Seite 5 von 5 Erste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 46 von 46

Diskutiere im Thema wie hat sich die Medikation bei euch Ausgewirkt? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.779

    AW: wie hat sich die Medikation bei euch Ausgewirkt?

    Ich wollte sowieso gerade noch ergänzen,wie positiv die Wirkung vor allem n beruflicher Hinsicht ist.ich merke in letzter Zeit sehr,auch wenn ich es selbst noch nicht glauben mag,dass ich beruflich gerade sehr zulege.ich merke es selbst naturlich sehr. Dann habe ich eher neuen Chef ,der sicherlich anfangs Bedenken hatte,mir Aufgaben anzuvertrauen,aber mir derzeit mehr und mehr in die Hand gibt. Gestern kam ich nach einer Woche Urlaub in den b.v. Dienst,es war wohl eine chaotische Woche,jetzt kam ich und die Wogen begannen sich zu glätten.das lag naturlich nicht nur an mir und nicht nur an meinem Strattera,aber eben auch.
    Man bedenke,dass ein impulsiver Hibbel andere impulsive Hibbel zur Ruhe bringt

    Und:meine Apotheke kennt mich nun auf jeden Fall,ich hab da anfangs dehr verdeckte Neugier entdeckt.das h öaben sie halt nicht do oft.und wir sind auf dem Dorf.mein Apotheker ist aber auch ein Schatz-und er verdient gut an mir
    Ich merke da aber nur Gutes.
    Geändert von Moselpirat (15.11.2015 um 10:49 Uhr)

  2. #42
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.926

    AW: wie hat sich die Medikation bei euch Ausgewirkt?

    Meine Apotheke begrüsst mich inzwischen auch überwiegend mit Namen. Gleichzeitig checken sie auch ggf. die Medikamente immer noch einmal durch wegen Wechselwirkungen usw., da ich ja mehrere nehmen muss. Und wenn sie irgendwie können, helfen sie mir immer gerne weiter. - Eine gute und engagierte Apotheke ist wirklich Gold wert!

  3. #43
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: wie hat sich die Medikation bei euch Ausgewirkt?

    ChaosQueeny schreibt:
    Meine Apotheke begrüsst mich inzwischen auch überwiegend mit Namen. Gleichzeitig checken sie auch ggf. die Medikamente immer noch einmal durch wegen Wechselwirkungen usw., da ich ja mehrere nehmen muss. Und wenn sie irgendwie können, helfen sie mir immer gerne weiter.
    Einer der großen Vorteile, seine Medikamente bei derselben Stamm-Apotheke zu holen .


    Tipp:

    Idealerweise erlaubt man der Apotheke, ein sog. "Patientendossier" anzulegen. Dann können die abgegebenen Medikamente auch über längere Zeiträume nachvollzogen werden.

  4. #44
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.926

    AW: wie hat sich die Medikation bei euch Ausgewirkt?

    Und als Stammkunde lohnt sich u. U. auch eine Apothekenkarte, dann kann man nämlich am Ende oder Anfang des nächsten Jahres alle Quittungen von dort ausdrucken lassen und hat dann alle gleich zusammen - auch sortiert für Krankenkasse, Finanzamt usw. und braucht die nicht über das Jahr zu sammeln, was ja oft schwerfällt. Zumindest nicht von dieser Apotheke. - Und oft gibt es auch noch andere Vergünstigungen, die die Haushaltskasse entlasten können.

    (Ich bin mir nicht sicher, ob du (auch) das damit meintest?)

  5. #45
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: wie hat sich die Medikation bei euch Ausgewirkt?

    Ja - was du Apothekenkarte nennst meine ich mit Patientendossier .

    In vielen Apotheken wird dafür keine Karte ausgegeben, aber man unterschreibt eine Einverständniserklärung und dann wird im PC die ganze "Medikamentenhistorie" auch dauerhaft gespeichert.


    Und in der Tat hat das unter anderem auch den Vorteil, das z.B. am Jahresende eine Gesamtquittung mit allen Zuzahlungen ausgedruckt werden kann .


    PS:

    Vergünstigungen aufgrund von Rezepten sind aber illegal, wenn sie die Geringfügigkeit überschreiten .

  6. #46
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.926

    AW: wie hat sich die Medikation bei euch Ausgewirkt?

    Nein, es entspricht zumeist Angeboten bei freiverkäuflichen Mitteln. Da aber oft auch z. B. Vitaminmangel o.ä. besteht und es viele Medikamente mittlerweile eben nicht mehr auf Rezept gibt (z. B. Erkältung usw.) und man z. T. ja nicht nur Medikamente in der Apotheke holt, kann da über das Jahr schon ein bisschen eingespart werden. Und wie heisst es so schön: "Wer den Pfennig nicht ehrt ..."

Seite 5 von 5 Erste 12345

Ähnliche Themen

  1. Wie fühlt sich Reizüberflutung für euch an?
    Von Chamaeleon im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.10.2015, 04:20
  2. Hat sich jemand bei euch in der Vermutung, dass ADHS bei euch vorliegt getäuscht
    Von Jenny im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 21:26
  3. Erwartungen? Was hat sich bei euch verändert?
    Von FrauMaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 4.11.2010, 10:50

Stichworte

Thema: wie hat sich die Medikation bei euch Ausgewirkt? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum