Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema MPH komische Wirkung, nur bei mir? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: MPH komische Wirkung, nur bei mir?

    Zornvogel schreibt:
    /dev/rando@

    Ja da hast du recht! Es ist nur traurig das ich als LAIE so wahnsinnig aufpassen muss, recherchieren muss, Arzt und Apotheker befragen muss und teils auch noch die EDV. Nur damit mir nichts passiert. Ich habe u.a. die Erfahrung gemacht, das Ärzte zwar das Risiko kennen, da es aber sehr selten zu heftigen Reaktionen kommt, sie diese potentielle "Gefahr" vernachlässigen. Und natürlich auch um mir Angsthase keine weitere Angst zu machen.
    Naja, Medikamente können Neben- und auch Wechselwirkungen haben. Und ein Arzt muss da immer abwägen, denn die Erkrankung muss ja auch irgendwie behandelt werden. Daher können Ärzte eher seltene Nebenwirkungen nicht so sehr berücksichtigen, weil sie sonst gar keine Medikamente verschreiben könnten. Und dann spielt es natürlich auch eine Rolle, welche informationen über die Nebenwirkungen man dem Patienten mitteilt. Bei vielen Medikamenten, die ich nehme, stehen zum Teil sehr heftige Nebenwirkungen im Beipackzettel drin. Aber kein Arzt hat mir bisher diese heftigen Nebenwirkungen, die nur in sehr seltenen Fällen vorkommen, mitgeteilt. Wenn der Arzt das machen würde, würde ich mir ernsthaft überlegen, ob ich diese Medikamente überhaupt nehme. Ich lese natürlich selber immer den Beipackzettel und weiß daher, welche Nebenwirkungen es geben kann, aber dadurch, dass mein Arzt diese anscheinend als vernachlässigbar einstuft, gibt mir das ein Gefühl der Sicherheit.
    Bei dir ist das anscheinend nicht so. Und ich vermute, dass das zum einen an deinen schlechten Erfahrungen, die du in der Vergangenheit mit Medikamenten machen musstest, liegt und zum anderen an deiner komorbiden Angststörung, von der du in deinem Vorstellungsthread schreibst. Ich denke daher, dass dir mehr Informationen über die Medikamente eher weniger helfen werden, eventuell verschlimmert das deine Ängste sogar. Ich würde dir daher eher raten, dass du diese Ängste mit deinem Psychiater besprichst und wenn du eine Psychotherapie machst, dann auch mit dem Therapeuten. So kannst du mit deinem Arzt (und eventuell deinem Therapeuten) einen Plan machen, wie du in Zukunft mit diesen Ängsten besser umgehst. Ob und wenn ja welche Informationen über Medikamente dir weiterhelfen und welche begleitende psychotherapeutische Techniken du anwenden kannst.
    Dein Psychiater muss aber unbedingt über deine Ängste diesbzeüglich von dir informiert werden, damit er dir helfen kann. Das Einholen von Informationen beim Apotheker und auch im Internet würde ich erstmal sein lassen. Apotheker haben in aller Regel sehr viel Ahnung von Neben- und Wechselwirkungen, aber sie haben eher wenig Ahnung vom "richtigen" Umgang mit Angstpatienten. Wenn es dir wichtig ist, dir selber Informationen zu besorgen, dann sag das deinem Psychiater und vereinbare mit ihm, dass du diese gesammelten Informationen mit ihm besprechen kannst. Das kann dir dabei helfen, dass du dich in die ganze Sache nicht zu sehr reinsteigerst.

  2. #12
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 36

    AW: MPH komische Wirkung, nur bei mir?

    Hallo Fliegenpilz,

    das sind sehr gute Ideen. Es geht mir nicht um Nebenwirkungen. Meine Angst bezieht sich nur auf serotonerge u. dopaminerge Wechselwirkungen. All die genannten Medikamente wirken in verschiedener Stärke u.a. auf das Serotonin und Domamin (vorrangig). Das kann meines Erachtens nach nicht gut sein! Ich habe (berechtigte?) Angst vor einem erneuten malignen neuroleptischen Syndrom und einem serotonin Syndrom. Das Problem ist auch, dass diese Wechselwirkung kein "kann passieren" ist, sondern es laut den Erfahrungen, "definitiv" dazu kommen wird bei der Beibehaltung dieser Medikation. Plus dem Zusatz, dass ich vorangegangenen Wechselwirkungen schon einmal hatte, was das Risiko nochmal deutlich erhöht...

    Das sagt sich immer leicht" nicht zu "sehr reinsteigern". Das ist doch kein bewußter Vorgang, sondern passiert unbewußt als "Frühwarnsystem"....

    Danke für die guten Tipps, auch wenn ich der Überzeugung bin, dass mein Psychiater keine Zeit dafür haben wird..

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: MPH komische Wirkung, nur bei mir?

    Zornvogel schreibt:
    Danke für die guten Tipps, auch wenn ich der Überzeugung bin, dass mein Psychiater keine Zeit dafür haben wird..
    Liebe Zornvogel,

    du schriebst in deinem Vorstellungsthread, dass du jetzt endlich einen "tollen Arzt" gefunden hättest.

    Ich finde, er muss sich diese Zeit auf jeden Fall nehmen!

    Es ist nämlich auch niemandem damit geholfen, wenn dein Inneres die aktuelle Medikation mit (in deinem Fall absolut nachvollziehbaren!) Ängsten verknüpft hat. Solange diese nicht ausgeräumt sind, ist diese negative Verknüpfung therapeutisch sehr schlecht (Stichwort Nocebo-Effekt).

  4. #14
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 36

    AW: MPH komische Wirkung, nur bei mir?

    Lieber Random,

    es geht mir heute zum Glück besser. Danke dir! Dankeschön für

    Mein Arzt ist wirklich toll, aber leider so überlaufen, dass er immer sehr kurz angebunden ist (und ich zu nervig).

    Liebe Grüße,

    ZV

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Komische Wirkung Venlafaxine & Amphetaminsulfat
    Von noubamofi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2013, 16:51
  2. tragisch-komische seite
    Von sorryforthat im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.08.2012, 13:47

Stichworte

Thema: MPH komische Wirkung, nur bei mir? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum