Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 28

Diskutiere im Thema Unterschiedliche Wirkung medikinet / ritalin adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: Unterschiedliche Wirkung medikinet / ritalin adult

    Wenn in deinem Fall Concerta von der PKV übernommen würde, wäre das doch eine mögliche Option, das mal beim Arzt anzusprechen.

    Nur eine Einnahme am Tag und vielleicht "passt" das Präparat ja für dich.

  2. #12
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 41

    AW: Unterschiedliche Wirkung medikinet / ritalin adult

    Ja, ich denke ich "teste" die kommende Woche noch ein wenig mit den ritalin adult 30mg und den 10mg und falls das nicht hinhaut, kontaktiere ich den Arzt.

    Concerta 36 könnte jedoch auch wieder geringfügig zu wenig sein und 54 zu viel.. Naja mal abwarten.. Das equasym soll auch ganz gut sein und länger halten als ritalin adult. Kann das jmd bestätigen ? Da würden vielleicht 40mg dann bis abends reichen und bei Bedarf nochmal 10mg unretadiert oder so.. Das setzt ja nicht 50/50 frei sondern 30/70, was ganz gut wäre weil ich morgens etwas weniger brauche habe ich das Gefühl.. Puh, ganzschön schwierig die richtige Dosis mit unretadierten Produkten zu finden...

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: Unterschiedliche Wirkung medikinet / ritalin adult

    Alternative könnte aber auch sein, mit deinem Arzt zu besprechen, ob man vielleicht abwartet, ob es sich mit den 30 mg Ritalin adult noch "einpendelt".

    Du warst halt bisher die Einnahme deiner Dosis unretardiert gewöhnt, aufgrund anderen Anflutens etc. ist das jetzt erstmal eine Änderung für den Körper, möglicherweise muss er sich nur gewöhnen.

  4. #14
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 41

    AW: Unterschiedliche Wirkung medikinet / ritalin adult

    Ja, ich werde die Woche noch einmal genau beobachten, wie ich die Wirkung empfinde. Wenns nur das Anfluten wäre, käme ich damit klar, aber ich fühle mich fast 5-6h unwohl damit.. Heute wieder 2x10mg ritalin adult und die Wirkung ist sehr angenehm.

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.925

    AW: Unterschiedliche Wirkung medikinet / ritalin adult

    paintme schreibt:
    Concerta 36 könnte jedoch auch wieder geringfügig zu wenig sein und 54 zu viel..
    Concerta könntest du auch noch einmal "Mitteln" mit 18 und 27 mg, dann kommst du bei 45 mg raus, hättest aber 2 Kapseln, die du einnehmen müsstest. Müsstest du halt dann, wenn die 36 mg doch zu wenig sind, noch einmal mit deinem Arzt besprechen.

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 198

    AW: Unterschiedliche Wirkung medikinet / ritalin adult

    @ChaosQueeny

    Ich nehme Concerta schon 6-7 Jahre in immer der gleichen Dosierung. Eine Toleranzentwicklung ist nicht vorhanden. Ganz zu Beginn war es beim Anfluten leicht euphorisch wirkend, was inzwischen verschwunden ist, aber sonst gibt es keine Einschränkungen. Also ich kann es nur empfehlen.

  7. #17
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 41

    AW: Unterschiedliche Wirkung medikinet / ritalin adult

    Kosmokrat schreibt:
    Ich nehme auch Concerta und kann es nur empfehlen. Es gibt den Wirkstoff gleichmäßig ab und nicht in einer oder zwei Phasen wie herkömmliche Präparate. Generell kann man sagen 18mg Concerta ensprechen 3x 5mg unretardiertem MPH, 36mg Concerta 3x 10mg unretardiertem oder 2x 15mg retard. Es gibt auch noch eine Zwischenstufe: 27mg Concerta.
    Hört sich gut an, danke. Sag mal, in deiner Signatur steht 100mg modafinil. Bekommst du das medi auch wegen ADS? Was bewirkt es bei dir? Wie verändert sich / beeinflusst es die Wirkung von MPH?

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Unterschiedliche Wirkung medikinet / ritalin adult

    Ich selbst bin auf Medikinet Adult retardiert, morgens 50mg, frühen Nachmittag 10mg und nach bedarf abends 10mg eingestellt.
    Generell bin ich sehr zufrieden und muss ehrlich gestehen, dass jegliche Versuche mit geringerer Dosis vergebens waren.

    Zwei Fakten jedoch, stimmen mich zwischenzeitlich sehr nachdenklich.
    Erstens: ich spüre definitiv Einbußen in meiner kognitiven Leistungsfähigkeit, was auch der Grund dafür ist, dass ich häufig auf die abendliche Einnahme verzichte, um zu dieser Zeit schlichtweg geistig leistungsfähiger zu sein.
    Wenn ich jedoch generell auf die Medikitierung verzichte, hat das weitreichende soziale Folgen.

    Zweitens: Ab und An, nicht in Regelmäßigkeit und auch nicht zuvor absehbar, habe ich das Problem, dass ich noch unruhiger und redebedürftiger als ohnehin schon bin bin. Ich bin dann wie ein DuracelHase und laufe unorganisiert mehrere Abläufe simultan ab.

    Kennt ihr auch solche Symthome?

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.925

    AW: Unterschiedliche Wirkung medikinet / ritalin adult

    Ohne jetzt an die Medis zu denken, da du ja schreibst, das du generell damit eigentlich zurecht kommst ...

    Beschäftigt dich etwas - was vielleicht auch noch mehr im Unbewussten rumgeistert? Das könnte sich nämlich u. U. auch in "hektischer Betriebsamkeit" äussern. Abstände dazwischen können durchaus auch vorkommen. Manchmal passiert so etwas, wenn Etwas am "Durchbrechen" ist.

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Unterschiedliche Wirkung medikinet / ritalin adult

    Leider gibt es kaum Momente, in denen ich gedanklich nicht verarbeite, durchdenke oder rechne.
    Damit habe ich mich bereits seit längerem abgefunden.
    Die beschriebenen Symthome tauchen auch eher sporadisch auf, als wäre ich nervöß oder wäre in großer Vorfreude.
    Doch bis auf wenige Ausnahmen besteht kein Bezug auf vergangene oder zukünftige Ereignisse.
    Mir selbst fällt es meist auch erst nach Stunden auf, wenn mir klar wird, wie viel Gesprächsthemen und Erledigungen ich in der kurzen Zeit schon fertig habe.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung
    Von Sumasu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 308
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 12:26
  2. ritalin adult 20mg nur 4 std Wirkung. .
    Von shad74 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 27.03.2015, 20:43
  3. Ritalin adult- Wirkung
    Von Katjuscha im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 4.01.2015, 17:52
  4. Wirkung von Medikinet adult
    Von terminó im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 6.01.2012, 17:07
  5. Medikinet adult, unterschiedliche Wirkung?
    Von Fritzi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 1.10.2011, 00:50

Stichworte

Thema: Unterschiedliche Wirkung medikinet / ritalin adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum