und wenn der Blutdruck hoch bleibt ab zum Arzt und Blutdrucksenker nehmen. Ein zu hoher Blutdruck ist Gefäss schädigend und das rächt sich im Alter.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 147

    AW: Bluthochdruck durch MPH

    Hab ich auch bekommen.
    Nehm ne Pille dagegen.

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.251

    AW: Bluthochdruck durch MPH

    und welche Pille? Nebenwirkungen?

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Bluthochdruck durch Ritalin
    Von BlackSnowCat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.10.2014, 23:06
  2. Medikinet und Bluthochdruck
    Von Lomo77 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 5.03.2013, 22:28
  3. Bluthochdruck
    Von Lomo77 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 21:05
  4. Elontril + MPH = Bluthochdruck .. !?!?
    Von IonTichy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.2013, 20:15
  5. bluthochdruck
    Von adelicious im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 23:44
Thema: Bluthochdruck durch MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum