Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 26

Diskutiere im Thema Erstes mal Ritalin Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Erstes mal Ritalin Adult

    Na dann hast du doch deine Antwort. MPH bringt gar nichts, wenn der Schlaf nicht gut ist.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Erstes mal Ritalin Adult

    Gestern war ich gut ausgeschlafen nur ich hab gestern nicht gut einschlafen können weil ich mir sorgen gemacht habe.
    Weil ich die Wirkung sehr "krass" fand. Ich mache mir bei allen Tabletten sorgen. Hab immer Angst das sie nicht vertragen kann und dann Folgeschäden (Klapse etc.) davon trage. Ich weis das, dass bescheuert ist. Aber es gehört bei mir dazu. Ich kann schwer einem Medikament vertrauen, daher nehme ich auch gern die Opipramol da ich die Wirkung kenne und sie mich beruhigen.
    Das mph von gestern sollte aber schon längst abgebaut sein oder ?

    Hab etwas Angst jetzt

  3. #13
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Erstes mal Ritalin Adult

    Mal eine andere Frage, lieber sky 82,

    lebst du alleine. Kannst du mit jemanden über deine Angst sprechen?

    Du weißt ja, wir sind hier keine Ärzte, sondern ADHS-Betroffene.
    Deshalb ist es sicher gut, wenn du morgen in deiner Arzt-Praxis anrufst.

    Was das "Gedankenkreisen" - ich nenne es "Grübelkrankheit" betrifft,
    das wurde bei mir wesentlich besser durch die Behandlung mit Methylphenidat.

    Wenn ich nicht einschlafen kann oder mir etwas sehr unangenehm ist, mache ich
    Atemübungen (die Arme nach oben führen und dabei tief einatmen, bei der Ausatmung
    die Arme nach unten fallen lassen) und eine alte Freundin sagte mir mal, ich soll
    wie Dalai Lama immer "Drop the Thought" sagen, wenn ein unangenehmer Gedanke
    auftaucht. Natürlich sollte man es nicht sagen, wenn der Gedanke "Ich muss heute
    meine Steuererklärung machen" auftaucht.

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Erstes mal Ritalin Adult

    Hallo Gretchen,

    genau das ist es !
    Ich suche mir immer etwas neues und Dinge die meine Gesundheit betreffen gehen immer super.
    Das ist es auch was ich schon meinte wenn ich in meiner Welt bin..


    Nein habe eine Freundin die bestimmt der verständnisvollste Mensch der Welt ist.
    Sie hat mir schon sehr sehr oft geholfen. Natürlich hab ich ihr das auch schon erzählt und sie meinte nur
    spasseshalber Ipad verbot .
    Sie hat auch alles mitbekommen also ich erzähle ihr von Arztbesuchen usw.
    Sie meinte das ich gestern mit dem Metylphenidat wie ausgewechselt war und total zufrieden und die Ruhe selbst.

    ich denke ich versuche jetzt erst mal mich zu beruhigen vielleicht auch ein paar Tage und werde dann einen neuen Versuch starten.
    Geändert von sky82 (12.10.2015 um 22:09 Uhr)

  5. #15
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Erstes mal Ritalin Adult

    Nein habe eine Freundin die bestimmt der verständnisvollste Mensch der Welt ist.
    Sie hat mir schon sehr sehr oft geholfen. Natürlich hab ich ihr das auch schon erzählt und sie meinte nur
    spasseshalber Ipad verbot .
    Da bin ich beruhigt!

    Gute Nacht!

  6. #16
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Erstes mal Ritalin Adult

    sky82 schreibt:
    Gestern war ich gut ausgeschlafen nur ich hab gestern nicht gut einschlafen können weil ich mir sorgen gemacht habe.
    Weil ich die Wirkung sehr "krass" fand. Ich mache mir bei allen Tabletten sorgen. Hab immer Angst das sie nicht vertragen kann und dann Folgeschäden (Klapse etc.) davon trage. Ich weis das, dass bescheuert ist. Aber es gehört bei mir dazu. Ich kann schwer einem Medikament vertrauen, daher nehme ich auch gern die Opipramol da ich die Wirkung kenne und sie mich beruhigen.
    Das mph von gestern sollte aber schon längst abgebaut sein oder ?

    Hab etwas Angst jetzt
    Weiß deine Ärztin von deinen Ängsten? Wurde dir zusätzlich zum ADHS eine Angststörung diagnostiziert?
    Du schreibst sehr oft von Angst, das ist mir aufgefallen. Das solltest du deiner Ärztin unbedingt sagen, dass du Angst hast. Denn nur wenn deine Ängste (psychotherapeutisch und/oder medikamentös) behandelt werden, kann das MPH "richtig" wirken.

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Erstes mal Ritalin Adult

    so bin halbwegs ausgeschlafen das opipramol hat gewirkt. Ja, sie weiss bescheid haben über die Angst gesprochen. Wobei ich unter Metylphenidat keine Angst hatte. Evtl. hat sich dieses Problem dann gleich mit erledigt.

    Hab jetzt heute mal eine Kapsel eingepackt, hab aber jetzt schon wieder Angst die zu nehmen weil ich ja gestern das Opipramol genommen hab ?!

  8. #18
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Erstes mal Ritalin Adult

    Du brauchst da keine Angst haben. Es kann sein, das das eine Medi die Wirkung von anderen (zur Wirkzeit) aufhebt, aber das ist ja auch gewollt so. Zusammen wäre es quatsch, aber das eine tagsüber und das andere zur Nacht ist völlig ok.

    Es wäre nur nicht ok wenn du irgendwelche unangenehmen Nebenwirkungen hättest. Was Frau Neuhaus da gesagt hat ist sicherlich auf die gleichzeitige Anwendung und auch auf den Patienten bezogen.

    Es bringt dir nichts wenn du dich nicht absolut auf deinen Arzt verlässt. Einer muss das Ruder in der Hand halten. Jeder Mensch ist anders, und für jeden ist etwas anderes gut, wenn du dich jetzt an Aussagen von anderen Patienten und anderen Ärzten aufhält, geht das eher in die Hose.

    Du....DU kannst mit Opipramol gut schlafen, also nimm es weiter und schau ob dir auch MPH hilft.

    Bei mir wirken die ganzen Z-Schlafmittel z.B. gar nicht, mir würde der Ratschlag von Frau N. auch gar nichts bringen. Bei mir wirken nur TZA zum schlafen. Hätte ich mich an den Vorschlag gehalten sähe ich alt aus. Aber der Vorschlag war ja auch nicht für mich, weil sie mich gar nicht kennt. Also bleibe du doch auch bei dir und dem, was DEIN Arzt mit dir gemeinsam erarbeitet. Das kann sich mit dem Opipramol auch ändern, aber im Moment scheint es dir ja gut zu tun. Also sei froh das du gleich etwas gefunden hast was bei dir wirkt.
    Geändert von creatrice (13.10.2015 um 12:12 Uhr)

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Erstes mal Ritalin Adult

    hallo und vielen Dank für die vielen tollen Antworten und eure Hilfe

    Ja - Opipramol hilft mir sehr, allerdings nicht gegen die Antriebslosigkeit.
    Aber ich habe dann keine Gedankenkreisel und Angst mehr und kann prima schlafen.
    Das selbst bei einmaliger Anwendung
    Ich hab meiner Ärztin auch gesagt das ich es hin und wieder zum schlafen nehme, wenn
    ich unruhig bin. Sie meinte das ist okay.
    Wenn ich es wie schon beschrieben längere Zeit nehme, nehme ich keine Wirkung mehr war.

    Hab eben nachgeschaut es hat eine hwz von bis zu 11
    Stunden, daher nehme ich heute lieber kein mph. Da ich wenn auch die volle Wirkung haben möchte
    damit ich diese einschätzen kann.

    Ich hoffe das ich zu mph auch so ein Vertrauen aufbauen kann.

    Ich werde jetzt wie schon gesagt erst mal versuchen einen klaren Kopf zu bekommen.
    Also vielleicht mal ein paar Tage verstreichen lassen.

    Des weiteren hab ich noch ne kleine Packung Venlafaxin (auch zum probieren) hat jemand Erfahrung mit diesem
    Medikament ? Ich habe bereits 5-HTP genommen, war von der Stimmung her super gelaunt, allerdings
    haben sich später auch verstärkt Ängste gezeigt weshalb ich dann wieder aufgehört habe.
    Daher hab ich es noch nicht versucht das es ja ein SSRI ist, was halt auch Serotonin beeinflusst.

    Viele Grüße,

    Sky82

  10. #20
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Erstes mal Ritalin Adult

    Sollst du denn beides, MPH und Venlafaxin zeitgleich ausprobieren? Weil du kannst ja dann schwer sagen was nun wirkt oder nebenwirkt. Ich würde mit der Ärztin mal besprechen was du nun wie genau angehen sollst.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung
    Von Sumasu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 308
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 12:26
  2. Erstes Mal Medikinet Adult
    Von HHBerlin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2015, 23:13
  3. Medikinet adult / Ritalin adult - Zeitraum zwischen den Einnahmen ?!
    Von flori140691 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 5.11.2014, 21:22
  4. Erstes mal heute mit Medikinet 20 Adult, fühle mich etwas unwohl..
    Von misa im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 2.09.2012, 20:55

Stichworte

Thema: Erstes mal Ritalin Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum