Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Zahlen auf dem Rezept... im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Gesperrt (Mehrfachaccount)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 56

    Zahlen auf dem Rezept...

    Hallo Leute,

    ich hab mal ne blöde Frage, vlt. ist ja gerade jemand langweilig und kann mir die Beantworten... Was haben denn die 4 Zahlen auf dem Rezept zu bedeuten? Hab Ritalin Adult verschrieben bekommen und sollte die erste Woche eine pro Tag nehmen (10 mg) und nun zwei pro Tag... Leider hab ich nicht so richtig zugehört und schon woeder vergessen, wann ich eig. die zweite nehmen soll...

    Auf dem Rezept steht: erste Woche 1-0-0-0 dann 1-1-0-0

    Das heisst doch, ich soll Mittags dann die zweite nehmen?! Aber eig. wirken die ja acht Stunden oder zumindest länger als bis Mittags?! Bin irgendwie verwirrt gerade...

    Viele Grüße
    CC

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Zahlen auf dem Rezept...

    Bei den meisten wirkt das Adult nicht 8Std, sondern weniger. Ich nehme meine zweite auch immer so gegen 13Uhr. Spürst du denn wann die erste Dosis nachlässt? Solltest das ja schon ein bissl danach ausrichten, sonst biste schnell mal überdosiert oder bekommst einen Rebound.

    Gesendet von meinem Nexus 6 mit Tapatalk

  3. #3
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: Zahlen auf dem Rezept...

    Hi,

    letztendlich bedeuten diese Angaben halt nur morgens,mittags,abends,nachts. Da gibt es aber logischerweise einen zeitlichen Spielraum.

    Soll heißen,nimmst Du die erste morgens um 8,wäre mittags(streng genommen um 12) definitiv zu früh.

    Nimmst Du die erste um 5,könnte so gg. 13 Uhr in etwa hinkommen(bei mir).

    Das sind also grobe Richtwerte. Nachts bedeutet ja auch "vor dem Schlafengehen"-unabhängig davon,wann das nun genau ist.

    Also: Keine Panik.
    Im Grunde geht es hier um die Anzahl und den ungefähren Zeitpunkt der Einnahmen.

  4. #4
    Gesperrt (Mehrfachaccount)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Zahlen auf dem Rezept...

    Hey danke für eure schnellen Antworten. Bin ja auch noch in der Eindosierungsphase...vlt. ist es auch ganz praktisch, wenn sich dir Wirkung von beiden mal Zeitweise überscheidet?!

    @Medicus: Ich bin mir was die Wirkung angeht echt nicht so sicher. Irgendwie wirkt es eher, als ob ich was gekifft habe. Werd dann Müde ein wenig und ziemlich innerlich Ausgeglichen. Hab sogar mehr Appetit als ohne... oO Und die Frustrationsschwelle ist auf jeden Fall höher... :-) Was aber die Konzentration angeht, kann ich nicht sagen. Manchmal hab ich schon das Gefühl mehr mitzubekommen, manchmal komm ich mir aber sogar Verpeilter vor... :-S Da die Wirkung sehr subtil ist, merk ich auch keinen Rebound so direkt.
    Aber im großen un ganzen fühl ich mich gut mit dieser Dosis. Merke es vor allem, wenn ich Abends heim komme, dass ich nicht mehr so gestresst und angespannt bin. Spricht das eher für Unterdosierung (Müdigkeit und Verpeiltheit) oder ist es eher eine Optimaldosis (Hab halt null nervige Nebenwirkungen). Wieviel nimmst du denn als Einzeldosis?

    @Luftkopf: Jo dann müsste bei mir Mittag so gegen 14 bis 15 Uhr bei mir sein, da Früh bei mir um 10 Uhr ist...

  5. #5
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: Zahlen auf dem Rezept...

    Auch wenn's nicht nervig ist,Nebenwirkungen können das schon sein.
    Mit der Überschneidung wär' ich extrem vorsichtig-kann sehr schnell äußerst unangenehm werden. (hab' mich mal vollverpeilt um 1 Stunde in der Uhrzeit vertan! )
    Lieber langsam an die Wirkdauer der Einzeldosis rantasten,wenn Du mich fragst.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Zahlen auf dem Rezept...

    Nach so kurzer Zeit, kann man glaub ich noch nicht wirklich von Unterdosierung oder Optimaldosis reden. Dafür musst du die Medis erstmal eine zeitlang nehmen, damit du und/oder andere eine Veränderung wahrnehmen können.
    Wenn du die genaue Wirkdauer noch nicht abschätzen kannst, würde ich mich einfach erstmal an die Vorgaben des Herstellers halten und von 8std. ausgehen. Im Zweifel solltest du das natürlich am besten mit deinem Doc nochmal absprechen.

    Gesendet von meinem Nexus 6 mit Tapatalk

  7. #7
    Gesperrt (Mehrfachaccount)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Zahlen auf dem Rezept...

    Naja ich denk mir halt dass 10mg Einzeldosis bei retardiertem mph schon recht gering ist eigentlich. Zumal sogar im Beipackzettel steht man soll mit 20mg anfangen oder so. Wenn ich mich recht erinnere...
    Aber hast Recht...lieber langsam angehen. Mag auch nicht irgendwie völlig hippelig mich dann auf meinem Drehstuhl drehen... Das würde dann bedeuten, dass ich die nächste Dosis erst um 18 Uhr nehmen sollte?! Ich glaub ich ruf einfach noch mal die Ärztin an und nerv die zu dem Thema...

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Zahlen auf dem Rezept...

    Es gibt auch einige Menschen, die mit einer sehr niedrigen Dosis auskommen. Da solltest du dich nicht von anderen Erfahrungen oder vom Beipackzettel beeinflussen lassen, denn das ist wirklich sehr unterschiedlich.

    Also 18Uhr wäre bei mir auf jeden Fall viel zu spät. Dann hätte ich Probleme einzuschlafen.
    Nimmst du deine erste Dosis um 10Uhr? Vll. könntest du diese ja auch was früher nehmen?
    Allerdings bekommen auch nicht alle diese Einschlaf-Probleme. Auch da ist es sehr unterschiedlich.

    Gesendet von meinem Nexus 6 mit Tapatalk

  9. #9
    Gesperrt (Mehrfachaccount)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Zahlen auf dem Rezept...

    Ja da hast du Recht, ich werde einfach sehen, wie ich damit klar komme. Eine Woche ist zu wenig, um irgendwelche Aussagen zu machen. Man hat ja auch so unterschiedliche Tagesformen...
    Also ich hab mich am Wochenende kurz nach der Einnahme meiner Dosis noch mal hingelgt und 2 Stunden geschlafen. Also mir scheint es (zumindest bei dieser Dosierung) eher beim Einschlafen zu helfen, als mich davon abzuhalten...
    Ja und meine erste Dosis nehme ich kurz vor 10, da ich erst um 9 Uhr aufstehe und halb 10 Frühstücke. Um 10 beginne ich dann mit Arbeiten. Dafür gehe ich halt auch erst um ein Uhr rum schlafen...
    Geändert von CaptainChaos (21.09.2015 um 14:30 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. auch probleme mit zahlen????
    Von salomea im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.06.2013, 07:49
  2. Zahlen und zählen - ADHS-typisch?
    Von daspony im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 31.03.2013, 22:33
  3. EKG und Blutbild selber zahlen?
    Von soary im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 2.02.2010, 22:59

Stichworte

Thema: Zahlen auf dem Rezept... im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum