Hallo,
heute habe ich ein Termin bei meiner zuständigen Psychiaterin um mir mal wieder ein Medikament verschreiben zu lassen.
Jedoch kenne ich nur aus den 90igern Concerta und Ritalin. Concerta musste ich 1x nehmen. Ritalin mehrfach am Tage. Concerta habe ich wegen meiner anderen erkrankung nicht ganz vertragen, glaube ich zumindest. Zweifelsfrei versuche ich gerne einen zweiten Anlauf.

Welche Medikamente werden auf Privatrezept verschrieben? Concerta hab ich damals auf Privatrezept verschrieben bekommen. Da ich noch PV bin, wollt ich gern diesen "Luxus" weiterhin genießen und kein Medikament auf Kassenbasis bekommen. Versteht mich nicht falsch, dass sol keineswegs "abwertend" klingen, jedoch meinte meine Ärtzin wir sollten es mal mit Concerta starten, da es eben dies auf Privatrezept gibt.

Bin gespannt was ich heute in Erfahrung bringen werde und ob ich gegen späten Abend mit der ersten Tablette anfangen werde.

Gruß
Patrick.