Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema MPH und Sodbrennen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 356

    MPH und Sodbrennen

    Hallo,

    Nehme seit 1 Jahr Ritalin Adult und mir geht es sooo gut damit, kann mich endlich konzentrieren / aufmerksamer und bin für meine Mitmenschen entspannter
    Es gibt leider wie so oft ein Problem, bekomme bei jeder einnahme nach ungefähr zwei Stunden starke Sodbrennen. An einigen Tagen kommen noch durchfall und bläungen dazu. Habe auch mal eine Woche Ritalin Pause gemacht und siehe da kein Sodbrennen oder Margen probleme. Gegen den Sodbrennen nehme ich Pantoprazohl. Habe auch schon andere MPH Medis ausprobiert, auch dort jedesmal Sodbrennen Es nervt komme sonst super damit zurecht.
    Hat evtl. jemand ähnliche probleme und kennt alternativen? z.B. Margenkur oder so....
    Wenn dieses ständige Sodbrennen nicht währe

  2. #2
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.989

    AW: MPH und Sodbrennen

    Warst Du damit schonmal beim Arzt(Gastro)? Auf Dauer ist bei sowas reine Selbstmedikation nicht so gut-sofern ich richtig liege mit der Annahme,dass es sich um das frei verkäufliche Panoprazol handelt. Würde ich auf jeden Fall mal abklären lassen.

    Ansonsten kann ich aus Erfahrung (nicht medikamentös bedingt) nur möglichst säuerearme Ernährung empfehlen-also z.B.manche Obst und Saftsorten zu meiden-und eventuell Stressreduktion.

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: MPH und Sodbrennen

    Hast du denn mal eine Magenspiegelung gehabt? Es wäre ja wichtig wieso genau das Sodbrennen auftritt.

    Wiegst du zu viel? Das begünstigt auch. Rauchen und Kaffee auch, sowie Zucker und saure und scharfe Nahrung. Eine Bekannte von mir schwört auf Apfelessig in Wasser mit Honig, so paradox das klingt, sie nimmt 2 EL in lauwarmen Wasser jeden Morgen, mir hat es nichts gebracht (habe aber auch mechanisch bedingten Reflux).

    Nachts mit erhöhtem Oberkörper schlafen kann Linderung verschaffen....

    Guck doch mal bei Google was du gegen Sodbrennen machen kannst. Isst du genug zu der Einnahme?

  4. #4
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 356

    AW: MPH und Sodbrennen

    Ja war beim Arzt bekomme ein extra Rezept für Pantoprazol (20mg / 40mg), habe auch schon eine Magenspiegelung hinter mir vor einem halben Jahr
    Ergebnis: Gereizte Magenwand + Medikamenten Reste.
    Es ist schon eigenartig wenn ich paar Tage das Ritalin weg lasse, habe ich keinerlei probleme als wenn ich nie Sodbrennen gehapt hätte.
    Kann dann auch alles essen....

    Ach ja, meine Ärztin meinte es kommt halt vom Ritalin da es im Körper einen künstlichen stress verursacht, daher muss man z:b. öfters auf klo (pinkeln), die Magensäure wird angeregt (kann dann übersäuern), durchfall wird begünstigt, bei manchen erhöhter puls etc. Und ich habe halt das pech mit dem Sodbrennen. Soll einfach weiter die Pantoprazol und Ritalin nehmen, fertig. Glaube nicht das es auf die dauer Gesund ist....
    Geändert von ADD ( 4.02.2016 um 21:19 Uhr)

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: MPH und Sodbrennen

    Isst du nichts zur Einnahme?

  6. #6
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 356

    AW: MPH und Sodbrennen

    Nehme Ritalin immer erst nach dem Frühstück, oder halt mit einer Banane, Brot zusammen.

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: MPH und Sodbrennen

    Versuche es mal zwischen der Mahlzeit, klingt blöd, aber ich vertrage nur so meine Medis, weil es dann "eingepackt" ist und nicht direkt an der Magenschleimhaut. Zusätzlich würde ich morgens nicht Obst essen, ausser vielleicht Banane, denn das regt auch die Magensäureproduktion an. Auf Vollkornbrot oder gesäuerten Teig würde ich auch mal testweise verzichten. Eine Umstellung des Frühstücks wäre zumindest die einfachste Lösung, wenn sie denn funktioniert. Mir hilft auch, wenn das Frühstück einen gewissen Anteil an Fett hat, es müssen nicht Würstchen und Speck sein, aber eine vollfette Milch im Kaffee (bloss nicht schwarz), Butter und nicht Light-Produkte helfen mir schon. DU kannst auch mal probieren das Pantoprazol zu einem anderen Zeitpunkt zu nehmen, also abends, wenn du es morgens nimmst.

    Ansonsten würde ich halt die Dosis senken, denn wenn es wirklich bei dir dauerhaft Stress für den Körper auslöst, züchtest du dir langfristig noch weitere Probleme.

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 301

    AW: MPH und Sodbrennen

    Ich hatte auch teilweise Sodbrennen und habe das besiegt indem ich zur unretardierten MPH-Einnahme immer einen milden Naturjoghurt oder Magerquark mit ein paar Früchten drin gegessen habe und viel getrunken habe. Ich denke, dass das MPH so schneller in den Darm kam. Dafür gabs halt 2-3h später noch etwas Gebäck.

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: MPH und Sodbrennen

    Ich hab das Problem zeitweise auch,hab auch ne entzündete Speiseröhre mal als Diagnose erhalten.Ich nehme zeitversetzt zum Ritalin Adult Alginat Kautabletten und versuche wenig Schokolade u.Suessigkeiten u.auch kein saures Obst zu essen,eher basisch.Damit geht's einigermaßen.
    habe es aber auch mal an Tagen ohne Medikament,das ist also bei mir nicht nur dadurch bedingt.
    Nehme das Ritalin morgens nach dem Frühstück,das behalte ich auch so bei.

  10. #10
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 356

    AW: MPH und Sodbrennen

    Vielen Dank, sind sehr gute Tips dabei. Werde es mal so versuchen zwischen den Malzeiten es einzunehmen. Ps nehme 2x 10mg Ritalin Adult (morgends / mittags) und bei starken Sodbrennen halt nur einmal 10mg, ist nicht viel, hilf mir so am besten.

Ähnliche Themen

  1. Elontril - Frage bzgl Sodbrennen und Wirkungsfreisetzung
    Von Hotaru im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.05.2015, 14:19
  2. Medikamente bei Sodbrennen
    Von NellyNel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 4.10.2014, 17:08
Thema: MPH und Sodbrennen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum