Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 52

Diskutiere im Thema Amphetamin: Apotheke in Berlin und Preise im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Amphetamin: Apotheke in Berlin und Preise

    /dev/random schreibt:
    Gibt es nicht auch die Variante dass man erst Amphetamin-Saft herstellt und diesen dann in Kapseln füllt?

    Meine ich mal gehört zu haben...
    Klar, am leichtesten tut sich der/die PTA halt, wenn der Stoff kristallin vorliegt. (Flüssig-)Kapseln für den Saft brauchen andere Eigenschaften vom Material her, da der Inhalt diese natürlich nicht zersetzen darf. Flüssigkkapseln werden generell nicht so oft hergestellt, aber wenn du die Rezeptur findest, kannst du sie ja posten.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: Amphetamin: Apotheke in Berlin und Preise

    Naja, bei den gängigen Saft-Konzentrationen müssten das ja riesen-Flüssigkapseln sein...

    Vermutlich habe ich das auch nur falsch in Erinnerung.


    Allerdings frage ich mich gerade - und vielleicht kannst du mir das ja beantworten - warum Amphetaminsaft die gängigste flüssige Form ist, während Tropfen (siehe einer der vorherigen Beiträge) doch so naheliegend wären?

    Wegen des bitteren Geschmacks / der Verschreibung mehrheitlich an Kinder?

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 463

    AW: Amphetamin: Apotheke in Berlin und Preise

    Wat heute in der Apotheke, die Creatrice mir empfohlen hat. Die stellen da nur Saft her und haben mir ne Wartezeit von 2 Wochen genannt. Bin dann in eine normale Apotheke in meiner Nähe, die mir jetzt Kapseln herstellen werden (wird teuer, aber für ein neues Rezept bräuchte ich einen neuen Termin bei meiner Ärztin und der ist erst in 3 Wochen). Wobei die mir auch nicht garantieren konnten, dass sie es hinkriegen. Haben sich meine Telephonnummer aufgeschrieben und melden sich, falls nicht...

    Komm mir echt n bisschen blöd vor.

    Werd meine Ärztin dann wohl das nächste Mal um Saft bitten (sofern ich beim Amphetamin bleibe).

    Hab ich das richtig verstanden, dass man Tropfen gar nicht mehr bekommt? Wär mir nämlich am liebsten. Ich bin viel unterwegs und der Saft muss doch eigentlich gekühlt werden, außerdem gefällt mir das mir der Spritze nicht. Ich verdusel da garantiert die Dosierung.

    Falls noch wer Empfehlungen für Apotheken in Berlin hat, wär ich sehr dankbar, hab heut ne 2 stündige Tour gemacht...
    Geändert von Persephone ( 4.11.2015 um 20:51 Uhr)

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: Amphetamin: Apotheke in Berlin und Preise

    @ Persephone

    Soweit ich Nyx richtig verstanden habe schrieb sie lediglich dass Dex(!)-Amfetamin Tropfen nicht mehr erhältlich wären, weil der Rohstoff nicht mehr beziehbar sei.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 463

    AW: Amphetamin: Apotheke in Berlin und Preise

    Truman_Chipo schreibt:
    Saft herzustellen ist halt deutlich einfacher als Kapseln:

    https://www.youtube.com/watch?v=ql7Nw3CY2R8


    War der unbeliebteste Job bei uns im Studium, darum wollen dich die Apotheker dazu überreden, das "fertige" zu kaufen.
    Ich mein aber nicht das Preisverhältnis von Saft zu Kapseln, da hast du sicher recht, sondern von Pharmaunternehmen-Kapseln und Apotheken-Kapseln. Ich glaub, Medice haut bei Attentin bzgl. des Preises ganz schön rein, deswegen dacht ich, Apothekenkapseln wären trotz des Aufwands günstiger (günstiger als Attentin, nicht als Saft).
    Geändert von Persephone ( 4.11.2015 um 20:54 Uhr)

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: Amphetamin: Apotheke in Berlin und Preise

    Der Preis der Fertigmedikamente kommt ja aber nicht durch den Herstellungsaufwand .

    Sondern durch die Gewinnerwartung der Hersteller, das Geld für Forschung / Studien (naja, in dem Fall weniger..) / Marketing wieder reinzubekommen und letztlich die Aktionäre glücklich zu machen.


    Für Apotheken ist, soweit ich weiß, das "Rezepturgeschäft" nur Verlust. Die notwendige Arbeitszeit des Personals, das währenddessen für andere Tätigkeiten fehlt, wiegen die Abgabepreise nicht auf.

    Für die Pharmahersteller machen dieselbe Arbeit halt Maschinen im großen Stil. Das ist nicht vergleichbar.

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Amphetamin: Apotheke in Berlin und Preise

    /dev/random schreibt:
    Naja, bei den gängigen Saft-Konzentrationen müssten das ja riesen-Flüssigkapseln sein...

    Vermutlich habe ich das auch nur falsch in Erinnerung.


    Allerdings frage ich mich gerade - und vielleicht kannst du mir das ja beantworten - warum Amphetaminsaft die gängigste flüssige Form ist, während Tropfen (siehe einer der vorherigen Beiträge) doch so naheliegend wären?

    Wegen des bitteren Geschmacks / der Verschreibung mehrheitlich an Kinder?

    Genau richtig, weil es Kinder dann eher nehmen. Die Compliance, speziell bei ADHS-Kindern, ist oft nicht so gegeben wie bei Erwachsenen. Saft ist eben für Kinder am geeignetsten. Tropfen würden sogar länger haltbar sein als Saft, weil sie keinen Zucker enthalten.



    Persephone schreibt:
    Wat heute in der Apotheke, die Creatrice mir empfohlen hat. Die stellen da nur Saft her und haben mir ne Wartezeit von 2 Wochen genannt. Bin dann in eine normale Apotheke in meiner Nähe, die mir jetzt Kapseln herstellen werden (wird teuer, aber fürn neues Rezept bräuchte ich n neuen Termin bei meiner Ärztin und der ist erst in 3 Wochen). Wobei die mir auch nicht garantieren konnten, dass sie es hinkriegen. Haben sich meine Telephonnummer aufgeschrieben und melden sich, falls nicht...

    Komm mir echt n bisschen blöd vor.

    Werd meine Ärztin dann wohl das nächste Mal um Saft bitten (sofern ich beim Amphetamin bleibe).

    Hab ich das richtig verstanden, dass man Tropfen gar nicht mehr bekommt? Wär mir nämlich am liebsten. Ich bin viel unterwegs und der Saft muss doch eigentlich gekühlt werden, außerdem gefällt mir das mir der Spritze nicht. Ich verdusel da doch garantiert die Dosierung.

    Falls noch wer Empfehlungen für Apotheken in Berlin hat, wär ich sehr dankbar, hab heut ne 2 stündige Tour gemacht...
    Wenn die Apotheke das Amphetamin in kristalliner Form bekommt, können sie dir auch Tropfen machen, deine Ärztin muss dir dafür aber die Rezeptur oder die genaue Bezeichnung aus dem Arzneimittelbuch aufschreiben aufschreiben. Dexamfetaminsulfat-Tropfen 2,5 %, NRF 22.9 fand ich jetzt so auf die Schnelle (wenn der Stoff momentan nicht beziehbar ist, musst du die Alternativen mit deiner Ärztin besprechen)

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 463

    AW: Amphetamin: Apotheke in Berlin und Preise

    Truman_Chipo schreibt:
    Wenn die Apotheke das Amphetamin in kristalliner Form bekommt, können sie dir auch Tropfen machen, deine Ärztin muss dir dafür aber die Rezeptur oder die genaue Bezeichnung aus dem Arzneimittelbuch aufschreiben aufschreiben. Dexamfetaminsulfat-Tropfen 2,5 %, NRF 22.9 fand ich jetzt so auf die Schnelle (wenn der Stoff momentan nicht beziehbar ist, musst du die Alternativen mit deiner Ärztin besprechen)
    Ich glaub, das hat meine Ärztin nicht richtig gemacht, auf dem Rezept standen keine so genauen Angaben, nur 20x5mg Amphetamin oder so. Die waren in der Apotheke heute schon stutzig. Kann mich wohl drauf einstellen, morgen noch ne Tour zu machen. Hät vielleicht doch lieber Attentin nehmen sollen ;D

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: Amphetamin: Apotheke in Berlin und Preise

    @ Truman_Chipo

    Wie sollte die Apotheken denn das Amphetamin sonst bekommen, wenn nicht kristallin?

    Frage ich mich nur gerade...


    Klar, sie darf es nur "verarbeitet" abgeben.

    Aber da die möglichen Rezepturen verschieden sind muss es doch erstmal als löslicher Feststoff geliefert werden?

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Amphetamin: Apotheke in Berlin und Preise

    /dev/random schreibt:
    @ Truman_Chipo

    Wie sollte die Apotheken denn das Amphetamin sonst bekommen, wenn nicht kristallin?

    Frage ich mich nur gerade...


    Klar, sie darf es nur "verarbeitet" abgeben.

    Aber da die möglichen Rezepturen verschieden sind muss es doch erstmal als löslicher Feststoff geliefert werden?
    Bei uns in Österreich konnte man z.b. bereits fertigen Saft beziehen, deshalb meinte ich, grundsätzlich, dass der Feststoff das Ausgangsmaterial für alle Formen darstellt (abgesehen von Retardformen, wird nie in der Apotheke gemacht).

Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe Apotheke
    Von sirwadsen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 8.01.2015, 17:52
  2. Reaktion in der Apotheke
    Von Sweety86 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.05.2013, 15:26
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 17:51
  4. dl amphetamin, Arzt in Berlin?
    Von berlinmick im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 16:41

Stichworte

Thema: Amphetamin: Apotheke in Berlin und Preise im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum