Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Welche Arten von richtiger Dosisfindung mit MPH ( unretardiert / retardiert )? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    Welche Arten von richtiger Dosisfindung mit MPH ( unretardiert / retardiert )?

    Hallo zusammen,

    bei mir wurde vor einer Woche AD(H)S diagnostiziert, und bekam vom Doc nun MPH verschrieben.

    Einnahmeplan:
    1. Woche: morgens und mittags 10 mg, somit Tagesdosis 20 mg Medikinet Adult retard
    2. Woche: morgens und mittags 20 mg, somit Tagesdosis 40 mg Medikinet Adult retard
    nach der ersten Woche habe ich festgestellt, dass die Dosis noch zu gering ist, ich nur teilweise Konzentration über längere Zeit aufbringen kann.

    Wie wurde die richtige Dosis-Findung bei euch durchgeführt? Gibt es hierzu bestimmte Einnahmepläne, Empfehlungen ect. pp?
    Das Ganze wird natürlich nicht in Eigenregie sondern gemeinsam mit Psychotherapeut und Facharzt durchgeführt, aber ich habe in dem Bereich seit Wochen sehr großes Interesse um mir da ein wenig Wissen aufzubauen.

    Würde mich falls erlaubt auch gerne über Studien o.ä. freuen, gerne mehrsprachig.

    Liebe Grüße

    Euer Patient

  2. #2
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 811

    AW: Welche Arten von richtiger Dosisfindung mit MPH ( unretardiert / retardiert

    Heißt das, dass du keine anderen Medikamente nimmst? Ok.

    Mir scheint die Dosis sehr hoch für den Einstieg und die Verdoppelung schon nach einer Woche kann ich schwer nachvollziehen.
    Die Wirkund des MPH ist individuell sehr unterschiedlich. Nach nur einer Woche kannst du vielleicht sagen, ob es was tut, aber was es wirklich tut, entwickelt sich erst über einen viel längeren Zeitraum.
    Die passende Dosis kann sehr unterschiedlich sein, es hat ja auch nicht jeder dieselbe Brille.

    Das MPH erhöht die Aufmerksamkeit, nicht die Konzentration! Wofür du, respektive dein Hirn, die neue Aufmerksamkeit verwendet, ist Schritt zwei der Angelegenheit. Konzentration musst du vielleicht erst lernen. Ich habe erst drei Monate nach Beginn angefangen, Bücher zu lesen. Anfangs konnte ich mit 10mg nicht Autofahren.
    Ich habe auch mit Medikinet 10mg retardiert angefangen- und es war zuviel. Inzwischen pendele ich zwischen 2,5mg unretardiert und 10mg retardiert und ich bin noch lang kein Profi auf dem Gebiet.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Welche Arten von richtiger Dosisfindung mit MPH ( unretardiert / retardiert

    Hi,

    also ich nehme noch weitere Medikamente..

    Ums kurz zu machen:

    1x 150 mg Venlafaxin
    3x 12,5 mg Tianeurax ( morgens / mittags / abends )

    zum Einschlafen Levodopa und Restex ( insg. 200 mg )

    Gegen Arthritis Kortison + Vitamin D.

    Bin lt. Doc ein hochfunktionaler AD(H)Sler, mit starker Unruhe, deswegen eventuell die Menge?

  4. #4
    ⭐ohne Sinn⭐

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 502

    AW: Welche Arten von richtiger Dosisfindung mit MPH ( unretardiert / retardiert

    Hallo Patient.

    Ich nehme seit ca 9 monaten auch medikinet retard adult.
    Ich habe mit 5 mg angefangen. Morgens u mittags.

    Ich bin mittlerweile bei 30 mg morgens, 20 mittags und 10 mg nach bedarf nachmittags wenn ich einen längeren tag habe.

    Vom höheren Dosieren her würde ich dir raten dir ausreichend Zeit zu lassen und einige Wochen dazwischen zu lassen.

    Ich habe das warten mit der Erhöhung gut gefunden, um mich in die neue dosis einzuleben und mich richtig darauf einzuspielen. Es hat mir sehr geholfen viele Situationen im Alltag eingewöhnen zu lassen.

    Bin natürlich kein arzt und kann dir keine Empfehlungen geben, zumal ich deine anderen medis nicht kenne u nie genommen habe, aber ich möchte dir gern ans Herz legen immer mit deinem Facharzt nach deinen Bedürfnissen zu sprechen. Das macht vieles einfacher und kann dir gerade bei der richtigen dosisfindung hilfreich sein.

    Viel Erfolg

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Hallo Patient.

    Ich nehme seit ca 9 monaten auch medikinet retard adult.
    Ich habe mit 5 mg angefangen. Morgens u mittags.

    Ich bin mittlerweile bei 30 mg morgens, 20 mittags und 10 mg nach bedarf nachmittags wenn ich einen längeren tag habe.

    Vom höheren Dosieren her würde ich dir raten dir ausreichend Zeit zu lassen und einige Wochen dazwischen zu lassen.

    Ich habe das warten mit der Erhöhung gut gefunden, um mich in die neue dosis einzuleben und mich richtig darauf einzuspielen. Es hat mir sehr geholfen viele Situationen im Alltag eingewöhnen zu lassen.

    Bin natürlich kein arzt und kann dir keine Empfehlungen geben, zumal ich deine anderen medis nicht kenne u nie genommen habe, aber ich möchte dir gern ans Herz legen immer mit deinem Facharzt nach deinen Bedürfnissen zu sprechen. Das macht vieles einfacher und kann dir gerade bei der richtigen dosisfindung hilfreich sein.

    Viel Erfolg

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Welche Arten von richtiger Dosisfindung mit MPH ( unretardiert / retardiert

    Hast du denn das Gefühl ohne Medis zu wenig Konzentration zu haben? Ich verstehe das Wort hochfunktional in diesem Zusammenhang irgendwie nicht, und eine längere Konzentration zeitweise ist ja das, was es machen soll und normal ist. Keiner kann von sich verlangen dauerhaft konzentriert zu sein, auxh Gesunde brauchen Pausen. Im Labor gibt es z. B. Beim Mikroskopieren die Vorschrift das nach 2h Schluss ist und dann erstmal eine Pause kommen muss, weil die Konzentration eben auch bei Gesunden und trainierten nicht dauerhaft ist.
    Sind deine Erwartungen auch realistisch?

Ähnliche Themen

  1. Wohlfühlen: retardiert oder unretardiert?
    Von maofatale im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 5.08.2014, 01:28
  2. Einschleichen unretardiert und dann retardiert?
    Von r_hagg im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 6.03.2014, 10:29
  3. Methylphenidat retardiert oder unretardiert?
    Von Wintertag im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 12:47
  4. MPH / Methylphenidat retardiert oder unretardiert?
    Von chaotin94 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 21:42
  5. Methylphenidat (MPH) retardiert / unretardiert: Unterschiede?
    Von gagamel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 21:05

Stichworte

Thema: Welche Arten von richtiger Dosisfindung mit MPH ( unretardiert / retardiert )? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum