Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 26 von 26

Diskutiere im Thema Das erste Mal Medikinet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Das erste Mal Medikinet

    Ich bekomme von meinem Psychiater auch Methylphenidat (ADS Diagnostiziert) und nun möchter er auch mein AD umstellen.
    Bekommme zur zeit Sertralin und bin immer noch sehr Depressiv (traurig+heulen).
    Nun möchte er anstelle vom Sertralin auf Bupropion (Elontril) umstellen.


    Nun meine Frage: Ich bin auf 100mg Sertralin und wollte lieber erst einmal die Höchstdosis von 200mg ausprobieren, da mir das Medikament Sertralin ein wenig aus meinem Loch geholfen hat auch wenn ich immer noch verdammt tief drinstecke...

    Wie auch immer würdet ihr Sertralin gegen Bupropion austauschen oder lieber erst einmal 300mg ausreizen ?

    Besten Grüße, Anton

  2. #22
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Das erste Mal Medikinet

    Hey Anton, also ich würde erstmal Sertralin ausreizen. Wie du ja vielleicht schon gelesen hast, gibt die Kombi von MPH und Elontril nicht viel Sinn. Bei mir habe ich bei der Kombi gar keine Wirkung des MPHs gespürt. Wobei es natürlich nicht bei jedem gleich sein muss. Heißt wohl: Versuch macht kluch

    LG Amneris

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Das erste Mal Medikinet

    Hi und danke für die Hilfe.

    Ja, ist eine schwierige Entscheidung für mich. Sertralin auf 200mg (nicht 300mg - wie es im ersten post steht) oder Elontril.

    Mein Artzt (Psychiater) hat es mir mit dem Methylphenidat und dem Bupropion etwas anders erklärt. Elontril soll wohl auch eine leichte Serotonin Komponente haben, natürlich sind Dopamin und Noradrenalin viel mehr betroffen.

    Da muss ich ihn echt noch mal genauer befragen, bevor ich hier gefährliches Halbwissen verbreite.

    Die andere Alternative ist Amphetamin Saft. Das hat er mir angeboten als ich MP und Venlafaxin nahm. Das AD müßte aber vorher ausgeschlichen werden, weil dieser Saft wohl auch im Serotonin System wirkt. Doch ich hatte da zu viel Angst, ohne AD wieder in tiefere Depressionen zu fallen. Deshalb No Amphe Saft.

    Donnerstag ist der Termin und mal sehen ob ich dann schlauer bin.

    Würde denn Fluoxetin oder Duloxetin Sinn machen?
    Ich weiß, ist eine unnötige Frage denn jeder reagiert anders und ich denke eh, diese ständigen Wechsel von 1nem SSRI auf ein 2tes SSRI Medikament oder SNRI hat eh wenig Sinn.

    Wer hat denn Erfahrung mit einem trizyklischen Antidepressiva, mit Clomipramin (Anafranil) ?


    Netten Tag und Grüße, Pan
    Medis: 25mg MP Hexal - 100mg Sertralin
    Geändert von Peter Pan (27.03.2010 um 11:19 Uhr)

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Das erste Mal Medikinet

    Hallo, eigentlich habe ich keine Lust mehr immer neue Medikamente auszuprobieren.
    Trevilor (Venlafaxin) hat mir vor 4 Jahren mit meiner ersten schlimmen Depression geholfen.

    Doch jetzt habe ich es auch wieder mit Trevilor versucht, leider hat es überhaupt nicht geholfen.

    So bin ich bei Sertralin gelandet.

    Doch ob Duloxetin oder Fluoxetin nun besser helfen denke ich nicht hatte ja schon beide Wirkstoffklassen.

    Nun möchte mein Arzt es mit Bupropion versuchen, doch das hat doch überhaupt keine Serotonin Komponente oder fast keine.

    Situation: Keine Lust auf Nebenwirkungen und AD wechsel, doch leider wieder sehr depressiv und sehr isoliert von der Außenwelt.

    Rufe schon seit 2 Jahren keine Freunde mehr an und habe mein Handy fast immer aus, gehe einmal am Tag raus und muss oft heulen - da könnte ich noch unendlich weiter schreiben.

    Positiv ist die neue Praxis mit Psychiatern und Sozialarbeitern, alle net und hilfsbereit.
    Das muss doch mal wieder besser werden.
    Keine Lust mehr auf Depression...

    Bin schon ewig nicht mehr online aktiv.Ist doch schon mal was.

    Grüße, pan

  5. #25
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Das erste Mal Medikinet

    ...den alten Fred hervorkram

    Mir ist in diesem sehr heißen Tagen aufgefallen, dass mir im Gegensatz zu all den Jahren davor, die Hitze gar nix ausmacht, d.h. ich schwitze noch nichtmal wirklich gar nicht, nicht mal ansatzweise...
    Ist zwar ne blöde Frage: Aber hat das jemand von euch auch? Ist vermindertes Schwitzen zufällig auch als "Nebenwirkung" von MPH oder Elontril bekannt? Weiß wer das

    LG und einen schönen Abend noch!
    Amneris

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Das erste Mal Medikinet

    Hey
    Also ich nehme auch Medikinet und ich muss sagen mir ist richtig warm bei diesem Wetter ;-)
    Naja aber meiner meinung nahc ist es auch richtig schwer die richtige Dosis sowei das passende medikament zu finden da jeder Körper sehr indivieduell reagiert :-)

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Methylphenidat, erste Erfahrungen und Probleme
    Von Chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 18:18
  2. Medikinet Retard
    Von goeppi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 18:09
  3. Depressionen durch Medikinet / Methylphenidat?
    Von qlimaxboy92 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 11:09
  4. MPH (Methylphenidat) und Essen
    Von soary im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 15:51

Stichworte

Thema: Das erste Mal Medikinet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum