Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema ADS - Hypoaktivität und Medikation im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 275

    ADS - Hypoaktivität und Medikation

    Servus, nu bin ich einmal durch die Historie durch, habe verschiedene
    Threads zur Hypoaktivität gesehen, aber keinen, der sich einmal mit der
    spezifischen Frage der Medikation bei der Hypoaktivität befasst. Viele
    waren spezifisch, manche sehr persönlich. Da bei mir bald die Einstellung
    der Mediakation beginnt, interessiert mich einmal welche Erfahrungen die
    Hypoaktiven auf dem Weg der jeweils für Sie individuell passenden Medikation
    gemacht haben.

    Danke und liebe Grüße Wapi

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2

    AW: ADS - Hypoaktivität und Medikation

    Hallo Wapi
    Ich habe seit letzten Freitag Medis. Die Startdosis also 😉
    Was ich ganz deutlich merke ist, dass ich "klarer" im Kopf bin. Ich muss nicht mehr 1000 Dinge auf einmal denke. Das gibt mir Ruhe und Entspannung 😊
    Was sich auch ganz deutlich verbessert hat, ist mein Energielevel. Ich bin nicht mehr so müde. Ich habe mich fast immer schlapp und elend gefühlt vor Müdigkeit. War antriebslos. Ich denke das hatte auch mit dem Chaos im Kopf zu tun. Das war echt anstrengend. 😉
    Kurz: ich hätte nicht gedacht, das ich mich so gut fühlen würde. Habe diese Woche den 2. Termin beim Doktor und bin gespannt. 😊 wünsche dir viel Erfolg! Liebe Grüsse

  3. #3
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.761

    AW: ADS - Hypoaktivität und Medikation

    Hallo Wapi
    Ich meistens auch eher hypoaktiv. Ich nehme seit einigen Jahren Ritalin 10mg unretardiert. Mir hilft es recht gut, mich besser konzentrieren zu können. Ich kann mit Ritalin meine Aufmerksamkeit deutlich länger aufrecht erhalten als ohne. Es kostet mich auch weniger Energie, da ich mich besser auf eine Sache fokussieren kann. Es hilft mir nicht bei der Impulskontrolle, den Stimmungsschwankungen, den Phasen der Hypoaktivität (abgesehen davon dass ich während der Wirkdauer weniger tagträume) und auch nicht in den Phasen der Hyperaktivität.
    Leider gibt es kein Medikament, dass gegen alle Symptome von ADS/ADHS hilft. Soviel ich weiss, gibt es auch kein Medikament, das speziell bei Hypoaktivität verschrieben wird. Welche Medikation für einem am geeignetsten ist, muss man zusammen mit dem Arzt selber herausfinden.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 275

    AW: ADS - Hypoaktivität und Medikation

    Hi Elena12 danke für die Info, vielleicht magst Du nicht sagen mit welchem Medi Du startest, doch für den Austausch wäre das schon Klasse,
    denn sonst sind wir doch weiter im großen Brei. Klar ist natürlich, daß sicher jeder seine individuelle Reaktion auf das Medi zeigt,
    doch vielleicht gibt es doch etwas was eine Klammer bildet bei Hypoaktivität.
    Danke Dir.

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: ADS - Hypoaktivität und Medikation

    Ich glaube auch, das es nicht spezifisch in ADS und ADHS unterteilt werden kann, sondern vom Individuum abhängt. Mir (hypo) hat am besten die Kombination von Strattera und MPH (Ritalin adult und unretardiert) gegen die gesamte ADHS Symptomatik geholfen, leider fand das mein Herz nicht lustig. Jetzt habe ich Elontril und MPH, hilft auch besser als MPH allein gegen die ADHS Symptomatik, aber an die vorherige Kombination kommt es nicht ran.

    MPH hat leider bei mir keine Auswirkungen auf die Impulsivität, weder positiv noch negativ, da war Strattera für mich unschlagbar, wo MPH mir innere Ruhe bringt, bringt Strattera oder Elontril innere Ausgeglichenheit.

    Hat alles seine Vor- und Nachteile, und man muss wirklich ausprobieren was einem am besten gegen die eigenen störenden Symptome hilft.

  6. #6
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 19

    AW: ADS - Hypoaktivität und Medikation

    Ich nehme nun seit Dienstag Ritalin Adult retard 10mg.
    Bisher glaube ich, keine Wirkung zu spüren, nur nach ungefähr 7 Stunden verschlimmern sich die üblichen ADS Symptome, wird wohl der Rebound sein. Morgen habe ich einen erneuten Termin beim Arzt, und denke mal, dass die Dosis erhöht wird. Gegen Depressionen versuchte ich bisher Aurorix, da verspürte ich gar keine Wirkung. Bekam dann Efexor, hatte sofort Herzschmerzen und andere schlimme Nebenwirkungen.

    Ich wurde erst vor kurzem diagnostiziert, und es wird wohl noch dauern, bis ich richtig eingestellt bin. Etwas mehr Ruhe im Kopf klingt super, ich habe mir einige Bücher über AD(H)S gekauft, kann aber einfach nicht mehr als zwei Zeilen lesen, ohne abzuschweifen. Ich hoffe ja, dass auch bei mir vieles mit dem ADS in Zusammenhang gebracht werden kann und ich nicht viele verschiedene, sondern am besten nur 1 Medikament nehmen muss.

    Elena12, deine Erfahrungen sind echt toll und beneidenswert!

  7. #7
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 71

    AW: ADS - Hypoaktivität und Medikation

    Ich habe auch mit 10mg vom ritalin adult angefangen. Jetzt nehme ich morgens 20 Und mittags 10. ob ich wirklich eine Wirkung habe kann ich selbst schlecht beurteilen. Ich glaube ich bleibe cooler und fahre nicht mehr so leicht aus der Haut. Habe heute Morgen noch 5 mg nicht retardierte Methylpheni TAD verschrieben bekommen und Elontril 150 mg. Ob ich letzteres nehmen werde weiß ich noch nicht. Würde mich mal interessieren welche Bücher du hast.

    LG

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2

    AW: ADS - Hypoaktivität und Medikation

    Ups sorry 😂 Focalin XR

  9. #9
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 19

    AW: ADS - Hypoaktivität und Medikation

    Ich habe :
    - Zwanghaft zerstreut
    - Lass mich, doch verlass mich nicht
    -ADHS bei Frauen, den Gefühlen ausgeliefert

    Bei dem ersten bin ich mittlerweile auf Seite 15, yaaay

    Etwas cooler bin ich angeblich auch, aber meinen Jähzorn etc hat es nicht im Geringsten gemindert...
    Vielleicht bei einer höheren Dosis..

  10. #10
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 71

    AW: ADS - Hypoaktivität und Medikation

    Das zweite Buch aus deiner Aufzählung habe ich auch. Habe mir aber nur die Passage über die Möglichkeiten der Medikation durchgelesen, das ich vor der Entscheidung "Medis ja oder nein?" stand. Der Rest des Buches war für mich schlicht unlesbar, um überhaupt etwas zu verstehen musste ich mich schon mächtig anstrengen und manche Passagen mehrmals lesen. Das war mir zu mühsam. Habe es, wie auch alle anderen Bücher, nur angefangen zu lesen, nach 50 Seiten ist immer Schluss...

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. hypoaktivität ohne ads?
    Von chrissiKA im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.07.2015, 15:04
  2. gruppe für hypoaktivität?
    Von chrissiKA im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 28.07.2015, 10:12
  3. hypoaktivität und beruf
    Von chrissiKA im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 3.06.2015, 00:09
  4. Hypoaktivität und Sprechen
    Von manrique im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 19.02.2015, 10:57
  5. ADS und Hypoaktivität
    Von Danae im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 1.06.2012, 02:23

Stichworte

Thema: ADS - Hypoaktivität und Medikation im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum