Hi!

Nach mehr oder weniger 10 Jahren bekomme ich nun seit Montag "wieder" (gründe dafür im Vorstellungsthread) MPH. Der Doc. meinte wir sollten mit 36mg Concerta beginnen, also morgens eine nehmen und gut ist.

Naja am ersten Tag nette Nebenwirkungen gehabt:

trockener Mund
Kopfschmerzen
Bauchschmerzen
Einschlafprobleme
erweiterte Pupillen
das Gefühl, dass Menschen mich anfassen wollen
nervösität

etc.

Mittlerweile sind 5 Tage vergangen, Nebenwirkungen habe ich wenn ichs nehme keine mehr (vllt kopfschmerzen) aber wirken tuts auch nicht. Tja, ich hoffe dass ich beim folgenden Gespräch (in 10 Tagen) meinen Doc. überreden kann, dass er mir AMP verschreibt

Hier scheint es ja keine/kaum Erfahrung geben im Zusammenhang mit AMP, ich hoffe daher dass ich dann etwas beitragen kann