Seite 5 von 5 Erste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 50

Diskutiere im Thema Elontril bekommen - Erfahrungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Hi Don Boleta,

    ja, die Angstzustände sind besser geworden, aber die Wahrnehmung ist immer noch etwas seltsam. War gestern in der Stadt, es war super Wetter und deshalb sehr voll - und da habe ich mich irgendwie vor den entgegenkommenden Menschen leicht erschrocken, sie kamen mir "seltsam" vor. Es war wie ein ganz, ganz sanfter Horrortrip. Dann habe ich Freunde getroffen und da wurde es dann zu einem "guten Trip", leichte Euphorie. Als würde das Zeug die jeweilige Stimmung verstärken.

    Ich habe noch was beobachtet, was dich als Mann nicht betrifft: Starke Verschlechterung bei PMS.
    Außerhalb dieser "Tage vor den Tagen" geht es mir besser denn je. Aber während PMS schlechter denn je. In diese Tage fielen auch die ängstlichen Zustände. Da muss ich mal schauen, ob ich da vielleicht was kriegen kann, was dieses tiefe Stimmungsloch ein bißchen abfängt.

    Finde es nur interessant: Ich leide schon seit Jahren unter PMS. Aber seit Elontril kommt es mir so viel krasser und deutlicher vor! Vielleicht aber auch deswegen, weil es mir sonst eben besser geht.

    Seit dem Umstieg auf 300mg sind übrigens die Einschlafprobleme weg. Ich schlafe wieder super. Warum ausgerechnet nach Erhöhung der Dosis, weiß der Teufel... ich hätte eher damit gerechnet, noch schlechter zu schlafen.

    LG
    Yaila

  2. #42
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 467

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Ich habe nach 4 Monaten Elontril abgesetzt.

    Seltsamerweise erlebe ich gerade genau so einen Motivations-Schub wie zu Beginn mit 150mg oder der spaeteren Dosis-Steigerung auf 300mg.

    Nach dem Absetzen!

    Die Stimmung ist besser geworden, allerdings bemerke ich eine verringerte Konzentrationsfaehigkeit, aber mehr Antrieb.

    Seltsam, seltsam...

  3. #43
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Hi Don Boleta,

    wieso hast du es abgesetzt?

    Ich bin noch bei den 300mg.

    Schade, so diese deutliche Wirkung der ersten Wochen ist halt nicht mehr da. Ich fühle mich immer noch besser als mit der Depression letztes Jahr, allein deshalb werde ich es weiternehmen. Aber was meine ADHS-Symptome angeht, hat die Wirkung eher nachgelassen. Der Antrieb ist zwar insgesamt besser (was vllt eher auf die antidepressive Wirkung zurückzuführen ist), aber Konzentration und Fokussierung ist leider nicht so gut. Fällt leider auch bei der Arbeit auf, seufz.

    Ansonsten hatte ich nach der Erhöhung auf 300 mg noch diverse Nebenwirkungen, z.B. Übelkeit und leichte Blasenfunktionsstörungen. Das hat sich erst nach vier, fünf Wochen wieder etwas gegeben.

    Fazit: Wegen der doch recht zufriedenstellenden antidepressiven Wirkung nehme ich es weiter.
    Für ADHS reicht es mittelfristig wahrscheinlich nicht.

    LG
    Yaila

  4. #44
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 467

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Das Absetzen war eher nicht geplant, hatte sogar schon ein Rezept fuer Nachschub geholt.
    Der Antrieb war trotz Elontril schon so gesunken...
    Und auf einmal -ohne- : Baeng! Da ist er wieder!

    Die gute Stimmung ist uebrigens geblieben *freu*

    Ich bin gerade in der Klinik auf der Station fuer Sucht und Depression und hoffe sehr, dass mich die Aerzte bald auf Medikinet oder Straterra setzen, sieht gut aus, setze da inzwischen grosse Hoffnungen hinein.

  5. #45
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Ich nehme jetzt auch seit einer Woche Elontril mit 300mg morgens.
    Bis auf einen richtigen Antrieb am dritten/vierten/fünften Tag habe ich bisher nicht so viel gemerkt. Ich hoffe, dass dieser Antrieb wieder kommt. Weil endlich konnte ich mich konzentrieren, war bei Gesprächen anwesend. Einfach ein super Gefühl gewesen, dass man am Tag das erreicht hat, was man sich vorgenommen hatte.

    Zwei Fragen hätte ich noch:
    1) Seit Elontril habe ich gar kein Bedürfnis mehr zu Rauchen oder Alkohol zu trinken. Ganz im Gegenteil, ich habe mir gestern Abend einen alkoholfreien Cocktail bestellt (wohl seit Ewigkeiten). Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

    2) Seit zwei Tagen merke ich, das mein Magen etwas spinnt, könnte aber auch an meiner Erkältung liegen. Gibt es dagegen irgendwas, das sich der Magen wieder beruhigt oder muss man damit klar kommen?

  6. #46
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 484

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    okay2016 schreibt:

    Zwei Fragen hätte ich noch:
    1) Seit Elontril habe ich gar kein Bedürfnis mehr zu Rauchen oder Alkohol zu trinken. Ganz im Gegenteil, ich habe mir gestern Abend einen alkoholfreien Cocktail bestellt (wohl seit Ewigkeiten). Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

    2) Seit zwei Tagen merke ich, das mein Magen etwas spinnt, könnte aber auch an meiner Erkältung liegen. Gibt es dagegen irgendwas, das sich der Magen wieder beruhigt oder muss man damit klar kommen?
    Elontril wurde auch als Rauchentwöhnungsmittel relativ erfolgreich vertrieben.

    Zu 2. ist eine Nebenwirkung von Elontril, die sich aber nach paar Wochen gibt. Versuch vor der Einnahme immer was zu essen.

  7. #47
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Genau, zur Raucherentwöhnung wird es auch eingesetzt. Aber das ich keinen Bedarf mehr sehe auch Alkohol zu konsumieren, finde ich komisch. Aber ich freue mich, denn die letzten Partyabende wurden immer heftiger.

    Danke für den Tipp mit dem Essen vorher. Mir fällt auch auf, dass die Nebenwirkungen erst gekommen sind, als ich Elontril vor dem Frühstück genommen habe. Eine Mahlzeit davor könnte durchaus was bringen.

  8. #48
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 484

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Gib es noch andere "Absetzer" ?

  9. #49
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 484

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    Es ist unglaublich.

    Letzte Einnahme gestern um ca 9 Uhr, seit 2013 , 300mg täglich. Heute etwas komisch, etwas luftig, aber nicht unangenehm.
    Dann um Punkt 16Uhr ----> KLICK <----


    als hätte man eine trübe Linse einer Kamera ausgetauscht , konnte wieder diese Brillianz und Filterlosigkeit
    erleben, sodass ein enormer Glucks- und Motivationsschub einsetzte




    Mal sehen wie lange das anhält

  10. #50
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 484

    AW: Elontril bekommen - Erfahrungen?

    So rund 60h nach letzten Einnahme, die fehlende Noradrenalin Wiederaufnahme Hemmung nacht sich bemerkbar. Bin heute die ganze Zeit in einem sehr gemütlichen entspanntmüdem Zustand Eigentlich sehr angenehm, habe im Netz ganz andere Sachen gelesen. Mit Dopamin oder Serotonin absolut kein Problem, meine sogar, dass ich glücklicheren Gesamtzustand ohne Elontril nun habe. ABER! Das gilt nur für mich, es soll keiner auf die selbe (ggf blöde) Idee kommen!

    Ich wollte absetzen, weil seit paar Wochen nach und nach Nebenwirkungen dazu kamen wie Depression (mit starken Demotivation), Aggression, Spannungszustände, extreme Lichtempfindlichkeit (Sonne) mit leichtem Schmerz der Haut und Augen.
    Auch leichte Emotionlosigkeit und "Stroh/Watte im Kopf" Zustand. Das war die ganzen Jahre nicht so und das Elontril hat mir sehr geholfen aus einer schwierigen Depression rauszukommen
    Geändert von AddOn (22.06.2016 um 17:39 Uhr)

Seite 5 von 5 Erste 12345

Ähnliche Themen

  1. ELONTRIL Erfahrungen und Log
    Von crazyrunner im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 24.07.2013, 21:23
  2. Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)
    Von mel. im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 18.05.2013, 15:17
  3. Erfahrungen mit Elontril ?
    Von Shine2603 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 21:12
  4. Erfahrungen mit Elontril
    Von Lilith im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 9.11.2011, 15:02
  5. Termin bekommen in Berlin Bei Dr. M. Erfahrungen?
    Von Marcel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 09:25
Thema: Elontril bekommen - Erfahrungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum