Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Diskutiere im Thema Brintellix / Vortioxetin und Antrieb im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    Brintellix / Vortioxetin und Antrieb

    Hallo zusammen,

    ich wollte mal fragen, wer von Euch Brintellix / Vortioxetin nimmt und in welcher Dosis und wie die Wirkung bei Euch bezüglich Antrieb und Müdigkeit ist.

    Interessant wäre auch zu wissen, ob Ihr ADS oder ADHS habt.

    Ich nehme es seit einigen Wochen mit 5 mg, habe aber noch keine Verbesserung beim Antrieb gemerkt.

    Viele Grüße
    Maulbeere

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 198

    AW: Brintellix / Vortioxetin und Antrieb

    Ich habe ADS und nehme 5mg schon paar Monate. Es macht wach, ich schlafe nicht mehr so viel. Aber von mehr Antrieb habe ich nichts gemerkt.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 51

    AW: Brintellix / Vortioxetin und Antrieb

    Nehme seit 2 Tagen 5mg, in Verbindung mit dl amph. , bin mal gespannt wie es sich bei mir verhält und werde berichten.
    Bis jetzt schon mal keine Übelkeit, allerdings hat das zeug heute ziemlich komisch reingefahren.
    Hatte das Gefühl als wären ich eher antriebsloser und ängstlicher..

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: Brintellix / Vortioxetin und Antrieb

    Ich frage mich gerade, ob der Antrieb vielleicht erst bei einer höheren Dosierung kommt. Nimmt jemand von Euch schon mehr als 5 mg und kann was zum Antrieb sagen?

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: Brintellix / Vortioxetin und Antrieb

    Nehme nun die Tropfenversion und seit zwei Tagen 7 mg, davor zwei Tage 6 mg und die letzten beiden Tage scheine ich Antrieb bekommen zu haben - bekomme ne ganze Menge geschafft in kurzer Zeit. Vielleicht kommt der Antrieb wirklich erst ab einer bestimmten Menge. Ist aber wohl wie immer abhängig von der Person.

    Interessant: Man sollte keine Ginsengkapseln nehmen, wenn man die Tropfenversion nimmt, die ja als Lösungsmittel Ethanol enthält. Die Wirkung scheint neutralisiert zu werden. Ginseng entfernt Alkohol aus dem Blut. Aber es könnte auch eine Interaktion bezüglich des 5-HT3A-Rezeptors geben, auf den beide wirken. Vielleicht liegt es auch daran. Keine Ahnung, ob die Wirkung auch bei den Tabletten neutralisiert wird.

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Brintellix / Vortioxetin und Antrieb

    Nimmst du zusätzlich noch Amphetamin oder MPH?

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: Brintellix / Vortioxetin und Antrieb

    Zur Zeit nehme ich kein Concerta, da ich sogar bei 18 mg nun innerlich unruhig werde. Genauso ist es bei einem kleinen Kaffe oder einem kleinen Gyokuro. Daher nehme ich gerade nichts und trinke auch kein koffeinhaltiges Getränk. Da scheint sich irgend etwas in der Wirkung aufzusummieren. Aber wenn nun Antrieb und kognitive Leistung vorhanden zu sein scheint, habe ich ev. nun das ideale Medikament für mich gefunden - bin nun auch nicht mehr Müde

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Brintellix / Vortioxetin und Antrieb

    Also hast du sogar das Gefühl es ähnelt der Wirkung von MPH? Das wäre ja wirklich total super!

    Ich trau mich noch nicht so richtig umzusteigen, würde es super finden wenn du immer mal nen Zwischenbericht über den Verlauf gibst.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: Brintellix / Vortioxetin und Antrieb

    MPH hatte mir Antrieb gegeben und eine höhre Verarbeitungsgeschwindigkeit und Konzentration - Antrieb habe ich nun im 3. Tag in Folge bei 7 mg Brintellix. Es macht mich auch nicht müde und ich glaube auch die Verarbeitungsgeschwindigkeit ist höher - ich warte mal die Woche ab und berichte dann

  10. #10
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Brintellix / Vortioxetin und Antrieb

    Huhu,

    Gibt es bei euch schon Neuigkeiten zu berichten?

    Ich nehme seit kurzer Zeit Medikinet adult und Sertralin.

    Sertralin wird nun ausgeschlichen und ich könnte zu Elontril oder Vortioxetin wechseln.

    Bin für jede Info dankbar.

    Lieben Gruß
    Nina

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Brintellix
    Von zeta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.11.2015, 20:02
  2. Erfahrungen mit Vortioxetine/Brintellix?
    Von xonk im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 14:43
  3. Neues Antidepressivum zugelassen: Vortioxetin
    Von Addler86 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.04.2015, 19:34
  4. Schon wieder kein Antrieb
    Von Ollikocko im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 20:55
Thema: Brintellix / Vortioxetin und Antrieb im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum