Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Elvanse und Schwangerschaft? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 13

    Frage Elvanse und Schwangerschaft?

    Hallo liebe Chaoten,
    ich habe bisher noch nichts dazu gefunden, wie sich Elvanse auf eine Schwangerschaft auswirkt, vielleicht hab ich es aber auch einfach übersehen, dann tut es mir leid
    Also ich nehme seit ungefähr 2 Wochen Elvanse (50mg/Tag) und bin auch relativ zufrieden (im Gegensatz zu Medikinet Adult). Nun möchte ich vielleicht im nächsten halben Jahr mit der Familienvergrößerung starten und frage mich, ob ich das Medikament dann wieder absetzen muss. Natürlich möchte ich das Ungeborene so wenigen Risiken wie möglich aussetzen, frage mich aber auch, wie ich arbeiten soll, wenn ich weder Medikamente, noch Beschäftigungsverbot bekommen würde. Vielleicht habt ihr dazu Erfahrungen / Fakten?
    LG Seifenblase

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 198

    AW: Elvanse und Schwangerschaft?

    In der Fachinformation steht:

    Es liegen keine hinreichenden und entsprechend kontrollierten Studien mit Elvanse bei Schwangeren vor. Dexamfetamin, der aktive Metabolit von Lisdexamfetamin, ist plazentagängig. Lisdexamfetamindimesilat hatte bei oraler Verabreichung an trächtige Ratten und Kaninchen keinen Einfluss auf die embryofetale Entwicklung oder das embryofetale Überleben. Die Gabe von Lisdexamfetamindimesilat an juvenile Ratten ging bei klinisch relevanten Expositionenmit Wachstumsreduzierungen einher. Sobald Mädchen zu menstruieren beginnen, sollte der Arzt mit ihnen über die Behandlung mit Elvanse sprechen. Elvanse sollte in der Schwangerschaft nur angewendet werden, wenn der potentielle Nutzen das potentielle Risiko für den Fetus rechtfertigt.

    Amfetamine werden in die Muttermilch abgegeben. Elvanse darf während der Stillzeit nicht angewendet werden.

    Amfetamin hat in einer Studie an Ratten keine schädlichen Wirkungen auf die Fertilität gezeigt. Der Einfluss von Elvanse auf die Fertilität des Menschen wurde nicht untersucht.

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Elvanse und Schwangerschaft?

    Liebe Seifenblase,

    eine solche Frage kann Dir ausschließlich Dein Arzt hinreichend beantworten, bzw. können wir lediglich, so wie Kosmokrat, auf die Fachinformation hinweisen.

    Niemand hier kann und darf Dir zur Einnahme raten.

    Letztlich würde ich persönlich auf jegliche Medikamente in der Schwangerschaft verzichten! Insbesondere auf Medis, die die Plazentaschranke mühelos passieren, was bedeutet, dass das Ungeborene sie nahezu ungefiltert ebenfalls einnimmt.

    Sehr oft ist es ohnehin so, dass sich frau durch die hormonellen Veränderungen ganz anders fühlt, was positive Auswirkungen haben kann. Falls nicht und Du Dich in der Zeit gar nicht arbeitsfähig fühlen solltest, bleibt Dir nur das Attest vom Arzt diesbezüglich. Das Ungeborene geht in jedem Falle vor.

    LG Emely

Ähnliche Themen

  1. Paracetamol in der Schwangerschaft und ADHS?
    Von Entropie im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 1.05.2015, 12:39
  2. 1. Schwangerschaft und ADHS - Chaos PUR!!!
    Von Nervzwerg81 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 9.04.2014, 21:44
  3. Medikinet und Kinderwunsch / Schwangerschaft
    Von Melli488 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2013, 14:50
  4. MPH / Methylphenidat und Schwangerschaft
    Von cam im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 18:13

Stichworte

Thema: Elvanse und Schwangerschaft? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum