Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Diskutiere im Thema MPH und Bluthochdruckmedikamente im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 29

    AW: MPH und Bluthochdruckmedikamente

    Moin an alle,

    würde mich auch sehr interessieren, fange vll. erst wegen meiner Erkältung anfang Februar mit MPH an. Da ich Diabetiker und Hypertoniker bin nehme gegen meinen Bluthochdruck noch
    ramipril und verapamil.

    Vll. kennt sich einer damit aus, ob sowas funktioniert, fang ja auch gerade erst mit 10mg medikinet an.

    Gruß
    Florian

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.925

    AW: MPH und Bluthochdruckmedikamente

    U.a. glaube ich, dass ich vermehrt Haarausfall habe.

    Ich hatte erst das Strattera im Verdacht, aber das nehme ich eigentlich schon viel zu lange, wenn ich jetzt davon ausgehe, dass es sich zumindest nach rund 3 Monaten hätte zeigen müssen. Wenn es allerdings auch eine entsprechende Zeit beim Blutdruckmedi gibt, hab ich vielleicht ein echtes Problem. Da wäre der erste Einnahmezeitpunkt keine 3 Monate her als das mit den Haaren anfing.

    Und in letzter Zeit spinnt mein "Kreislauf" völlig. Also mir ist oft unheimlich Schwindlig, teilweise auch, bis mir fast schwarz vor Augen wird - mit so ziemlich allem, was dazu gehört (zitternden Knien, ggf. Übelkeit usw.). Noch hoffe ich, dass ich "nur" auf die Wetterveränderungen anspreche, obwohl es natürlich leichter wäre, wenn ein Medikament daran schuld wäre, weil es so leichter abzustellen wäre.

    Noch habe ich es im Auge, aber wenn sich nichts ändert, dann muss ich dann doch wieder zum Arzt. Bloss bis dahin hätte ich gerne etwas, was ich als Ursache besser festmachen kann, weil der ja sonst auch im Dunkeln stochert.

Seite 2 von 2 Erste 12
Thema: MPH und Bluthochdruckmedikamente im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum