Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Diskutiere im Thema Meine Erfahrung mit Medikinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Meine Erfahrung mit Medikenet

    Ich habe auf jeden Fall auch schon die Erfahrung gemacht, dass sich die Wirkung bei mir verändert
    hat. 2 x 30 mg vertrage ich nicht mehr. 20 mg sind manchmal zu wenig, dann nehme ich 25 mg.
    Bei 30 mg bin ich sehr angespannt, Kiefer verspannt und ich erstarre emotional.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Meine Erfahrung mit Medikenet

    Hello
    Also ich nehme Medikinet adult (20 mg)jetzt fast 1 Jahr und mir geht es besser damit. Ich merke es sofort wenn ich die Tablette nicht nehme. Habe auch mit heftigen Ängsten und Depressionen zu tun und da hilft mir Medikinet ganz gut um "runter " zu kommen. Kann mir momentan gar nicht mehr vorstellen wie es ohne die Tablette geht.
    Aber es ist für die jetzige Situation eine große Hilfe für mich.

    Liebe Grüße

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Meine Erfahrung mit Medikenet

    Huhuuu,

    also ich nehme Medikinet adult seit ca. 4 Wochen (zuerst 4 Tage 2x 5mg, dann 10 Tage 2x 10mg, seit 10 Tagen 2x 20mg) und kann noch nicht wirklich glauben, was sich bisher alles zum Positiven verändert hat:
    - Mein Schreibtisch in der Firma ist ordentlich und überschaubar.
    - Meine Ablage konnte ich endlich erledigen.
    - Ich habe an einem Tag (ohne Unterbrechung) die Tapete in meiner Küche abreißen können.
    - Ich bin wesentlich entspannter, wenn Kolleginnen und Kollegen "nicht auf den Punkt" kommen.
    - Die Schubladen in meinem Wohnzimmer sind endlich aussortiert und geordnet.
    - Ich verlasse nach 18:00 Uhr das Haus und gehe noch zum Sport.
    - Meine Freunde sagen mir, dass ich entspannter wirke (keiner weiss von den Medikamenten!)

    Nebenwirkungen habe ich nur die ersten Tage verspürt:
    Ca. 1 Woche nach der ersten Einnahme habe ich einen Ausschlag am Bauch bekommen (jetzt wieder weg)

    Der Appetit ist etwas weniger geworden. Das sehe ich bei meinem vorherigen Essverhalten jedoch nicht als Nachteil...

    Da die innere Unruhe jedoch nach ca. 2-3 Stunden wieder auftritt, findet in einer Woche ein weiteres Gespärch über einer eventuelle Erhöhung der Dosis statt.
    Ich lass mich einfach mal überraschen.

    LG

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Meine Erfahrung (Elontril, Cymbalta, Strattera) bis zu Medikinet
    Von Amox im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.09.2013, 16:07
  2. Erfahrung mit Medikinet adult und Citalopram
    Von Ragpicker im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 4.07.2013, 22:27
  3. meine Erfahrung mit Medikinet adult - Erloesung !
    Von Allanon im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 11:44
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 11:02

Stichworte

Thema: Meine Erfahrung mit Medikinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum