Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Unretardierte MPH-Präperate - wie unterscheiden sie sich voneinander? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    DaveR

    Gast

    Unretardierte MPH-Präperate - wie unterscheiden sie sich voneinander?

    Hallo Gemeinde!

    Aus eigener Erfahrung weiß ich,dass z.B.Medikinet adult und Ritalin adult sich in der Intensität der Nebenwirkungen unterscheiden (können-is ja individuell)

    Ich möchte Euch fragen,ob es bei den unretardierten MPH-Produkten auf dem Markt ähnlich ist, und wenn ja wie.

    Was vertragt ihr am besten?

    Vielen Dank

  2. #2
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 809

    AW: Unretardierte MPH-Präperate - wie unterscheiden sie sich voneinander?

    Ich vertrage Ritalin unretardiert am besten - es hat die ausgeglichendste Wirkungskurve, macht den geringsten Rebound und ist am magenverträglichsten.
    Trotzdem nehme ich Medikinet unretardiert, weil es Ritalin leider nur noch in einer Dosierung gibt und daher schlechter einteilbar.

  3. #3
    DaveR

    Gast

    AW: Unretardierte MPH-Präperate - wie unterscheiden sie sich voneinander?

    ja, das hab ich mir auch schon gedacht Ritalin unretardiert gibt es erst ab 10 mg.....

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.728

    AW: Unretardierte MPH-Präperate - wie unterscheiden sie sich voneinander?

    Die Suchfunktion müsste Einiges hergeben. Nein, bei unretardiertem MPH gibt es keine wesentlichen Unterschiede. Daher ist es unangemessen, Ritalin oder Medikinet zu nehmen, weil es deutlich teurer ist als die Generika.

    5-mg-Kapseln gibt es soweit ich weiß nur von Medikinet und Tad. Da 1a allerdings sehr gut teilbar ist, kann man ohne Bedenken auch die 10-er von 1a nehmen, um 5 oder 2,5 mg zu bekommen.

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Unretardierte MPH-Präperate - wie unterscheiden sie sich voneinander?

    Ich finde auch RItalin am Besten. Es wirkt auch unretardiert bei mir sanfter, was aber nicht heisst, das es weniger wirkt. Der On-Off-Effekt ist auch hier bei mir nicht da, wie bei anderen Präparaten.

    Wer allerdings weniger als 5 mg braucht, hat echt ein Problem bei Ritalin.

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 301

    AW: Unretardierte MPH-Präperate - wie unterscheiden sie sich voneinander?

    Das billigste MPH sollten die 20mg vom MethylpheniTAD sein. Es lässt sich auch teilen, wie alle Tabletten.

    Ich kann bestätigen was 4.kl.konzert und creatrice schreiben. Das unretardierte Ritalin ist in der zu Wirkbeginn in der Wirkstofffreisetzung subjektiv sanfter, da es sich um eine kurz versetzte Wirkstofffreigabe handelt. Die Tablette hat eine leicht lösliche und eine nicht ganz so leicht lösliche Komponente. Sobald die Wirkung da ist wirken die beiden Produkte identisch.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.01.2013, 17:19
  2. Grafische Darstellung der Wirkungsstärke und Dauer verschiedener mph Präperate
    Von Psychonaut im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 18:41
Thema: Unretardierte MPH-Präperate - wie unterscheiden sie sich voneinander? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum