Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Diskutiere im Thema Nebenwirkungen von Ritalin adult und Mediinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    Nebenwirkungen von Ritalin adult und Mediinet adult

    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt gestern Medikinet Adult 5Mg(kleinste Dosierung!!) bekommen nach dem ich noch mal beim Doc war.
    Hatte ja zuerst das Ritalin Adult 10mg. Nebenwirkung Puls Zeitweise 145 bpm.

    Wobei ich das aber besser fand als Medikinet.

    (hatte übrigens daraufhin von Notfall-Arzt einen Betablocker einen Tag später bekommen, daraufhin ging es mir prima - komischerweise,
    war auch dann sehr Ruhig, wie ich es mir eigentlich von mph wünschen würde)

    Ich weiß nicht ob ich überempfindlich bin oder so. Jedenfalls werde ich nach der Einnahme von (unglaublichen) 5Mg so für eine
    Stunde albern und bin gut drauf. Ab dann geht es Berg ab. Werde Ängstlich und verwirrt.
    Bin oft in mich gesunken, was aber nicht so schlimm ist. Da ich es auch als
    eine Konzentration empfinde. Im Bus oder Bahn ist das ganz gut, weil ich dort
    immer auf die Leute geachtet habe. Das mache ich dann nicht mehr,
    Allerdings bin ich froh wenn die Wirkung vorbei ist aufgrund der komischen Unruhe.

    Zudem ist mir aufgefallen das ich recht viel vergesse, was aber auch an der Konzentration liegen kann.
    Die ist nämlich 1A ! Der einige Vorteil.

    Ich habe dann noch Schwindel und so ein inneres Brummen oder zittern,
    wie Herzklopfen/stolpern was mich sehr irritiert.
    Zudem kommt es mir so vor als wenn ich übelste Rytmusstörungen hab.
    Zeigen meine beiden Geräte auch an, geb ich aber normalerweise nicht so viel drauf.

    Ich überlege jetzt ob ich nicht die Medis ganz sein lassen soll. Irgendwie machen mir diese
    Nebenwirkungen sehr zu schaffen. Und nach der öfteren Einnahme werden die auch nicht besser.
    Letzter Versuch: Hab nächste Woche noch einen Termin und kann mir dann endlich mal unretardiertes verschreiben lassen um das zu testen.

    Was haltet ihr davon, hab gedacht es würde alles besser werden. Aber es wird so nur noch schwieriger.

    Viele Grüße,
    Sky82
    Geändert von sky82 (27.10.2015 um 14:24 Uhr)

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Probieren aber nix hilft

    Habe auch davon gehört das es bei Erwachsenen mit Medikinet zu Problemen kommt. Reicht von Schwindel bis total neben sich stehen mit Konzentrationsstörung bis zu Aufmerksamkeitsstörung. Auch das Retart ist wohl problematisch. Kein Einzelfall! Ich würde es vielleicht noch mal ohne Retart versuchen.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Probieren aber nix hilft

    ja ich fühle mich wie Benebelt die ganze Zeit. Als ob es nicht real wäre. Ganz komisch .
    Das Ritalin fand ich von der Wirkung her gut. Allerdings hielt mir diese zu lange an und war sehr
    holprig wegen der Retardierung. Ich vermute auch das ich an dem Tag mit dem 145 Puls die volle
    10mg "Dröhnung" erhalten habe, weil ich nicht genug gegessen hatte.

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Probieren aber nix hilft

    Was isst du denn vorher? Ich hatte am anfang auch probleme mit medikinet wenn ich nich ordentlich (aka für mich fast ein mittag <_< ) gegessen hatte.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Probieren aber nix hilft

    Also gestern Mittag war es Gyros.
    Heute Morgen ein Brot mit Käse. Denke aber das, dass okay war weil die Wirkung so ihre 5-6 Std. angehalten hat.
    Würde gern das Ritalin noch mal nehmen, aber wenn möglich selbst mal mit 2,5mg starten und dann vllt. bis 5mg
    hochgehen um zu sehen wie es mir bekommt. Daher ginge es nur ohne Redartierung.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: Probieren aber nix hilft

    Also ich kenne es auch so dass ganz am Anfang, also als der Körper das Medikament noch nicht kannte, die "zentrale Stimulanzien"-Wirkung stark spürbar war. Also dieses Gefühl, wie wenn man viel zu viel Kaffee getrunken hätte (wenn Kaffee bei dir anregend wird).

    Bei mir ist das recht schnell innerhalb einiger Tage verflogen und kam dann nur noch bei Dosisschritten kurz zurück. Geblieben ist die "ordnende" Wirkung auf das Gehirn.


    Juli hat aber schon einen wichtigen Punkt angesprochen:

    Ritalin adult darf (Packungsbeilage!) unabhängig von Mahlzeiten genommen werden. Medikinet adult (Packungsbeilage!) aber nicht - da kann die Retardierung flöten gehen, d.h. es wird zu viel Präparat sofort freigesetzt.


    Du solltest definitiv mit deinem Arzt Rücksprache halten. Manche Leute kommen mit minimalsten Dosierungen MPH sehr gut aus und sind schon überdosiert bei Dosen die bei anderen kaum wirken würden.

    Für Einzelldosen wie 2,5 mg müsste man, wie du ja auch schreibst, auf unretardierte Tabletten zurückgreifen und häufiger nachnehmen. Geht dann auch i.d.R. nicht auf Kassenrezept - glücklicherweise sind die unretardierten Präparate ja auch auf Privatrezept noch halbwegs erschwinglich. Könnte ein Weg sein.

    Aber: Ganz klar ein Fall für Rücksprache mit dem Arzt!


    PS:

    Methylpheni TAD 5mg (das günstigste) sind sehr schlecht teilbar. Offiziell garnicht (Packungsbeilage!) und da sehr kleine Tablette ohne Bruchkerbe auch praktisch.

    Medikinet 5mg (also nicht Medikinet adult 5mg und nicht Medikinet retard 5mg, sondern einfach Medikinet..) ist teilbar - auch offiziell (Packungsbeilage) und nur wenige € teurer.

    Also falls der Arzt auf unretardiert geht das im Hinterkopf haben!


    PPS:

    Die Preise und verfügbaren Stärken / Packungsgrößen der einzelnen Präparate kannst du u.a. hier einsehen:

    https://www.dimdi.de/static/de/amg/f...aege/index.htm

    Einfach in dem riesen PDF ("Festbetragsliste") mit der Suchfunktion nach "Methylphenidat" oder Präparatenamen suchen. Relevant ist die linke Spalte ("Preis"). Hat der Arzt aber ansonsten auch in seinem PC.
    Geändert von /dev/random (27.10.2015 um 16:45 Uhr)

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Probieren aber nix hilft

    Hey, vielen Dank!

    Also das Problem mit dem Brummen hat sich aufgeklärt, ich hab es mir nicht eingebildet.
    Das Bürogebäude in dem ich arbeite "brummt" die ganze Zeit. Sieht man am Wasserglas.
    Macht mich irre ! Evtl. Baustelle oder so was.

    Noch eine Frage:

    Weiß jemand ob man die unretadierten (5 oder 10 mg) von Hexal teilen kann ?

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: Nebenwirkungen von Ritalin adult und Mediinet adult

    Die Information findest du in der jeweiligen Packungsbeilage oder Fachinformation, die du jeweils googeln kannst.

    Die 10 mg von Hexal sind definitiv teilbar.

    5 mg von Hexal gibt es aber aktuell gar nicht, siehe die oben verlinkte Liste! Sondern nur von TAD oder als "klassisches" Medikinet.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Nebenwirkungen von Ritalin adult und Mediinet adult

    Hallo zusammen,

    so ich hatte gestern endlich meinen Termin beim Doc. Ich habe die Medikinet noch eine Weile genommen,
    merkte aber, dass es mir nicht so gut ging (Schwindel etc.). Ich habe das gestern meinem Doc gesagt.
    Er meinte es gäbe noch die Möglichkeit dieses AD (Name vergessen) oder Attentin.
    Hab mich für letzteres entscheiden. Zudem kam noch die Aussage, dass es bei Hypoaktiven (wie in meinem Fall) besser sei als bei Hyperaktiven. Gestern dann die erste Einahme (hab zunächst ne halbe genommen)
    aber wow! Keine Nebenwirkungen mehr, keine Angstzustände oder sowas einfach nur gut, wenn auch viel
    subtiler, aber halt genau richtig. Bin dann gestern noch einkaufen gefahren, da ich mal testen wollte wie ich auf das Chaos reagiere, aber leider war der Laden total leer , war ja klar - vorführeffekt.


    leider sind die Tabletten recht teuer, wirkdauer nur 2 Stunden. (Bei mir)
    Soll sie mehr nach Bedarf nehmen vorzugsweise aber 2x am Tag (Morgens - Mittags).
    Bin jetzt glücklich, dass ich endlich was gefunden habe, was mir hift.

    Viele Grüße,
    Sky82
    Geändert von sky82 ( 6.11.2015 um 15:14 Uhr)

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: Nebenwirkungen von Ritalin adult und Mediinet adult

    Hallo Sky82,

    in Ausnahmefällen ist eine Kostenübernahme des Attentin auch durch die Krankenkasse möglich.

    Es gibt dazu hier im Forum einen Thread: https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...-attentin.html


    An anderer Stelle hatte ich kürzlich auch ein paar Infos dazu eingestellt:
    /dev/random schreibt:
    Lesestoff für Patient und Arzt: http://www.kvhh.net/media/public/db/...4off_label.pdf

    Musterantrag für den Arzt: http://www.kvhh.net/media/public/db/...ankenkasse.pdf


    In der Antragsbegründung sollten die "3 Kriterien" des §2 Abs. 1a SGB V konkretisiert werden (siehe auch das bekannte BSG-Urteil zu MPH bei Erwachsenen von 2009):

    - Begründung: Krankheitsschwere (s.o.: "wertungsmäßig ... vergleichbar"; darlegen, dass der Patient schwer beeinträchtigt ist usw.)
    - Begründung: zugelassene Therapien kommen nicht in Frage (warum geht Medikinet Adult / Ritalin Adult nicht?)
    - Begründung: Erfolgsaussichten (am Besten ein paar Studien zu Dex-/Amfetamin bei Erwachsenen finden und zitieren!)

    Ansonsten kann die Verordnung von gewöhnlichem D,L-Amfetaminsaft als Rezeptur (dann i.d.R. die doppelte Dosierung wie bei Attentin) oft günstiger sein als Attentin. Kapseln wären auch möglich, sind i.d.R. aber wieder teurer als Saft.

    Kommt pharmakologisch gesehen auf das Gleiche raus wie halbe Dosis Attentin (= Dexamfetamin = D-Amphetamin). Könntest du mit deinem Arzt besprechen.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung
    Von Sumasu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 308
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 12:26
  2. Dauer von Nebenwirkungen nach dem Absetzen (Ritalin Adult)
    Von zirakat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.2015, 17:23
  3. Medikinet adult / Ritalin adult - Zeitraum zwischen den Einnahmen ?!
    Von flori140691 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 5.11.2014, 21:22
  4. Medikinet Adult und Ritalin Adult (10mg) sind mir zu stark. Was tun??
    Von coolboy2013 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 23:10
  5. Unterschied zwischen Medikenet ADULT und Ritalin ADULT?
    Von Staz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.07.2014, 21:50

Stichworte

Thema: Nebenwirkungen von Ritalin adult und Mediinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum