Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 50

Diskutiere im Thema Elontril bekommen - Erfahrungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 56

    Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Hi zusammen,

    hatte heute endlich einen Termin beim Psychiater.

    Weil aktuell sehr die Depression im Vordergrund steht und er kein ADS-Spezialist ist, hat er mir vorerst Elontril verschrieben. Werde am Wochenende damit anfangen.

    Wie sind Eure Erfahrungen damit?

    Für mich macht diese Empfehlung erstmal Sinn, zumal ich ja auch so Probleme mit dem Rauchstopp habe, wie in einem anderen Thread beschrieben. Und Elontril wird ja auch bei Entzugserscheinungen eingesetzt... wenn es nicht ausreicht, könnte man immer noch auf Ritalin umsteigen. Die ADS-Diagnose habe ich bisher halt nur in erster Annäherung bekommen und nicht nach intensiver Diagnostik.

    Bin über jede Rückmeldung und Erfahrung froh.

    Ich weiß, Elotril kann ich hier auch suchen, habe ich auch gemacht... aber im Moment tut mir die persönliche Interaktion mit Betroffenen echt gut. Merci.

    LG
    Yaila

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Hallo

    Hast du denn spezielle Fragen?

    Ich finde Elontril als Antidepressivum recht gut, bei ADHS hilft es mir leider nicht. In Sachen Raucherentwöhnung hatte es bei mir keinen Effekt, aber das alles kann ja bei dir ganz anders sein.

    Als Nebenwirkung hatte ich anfangs extremste Müdigkeit, die ca 1h nach Einnahme anfing und dann ca 2-3h ging, deswegen habe ich es anfangs zur Nacht genommen. Hat sich dann aber wieder gelegt.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Hi Creatice,

    danke! Wenn es als Antidepressivum gut hilft, ist das schon mal eine gute Nachricht für mich. Wobei ich eher Stimmungsschwankungen habe, statt durchgängiger Depressionen. Mal bin ich total spritzig und überdreht. Mal sitze ich heulend auf der Bürotoilette. Jeden Tag was Neues.... es ist furchtbar anstrengend.

    Habe aber schon in Aussicht gestellt bekommen, dass man Elontril im Zweifel noch mit Ritalin ergänzen könnte.

    LG
    Yaila

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 467

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Ich habe ein paar Monate 150mg taeglich bekommen.

    Ungewoehnlich, da es sich eigentlich um ein Spiegel-Medikament handelt, spuerte ich schon sofort am ersten Tag eine Steigerung meiner Konzentrationsfaehigkeit.
    Allerdings liess diese konzentrationssteigernde Wirkung bei mir schon am spaeten Nachmittag nach.

    Von einem Antidepressivum haette ich mir auch eine Antriebssteigerung erhofft, welche leider ausblieb.

    Beeintraechtigt nicht die Libido, Nebenwirkungen hatte ich keine.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Keine Beeinträchtigung der Libido ist doch schon mal super! ;-)
    Irgendwas muss ja noch gut laufen in meinem Leben.

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.726

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Ich habe es einige Zeit (ergänzend zu Methylphenidat) genommen, ohne dass ich eine positive Wirkung bemerkt hätte. Ich hatte allerdings keine Depressionen, und geraucht habe ich auch noch nie.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Yaila schreibt:
    (...) Wobei ich eher Stimmungsschwankungen habe, statt durchgängiger Depressionen. Mal bin ich total spritzig und überdreht. Mal sitze ich heulend auf der Bürotoilette. Jeden Tag was Neues.... es ist furchtbar anstrengend.
    (...)
    Hi,

    das "Problem" kenne ich recht gut, bei mir schwankte es lange Zeit auch extrem (himmelhoch jauchzend - zu Tode betrübt).
    Ich bin mittlerweile sehr viel stabiler (in meinem Fall durch Ritalin adult). Wahrscheinlich einfach dadurch, dass ich insgesamt weniger überfordert bin durch meine direkte Umwelt, die Aufgaben (durch die merkbar geringere Ablenkbarkeit).

    Allgemein habe ich bei meinen Klinik Aufenthalten auch von einigen Mitpatienten (Themengebiet Depression) gehört, dass sie recht intensive Schwankungen in der Stimmungslage und Energie erleben abhängig vom Stresslevel. Die wenigsten hatten dort eine "stabile Depression".

    Als ich anfing die Medikamente zu nehmen (bzw. als die Wirkung eintrat, also nach der Zeit der Einstellung) hatte ich ein extremes Tief, in dem die Depression wieder voll zum Tragen kam, danach wurde ich aber stabiler. Ich könnte mir vorstellen, dass Elontril ähnliche Auswirkungen haben könnte.

    Die Erfahrungen mit dem Medikament selbst (ich selbst habe es nie genommen, aber ein paar Klinik-Bekannte) sind wie bei allen Medikamneten sehr unterschiedlich. Die Nebenwirkungen waren aber bei den meisten erträglich. Ein paar hatten mit Müdigkeit zu kämpfen, andere mit dem Gegenteil - eher "Aufgedrehtsein". Aber alle haben berichtet, dass die Nebenwirkungen nach spätestens 4 Wochen nachgelassen haben oder verschwunden sind.
    Bei manchen war die Wirkung nicht zufriedenstellend, entsprechend haben Sie mit dem Medikament wieder aufgehört, andere hatten großen Erfolg damit.

    Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert, auch wenn Medikamente, bei denen zuerst nur die Nebenwirkung aber keine Wirkung kommt, ein gewisses Durchhaltevermögen fordern

    Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass es dir hilft und du gut damit zurecht kommst

  8. #8
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Ungewoehnlich, da es sich eigentlich um ein Spiegel-Medikament handelt, spuerte ich schon sofort am ersten Tag eine Steigerung meiner Konzentrationsfaehigkeit.
    Das finde ich gar nicht ungewöhnlich. Bisher hatte ich bei jedem als Spiegelmedikament bezeichneten Präparat (Elontril, Strattera und Sertralin) sofort eine Wirkung, auch wenn die z.T. leicht war, oder, im Fall von Strattera, nebenwirkungsreich.

    Elontril fand ich (ebenso komorbide Depression) gut, bis es mir den Schlaf geraubt hatte. Bis dahin hatte ich bloß gelegentlich Kopfschmerzen (die hatte und habe ich ohnehin oft) und so seltsame Verspannungen am Unterkiefer.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Hi zusammen,

    danke für eure Erfahrungen.

    Kam das mit dem Schlaf erst später, Murphy?

    Hildegund, ja, ich sehe auch einen starken Zusammenhang zu der ständigen Überforderung. Es ist seit Jahren so, dass mich "der ganz normale Alltag" wahnsinnig nervt. Im Moment bin ich ganz unten und selbst mit dem Kauf einer Busfahrkarte fühle ich mich überfordert. Entweder vergesse ich das Wechselgeld oder die Karte - oder mache sonstwas schusseliges. Und so geht das den ganzen Tag, mit den kleinen und den großen Dingen.

    Ich weiß manchmal gar nicht, wie ich mein (Berufs-)Leben bis zum heutigen Tag geschafft habe.

    Morgen beginne ich dann also mit Elontril (Tipp vom Arzt war, am WE anzufangen). Und setze starke Hoffnungen in diesen Versuch.

    Vielleicht habe ich ja auch die "Nebenwirkung" der Gewichtsabnahme -. das wäre ganz nett. Habe seit dem Rauchstopp vor vier Monaten nämlich so fünf, sechs Kilo zugelegt. Wie sieht / sah es damit bei euch aus? Ist aber echt nur eine Randfrage und das geringste Thema...

    LG
    Yaila

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Hi,

    Die größer werdenden Probleme im Alltag, aber vor allem die Frage, wie ich es bisher bzw. früher geschafft habe kenne ich sehr gut.

    Obwohl ich es halbwegs im Griff habe mittlerweile stellt sich mir die Frage immer wieder.

    Bzgl. der Nebenwirkungen wird dir wohl niemand etwas sagen können, was genau so auf dich zutreffen wird.

    Ich hatte bei ein paar Medikamenten, die ich mal genommen habe aber die Nebenwirkung des Appetitverlusts und möchte anmerken, dass es wichtig ist genug zu essen, vor allem zu Anfang mit einem neuen Medikament (meine persönliche Erfahrung). Ich hatte durch den nicht vorhandenen Appetit und entsprechend nicht essen verstärkte Nebenwirkungen in anderen Bereichen, die sehr viel geringer ausfielen als ich wieder normal gegessen habe (auch wenn ich mich dazu zwingen musste).

    Bei Medikamenten,die Einfluss auf den Appetit / Hunger haben, ist es auf jeden Fall besser ein aufmerksames Auge darauf zu haben.

    Ich wünsche dir viel Erfolg und möglichst eine Besserung :-)

    Du kannst ja auch nochmal berichten wenn du ein paar Tage dabei bist.

    LG

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ELONTRIL Erfahrungen und Log
    Von crazyrunner im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 24.07.2013, 21:23
  2. Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)
    Von mel. im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 18.05.2013, 15:17
  3. Erfahrungen mit Elontril ?
    Von Shine2603 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 21:12
  4. Erfahrungen mit Elontril
    Von Lilith im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 9.11.2011, 15:02
  5. Termin bekommen in Berlin Bei Dr. M. Erfahrungen?
    Von Marcel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 09:25
Thema: Elontril bekommen - Erfahrungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum