Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Diskutiere im Thema Medikinet adult kurze Wirkzeit im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 23

    Medikinet adult kurze Wirkzeit

    Huhu 🙋
    Ich bin grad in der 2Wochen Einstellungphase mit Medikinet adult. Diese Woche 20mg-0-0.
    Aber leider habe ich nur eine ganz kurze Wirkdauer. Nach ca 3 Stunden werde ich ziemlich gereizt und ich fühle mich nicht gut. Ich kann es schlecht beschreiben. Irgendwie fehlt mir meine positive Grundstimmung. Fast etwas deppresiv. Nach ca einer Stunde ist es dann vorbei.
    Kennt ihr das? Kann ich das unter Rebound verbuchen und wenn ja ist die Wirkzeit dann nicht sehr gering?
    Geändert von Alec (30.09.2015 um 22:10 Uhr)

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 261

    AW: Medikinet adult kurze Wirkzeit

    Hallo,

    eine Wirkdauer von nur 3 Stunden halte ich bei 20mg Medikinet Adult für relativ unwahrscheinlich. Bei mir merke ich ein Nachlassen der Wirkung nach ca. 4-5 Stunden. Aus diesem Grund habe ich, als ich noch Medikinet Adult genommen habe, die zweite Dosis nach 4 Stunden eingenommen. Dadurch habe ich dem sogenannten Rebound vorgebeugt, denn der ist bei mir immer ziemlich heftig aufgetreten.

    Hast du entsprechend Nahrung zu dir genommen? Das ist bei Medikinet Adult extrem wichtig!

  3. #3
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Medikinet adult kurze Wirkzeit

    Ja ich frühstücke ausreichend vor der Einnahme und weil ich schon oft gelesen habe wie wichtig es auch für die zweite Ausschüttung ist habe ich auch schon bei Auftreten der Symptome versucht was zu essen. Aber es hilft nicht. Sie verschwinden mit und ohne Essen nach einer Stunde und dann war es das mit Wirkung. Also wären es mit diesen Symptomen zusammen gerechnet ca 4,5 Std Wirkung.

  4. #4
    Zappelphillipp!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 459

    AW: Medikinet adult kurze Wirkzeit

    bei mir wirkt medikinet 30mg 2-einhalbStunden, trotz retardiert, ich denke mal, das was du nimmst ist auch retardiert, da du das nicht schreibst, ich nehme 2 mal 30 mg am Tag und habe grade mal 5 Stunden Wirkung am Tag, welche aber seit 30mg schon recht gut ist... Ich bin wirklich ausgeprägt hyperaktiv (entsprechend sieht es aber auch mit den anderen Kernberiechen aus.....)
    Darf ich mal fragen, bist du sehr dünn!?!? Bei mir ist das wirklich so, dass ich mit knapp 1.60m 42kg wiege und esse wohl mehr als jeder andere meiner Größe, der vielleicht 60 kg wiegt.... Mein Arzt meinte wirklich, das käme von der ausgeprägten Unruhe und das habe ich auch wirklich immer schon gedacht und jeder der mich näher kannte sagte zu mir, du verzappelst das alles wieder, was du isst , nur wollte man mir das vor meiner ADHS Therapie an meinem alten Theraieplatz (Borderline Falschdiagnose) nicht glauben und meinte ich wäre magersüchtig und egal was ich sagte, was meine Familie sagte, man erzählte mir, ich hätte Konzentrationsprobleme und wäre überfordert, weil ich scheinbar viel zu wenig essEn (müsste) WÜRDE und mein Hirn sei geschrumpft... Mein ADHS Spezialist schüttelt heute noch den Kopf, wenn ich das erzähle.... Denn ich habe das mit nem Trauma verlassen, die letzte Therapie....
    Du bist wahrscheinlich ein Schnellstoffwechsler und das solltest du auch ansprechen bei deinem Arzt, und darauf bestehen, lass dir nciht einreden, das du was falsch machst oder nicht genug isst, grade bei Hyperaktiven bin ich immer noch der Meinung kann (wird) es unter Umständen sicherlich mehr Schnellstoffwechsler geben im Schnitt als bei Stinos, auc h wenn nciht jeder Zappelphillipp vor ein paar Pfunden zu viel geschützt ist
    Geändert von Canary (30.09.2015 um 22:49 Uhr)

  5. #5
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Medikinet adult kurze Wirkzeit

    Ich bin leider gar nicht dünn. Ich wiege bei einer Größe von 170cm 90kg. Das heißt ziemlich mopsig. Aber ich bin auf jeden Fall ein Typ der auch Schmerzmedis etc sehr schnell verstoffwechselt. Auch diese wirken nicht mal die Hälfte der Zeit

  6. #6
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Medikinet adult kurze Wirkzeit

    Und Canary Danke für die lieben Worte. Ich fühle mich tatsächlich schon ein bisschen schlecht deswegen und bin ehrlich gesagt auch etwas enttäuscht. Da mit dieser kurzen Wirkung lohnt es sich ja kaum.

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Medikinet adult kurze Wirkzeit

    Dann sollte man es nicht nehmen. Die Retard-Form ist ja so gebaut, dass es aus 2 Bestandteilen besteht. Jede einzelne Subform wirkt 3-4 h, die retardierte Form wird erst nach 3-4 h überhaupt freigesetzt.

    Entweder funktioniert dann die Retardfreisetzung nicht, es ist das falsche Medikament oder die falsche Diagnose oder aber andere Begleit-und Folgestörungen überwiegen (z.B. Schlafstörungen, Angst, Depressionen, Dissoziation)

    Es macht einfach keinen Sinn, ein Medikament zu schlucken, das nicht so wirkt, wie es wirken soll.

    Dann häufiger zu dosieren ist in aller Regel der beste und dümmste Weg in eine Toleranzentwicklung.

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Medikinet adult kurze Wirkzeit

    Ich bin fest der Überzeugung das viele auch die Wirkung mit der anfänglichen Nebenwirkung verwechseln.
    MPH soll NICHT euphorisierend wirken, nicht mal ein bisschen, es regt auch nicht dazu an ungeliebte Dinge gern zu tun, es sollte auch nicht den Antrieb unnatürlich steigern.
    Das manche am Anfang voller Tatendrang sind, völlig fokussiert, sich richtig gut fühlen und ganz viel schaffen liegt an der Wirkung als Stimulans, die Wirkung, die auch Nicht-ADHSler haben.
    Die lässt aber mit der Zeit nach, und man kann die nur noch mit permanenter leichter Überdosis erreichen. Das nicht jeder bei Überdosierung auch negative Aspekte spürt hat nichts damit zu tun, das es trotzdem zu viel ist. Das ist reines Glück, oder eher Pech, denn das bewahrt denjenigen dann nicht davor in die Falle der weiteren Dosissteigerung reinzutappen.

    MPH soll einen in eine ausgewogene Form bringen, nicht zum Übermenschen machen.


    Vor allem heisst es nicht immer, das MPH nur gut tut, wenn es einem nach kurzer Wirkzeit schlechter geht, kann das auch die volle Wirkung sein.

  9. #9
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Medikinet adult kurze Wirkzeit

    Danke Creatrice für deine Antwort. Es kann auch gut sein das es so ist wie du schreibst. Das ist auch der Grund warum ich diese Frage gestellt habe. Ich bin einfach nur total verunsichert und empfinde dieses 1Stündige negative Gefühl als wirklich unangenehm. Letztendlich helfen mir alle Antworten um bei meiner Beurteilung alles in Betracht zu ziehen.
    @web4health Meine Diagnose ist gesichert und es wurden keine Komorbiditäten wie Depression etc festgestellt. Aber letztlich sehe ich es wie du. Wenn es nicht vernünftig wirkt bin ich besser ohne dran.

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Medikinet adult kurze Wirkzeit

    Ich fand es sehr hilfreich lieber etwas länger auf einer Dosis zu bleiben und die jeweilige Wirkung u ggf Nebenwirkung erstmal kennenzulernen.

    Hast du denn vorher mal 10 mg probiert? Wie war es da? Was hast du für Vorteile bisher gespürt? Was für Nachteile?

    All das würde ich, auch wenn es Arbeit macht, möglichst mit Zeiten versehen festhalten, ruhig mal 2 Monate lang, dann wird es eh automatisch weniger, aber so kann man sich besser ein Bild machen. Natürlich vorausgesetzt es geht einem einigermaßen gut dabei. Auf Zwang muss man ja nichts nehmen/aufrecht erhalten.

    Und das dann mit dem Arzt besprechen. Den Austausch, also den sehr differenzierten Austausch mit dem Arzt halte ich auch für sehr wichtig um eine ( für einen selbst) gute Medikation zu haben. Der Arzt ist nicht nur auf sein Wissen in Bezug auf Erkrankungen und Medikation angewiesen, sondern auch auf die Rückmeldungen des Individuums Patient. Hast du schonmal andere Psychopharmaka genommen? Wie haben die gewirkt oder nicht gewirkt? Was genau wäre dir am wichtigsten an der Medikation. Welche Nebenwirkungen sind für dich Ausschlusskriterium. All das sind Dinge, die es dem Arzt erleichtern für dich das richtige zu finden.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung
    Von Sumasu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 308
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 12:26
  2. MPH Wirkzeit verkürzt durch Sport ?! medikinet
    Von jagoal im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 7.05.2015, 23:38
  3. Kurze Wirkdauer Medikinet Adult
    Von aranto im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 12:13
  4. Heulkrämpfe nach Ende der Wirkzeit von Medikinet
    Von orangina im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 5.08.2013, 14:50
  5. Medikinet Adult - Nur sehr kurze Wirkungsdauer?
    Von dann000 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 5.12.2012, 19:20

Stichworte

Thema: Medikinet adult kurze Wirkzeit im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum