Seite 8 von 11 Erste ... 34567891011 Letzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 101

Diskutiere im Thema Nimmt hier jemand Amphetaminsulfat bereits verschrieben? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #71


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.803
    Blog-Einträge: 40

    Ausrufezeichen AW: Nimmt hier jemand Amphetaminsulfat bereits verschrieben?

    Neolike schreibt:
    Und jetzt nochwas, wegen meinem Ärger ich will schon seit 2 Tagen denau deswegen ein Thema aufmachen und immer wird es gelöscht oder so?! Kann das jetzt endlich mal jemand absegnen? Es geht hier um meinen FÜ ..Danke..
    Da du in diesen Themen andere Mitglieder zur Offenlegung von persönlichen Daten aufforderst, wurden die beiden Themen selbstverständlich und sofort gelöscht.

    So etwas werde ich hier auch keinesfalls "absegnen" oder auch nur ansatzweise dulden.

    Siehe hierzu auch meine PN an dich.




    Liebe Grüße,
    Alex

  2. #72
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Nimmt hier jemand Amphetaminsulfat bereits verschrieben?

    Ok...
    Gut dann kann mir evtl jemand sagen wie ich sonst evtl an meinen Führerschein komme?! Habe einen Anwalt,Klage läuft die Sache ist jetzt 5 Monate her.Ich werde echt noch total verrückt bei dem ganzen Mist.....bitte versteht mich mal...Danke

  3. #73
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 1.323

    AW: Nimmt hier jemand Amphetaminsulfat bereits verschrieben?

    Hallo Neolike,

    ich verstehe sehrwohl, dass der Verlust des Führerscheins ein enormes Problem darstellt. Das ist auch nicht, was Alex hier kritisiert hat. Im übrigen bitte ich Dich, dieses Thema hier im Medikamentenbereich zu beenden und die Diskussionen in den Bereich http://adhs-chaoten.net/treffpunkt-f...sene-ads-adhs/ zu verlegen.

    Darüber hinaus habe ich in einem anderen Thread schon gelesen, wieviel Dir auch Dein Fahrzeug bedeutet. Ich bin kein Jurist, deshalb kann ich Dir hier auch keinen Tipp geben, wie Du an Deinen Schein wieder rankommst.

    Liebe Grüsse
    Enolem

  4. #74
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 92

    AW: Nimmt hier jemand Amphetaminsulfat bereits verschrieben?

    Tschüß Neolike, vielleicht treffen wir uns in einem anderen Thema wieder
    So, nun zu meinen Thema- Hallo an alle Interessenten einer Amph.-Med.- Therapie!!!!!
    Bei meiner bisherigen Einnahme von Amph. ist es bis gestern bei der Dosis geblieben(siehe oben)- seit gestern nehme ich die Tabletten nicht mehr, weil es nicht, bei nichts spüren, geblieben ist.
    Ich bekam am übernächsten Tag nach ca.3 Stunden der Tabletteneinnahme Angst. Dieser Zustand ist dann dauerhaft geworden, unerträglich. So dass ich die Tabletten absetzen musste.
    Es dauert ca. eine Woche bis die Wirkstoffe aus dem Körper wieder komplett ausgeschieden sind. Anschleißend werde ich wieder auf MPH umsteigen, dass mir das beste Ergebniss brachte.
    Ich danke allen, die mir aufschlussreich auf mein Thema und Frage eingegangen sind.
    Alles Gute Clamour

  5. #75
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Nimmt hier jemand Amphetaminsulfat bereits verschrieben?

    Um nochmal auf das Thema zurückzukommen.

    Habt Ihr das schon mal gehabt, dass euch die Augenlieder ab und zu zucken, nachdem ihr Amphetaminsulfat eingenommen habt und es zu wirken beginnt?

  6. #76
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Nimmt hier jemand Amphetaminsulfat bereits verschrieben?

    @ hupe:

    Das habe ich auch öfter ohne Mph - abgesehen vom Augenlied außerdem auch ganz gerne an den Armen, immer ein anderer aber spezieller Muskel. Das muss nicht am Mph liegen.

    Es könnte sein, dass bei Dir unter Mph die gesamte Körperanspannung (die wir AD(H)S´ler so gerne durchgehend haben) absinkt und sich dadurch die Anspannung einzelner Muskeln bemerkbar macht. Das kann dann u.U. zu solchen Tics führen.

    Ist also normal, Du brauchst Dir da keine Sorgen zu machen, mit Dir stimmt alles.

  7. #77
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Nimmt hier jemand Amphetaminsulfat bereits verschrieben?

    Das kann sein, das wurde mir aber damals gesagt, als ich Methylpheni Dat genommen hatte...aber es war ein Zwinkern, kein ZUcken! Verstaerktes Zwinkern ...
    Ich kann mir aber auch vorstellen, dass man unter Amphetaminsulfat oder anderen Medis die normale Muedigkeit nicht so bemerkt und sich ueberfordert und dann sind die NErven eben muede und auch die der Augen???

  8. #78
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Nimmt hier jemand Amphetaminsulfat bereits verschrieben?

    Bei mir ist es schon ein Zucken und kein Zwinkern..
    Das muss echt etwas mit der Körperanspannung zu tun haben.

    Meine Theorie ist dann jedoch, dass die Körperanspannung nach der Einnahme von Amphetaminsulfat ansteigt. Das würde auch erklären, warum ich dann nur einmal, anstatt zweimal niesen muss...

    Dass man die Müdigkeit mit Amphetaminsulfat weniger merken soll kann ich jetzt so nicht bestätigen. Ich komme z.B. morgens viel besser aus dem Bett und brauche auch weniger Schlaf, wenn ich es am Tag davor nicht genommen habe.


    Gruß
    Hupe

  9. #79
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 380

    AW: Nimmt hier jemand Amphetaminsulfat bereits verschrieben?

    hupe schreibt:
    Dass man die Müdigkeit mit Amphetaminsulfat weniger merken soll kann ich jetzt so nicht bestätigen. Ich komme z.B. morgens viel besser aus dem Bett und brauche auch weniger Schlaf, wenn ich es am Tag davor nicht genommen habe.


    Gruß
    Hupe

    ähä ?

    ahu ?!

    logisch !



    .








    .

  10. #80
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 380

    AW: Nimmt hier jemand Amphetaminsulfat bereits verschrieben?

    hupe schreibt:
    Meine Theorie ist dann jedoch, dass die Körperanspannung nach der Einnahme von Amphetaminsulfat ansteigt. Das würde auch erklären, warum ich dann nur einmal, anstatt zweimal niesen muss..


    Gruß
    Hupe

    da ist was dran.......

    auch wenn ich eher gedacht hätte,die anspannung würde abnehmen....

    muß ich trotzdem bestätigen,das niesen nimmt zu !

    ( hoffe nur,dass ich mich nicht sorgen muß,mit einem niesdurchschnitt
    von 14 bis ca. 19,5 ((anfällen)) pro tag ?!).

    .







    .





    -

Seite 8 von 11 Erste ... 34567891011 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Amphetaminsulfat
    Von Tibet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 8.10.2012, 10:12
  2. Elontril verschrieben
    Von suppenkasper im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 7.09.2009, 11:41

Stichworte

Thema: Nimmt hier jemand Amphetaminsulfat bereits verschrieben? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum