Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 22

Diskutiere im Thema MPH und das Verlangen nach Koffein im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: MPH und das Verlangen nach Koffein

    Ritalin Adult.
    Mir macht das mit dem Zeitlimit keine Schwierigkeiten,da ich schnell einschlafe.( Ausnahmen gibt's natürlich,aber das ist normal. Kein Mensch kann immer und unter allen Umständen super schlafen. )

    Kurze Anmerkung zum Einnahmezeitpunkt:
    Nach ca. 4 Stunden wird bei "Ottonormalverstoffwechslern"( also,den Meisten),die zweite Phase freigesetzt. Bis die richtig wirkt,kann es zu einem Knick in der Wirkung kommen,der jedoch nichts mit einem Rebound zu tun hat. Dann nachzunehmen ist nicht empfehlenswert.

    LG v. Luftkopf

  2. #12
    Lou


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 254

    AW: MPH und das Verlangen nach Koffein

    Bei mir ist es Medikinet Adult.

    Ja, ich weiß, so sollte es sein, aber da kommt nichts mehr, wenn nur der Rebound.
    Dass es einen Knick gibt, die Wirkung also zwischendurch verschwindet, das habe ich auch schon nach 2h oder 2.5h erlebt, aber die Morgendosis bringt es wirklich nur auf ca. 4h
    (wenn man bedenkt, dass die Wirkung sich zunächst einmal aufbauen muss, ist es sogar noch weniger)

    Die Mittagsdosis wirkt etwas länger und wirkt allgemein meist besser, aber es schwankt zuweilen noch sehr - insgesamt.

    Mir macht das mit dem Zeitlimit keine Schwierigkeiten,da ich schnell einschlafe.( Ausnahmen gibt's natürlich,aber das ist normal. Kein Mensch kann immer und unter allen Umständen super schlafen. )
    Das stimmt natürlich =)
    Und ist wohl auch eine Sache der Gewohnheit.

    lg,
    Lou

  3. #13
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: MPH und das Verlangen nach Koffein

    Könnte man so sagen.Wobei das bei mir beschleunigt wurde durch die Erfahrung,plötzlich *schwups*einfach schlafen zu können,wenn ich einmal in der Horizontalen bin.(von widrigen Umständen wie Hitze mal abgesehen ).

    OK,ich möchte Dir da bzgl.der Einnahme auch gar nicht dreinschwatzen,das wirst Du mit Deinem Arzt ja im Blick und abgesprochen haben.

    Ist halt sehr ungewöhnlich und manchmal werden ja auch Nebenwirkungen(Antriebssteiger ung o.ä.)mit Wirkung verwechselt. Wenn die dann abflauen,ist nicht die Wirkung weg....naja,Du weißt schon.

    LG v. Luftkopf

  4. #14
    Lou


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 254

    AW: MPH und das Verlangen nach Koffein

    Ja, ich weiß schon ;-)

    Bin Freitag auch wieder bei meinem Arzt.

    Wäre ich in der Zeit überdosiert, so könnte ich mir das erklären (esse morgens wenig->Retardierung wird aufgehoben), aber das bin ich nicht.
    Mal sehen, wie es weitergeht.

    Ja, Schlaf....zu Anfang war das ein Problem, aber jetzt nicht mehr....ob ich gut schlafe, hängt dann vom Tag ab (was ja auch normal ist), aber insgesamt schlafe ich wieder recht zügig ein.
    Und Hitze....das ist immer ein Grund, schlecht zu schlafen. Bin ganz froh, dass es kühler wird :-)

    lg,
    Lou

  5. #15
    Lou


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 254

    AW: MPH und das Verlangen nach Koffein

    Heute war der Bedarf recht groß, aber ich denke, dass das auch am Arbeitsamt liegt.

    Ich weiß, wie ich aufzutreten habe und was ich zu sagen habe, der letzte Termin war viel "angenehmer" als befürchtet.

    Aber ich habe da schon so meine Erfahrungen gemacht, dazu ein neuer Sachbearbeiter.
    Bin ziemlich sicher, dass es danach wieder weniger extrem sein wird. Also schon morgen Mittag :-)

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mag sonst noch jemand mitteilen, wie es sich mit dem Koffein-Bedarf nach Beginn der Medikation verhalten hat / verhält?

  6. #16
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.727

    AW: MPH und das Verlangen nach Koffein

    luftkopf33 schreibt:
    Tagsüber lässt sich der Rebound durch gutes Timing vermeiden.(es lebe das Smartphone und seine Alarmfunktion)
    Eine Alarmfunktion hat Gott sei Dank nicht nur ein Smartphone, sondern auch mein 25-Euro-Mobiltelefon.

  7. #17
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: MPH und das Verlangen nach Koffein

    .

  8. #18
    Lou


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 254

    AW: MPH und das Verlangen nach Koffein

    Hey Leute,

    ich hatte recht....der Termin hat mich doch mehr beschäftigt, als mir das bis gestern bzw. vorgestern Abend bewusst war.
    Verlief aber ganz gut.

    Trotz eines Gesprächs von über 1h, bei welchem ich sehr konzentriert sein musste, habe ich die zweite Dosis statt 4h später erst 5h später genommen.
    Nur da brauchte ich Koffein, um die Zeit zu überbrücken, hat geklappt :-)

    Also der grundsätzliche Bedarf ist heute wieder geringer und das ist schon mal gut.

    Ist nur blöd, dass knapp 2h nach der zweiten Dosis die Wirkung einfach verschwand.
    Rebound kann man das noch nicht nennen, aber hat gereicht, ein Telefonat abbrechen zu müssen.

    Habe jetzt gerade etwas Koffein eingesetzt und scheine die Wirkung (mal wieder) reaktiviert zu haben.

    Ich bin froh, dass ich Freitag mit meinem Arzt reden kann.
    Heute ist die Wirkung ausgeprägter als gestern und vorgestern (wofür es aber auch Gründe gab), aber es fehlt einfach die Konstanz in der Wirkung.

    Kurz zum Thema Kopfschmerzen: Dachte schon, ich sei sie los, dann waren sie die letzten Tage wieder stärker.
    Mag zum Teil auch psychosomatisch gewesen sein, aber ich achte heute verstärkt darauf, ausreichend zu trinken (ein Durstgefühl war mir schon immer fremd) und siehe da...es ist besser.

    lg,
    Lou

    Übrigens: Ich wundere mich immer, wie viele sich an die Einnahmezeit erinnern lassen, hätte das auch gern so, aber das würde eine subtile, aber konstante Wirkung voraussetzen.

    Etwas off-topic.

  9. #19
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 261

    AW: MPH und das Verlangen nach Koffein

    Auch bei mir ist der "Koffein-Bedarf" seit Einnahme von MPH drastisch nach unten gegangen. Zum einen hat sich mein Geschmacksempfinden geändert, zum anderen verträgt sich bei mir MPH und Koffein nicht wirklich. Wenn ich Koffein während der Wirkzeit von MPH einnehme, dann geht die Wirkung von MPH drastisch nach unten.

    Daher trinke ich aktuell nur noch einen Kaffee am Tag. Und den morgens vor der Einnahme und dann auch richtig mit Genuss. :-)

  10. #20
    Lou


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 254

    AW: MPH und das Verlangen nach Koffein

    Hey Stephan,

    wenn ich das richtig in Erinnerung bzw. damals in dem anderen Thread richtig verstanden habe, würdest du auch auch dann nicht viel mehr Koffein zu dir nehmen, wenn es sich gut vertragen würde bzw. der Kaffee die Wirkung nicht abschwächen, sondern verstärken würde, oder?

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Verlangen nach einer Zigarette durch mph herrabgesetzt
    Von Psychonaut im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 8.10.2010, 21:00

Stichworte

Thema: MPH und das Verlangen nach Koffein im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum