Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Wellbutrin/Bupropion - wirkt das? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 38

    Wellbutrin/Bupropion - wirkt das?

    Hallo!

    Auf (von mir geäusserten) ADHS-Verdacht hin wurde mir von meiner Fachärztin Wellbutrin verschrieben. Diese nehme ich nun seit 5 Tagen und bemerke bislang keinerlei Wirkung. Eventuell komme ich mir derzeit aber noch wirrer vor als sonst.

    Mein Problem ist vor allem Gedankenrasen, Gedankenchaos und die Unfähigkeit, mich längerfristig auf etwas zu konzentrieren. Weiters habe ich massive Schlafstörungen, welche mit Seroquel und Dominal bei Bedarf behandelt werden.

    Ich habe auf mehreren Seiten gelesen, dass Bupropion für ADHS nicht geeignet sein soll, andererseits lese ich dann wieder begeisterte Berichte von einzelnen Usern.

    Bin nun schon müde der ganzen Googlerei und verliere mich in widersprüchlichen Informationen. Daher dachte ich mir, ich frag einfach mal hier nach, ob mir einer sagen kann, wie hoch die Chance ist, dass Wellbutrin mir (im Falle dass ich tatsächlich ADHS habe, wobei ich mir da mittlerweile sehr sicher bin) auch wirklich hilft, mein Gedankenchaos in den Griff zu bekommen und klarer zu denken.

    Weiters würde mich interessieren, was eigentlich der Unterschied zwischen Ritalin bzw. Methylphenidat in der "normalen" Form und in der XR-Form hinsichtlich der Wirkung ist und welches empfehlenswerter ist.

    Eine ADHS-Diagnose von einem psychologischen Diagnostiker möchte ich in den nächsten Wochen/Monaten (je nach Wartezeit) machen lassen. Bislang war meine Diagnose Angst/Depression und Borderline, allerdings sind die Borderlinesymptome sowie Ängste und Depressionen in den letzten Jahren sehr in den Hintergrund getreten. Daher fallen mir aber auch erst jetzt diese massiven Aufmerksamkeitsprobleme auf, nachdem die anderen Probleme nun fast weg sind.

    Ich hoffe, ich verstosse gegen keine Forenregeln, habs jetzt nicht geschafft, mir die Regeln durchzulesen, bin heute durch den Wind,

    danke im voraus..

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Wellbutrin/Bupropion - wirkt das?

    Das Bupropion hat oft spürbare Anfangsnebenwirkungen, da es ein Spiegelmedikament ist, kann man eigentlich nicht unbedingt in den ersten 5 Tagen von irgendeiner Wirkung sprechen. Braucht halt Zeit. Mich hat es die ersten Wochen regelrecht ausgeknockt, ich musste es zur Nacht nehmen, weil es mich so extrem müde gemacht hat.

    Von einer Wirkung auf die ADHS-Symptomatik kann ich dir leider nichts sagen, ich nehme noch andere Medis, von daher kann ich nicht ganz genau sagen was wie wirkt.

    Ob unretardiertes Methylphenidat oder retardiert (XR ist nur eine Retardierungsform, es gibt mehrere) ist bei jedem individuell. Manche vertragen die retardieren nicht oder umgekehrt, manche möchten eine bestimmte Wirkzeit etc.

    Unretardiertes MPH wirkt meist so 3-4 Stunden, retardiertes meist zwischen 6-10 h, je nach Präparat.

    Welche Präparate eine Kassenzulassung haben, kann ich dir nicht sagen, da mich etwas verwundert, das du Wellbutrin bekommst, was es nur in der Schweiz und Österreich gibt, du aber eine deutsche Flagge in deinem Profil hast (hier heisst es Elontril). Je nach Land bezahlen die Kassen teils andere Präparate.

  3. #3
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Wellbutrin/Bupropion - wirkt das?

    Hallo @hasi ich habe Elontril seit dem April. Es brauchte so ca. 5 Wochen bis ich überhaupt eine Wirkung bemerkt habe. Zuerst ist mir der verbesserte Antrieb aufgefallen. Dazu kam, ich brauche morgens nicht mehr so lange zum wach werden, die sonst übliche morgendliche Matschbirne ist ebenfalls fast total verschwunden und ich bin lang nicht mehr so verpeilt wie vorher.
    Von evtllen Nebenwirkungen hab ich nichts bemerkt, was bei mir aber "normal" ist.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Wellbutrin/Bupropion - wirkt das?

    @ creatrice:

    Interessant, dass du so starke Nebenwirkungen hattest, ich hingegen merk wiederum gar nichts...
    Danke für die Erklärung retardiert-nicht retardiert!

    Ich bin tatsächlich aus Österreich. Habe noch nicht rausgefunden, wo/ob ich die Flagge ändern kann. Spielt aber nicht so viel Rolle, nachdem es das Medikament unter anderem Namen auch in Deutschland gibt.


    @Sunpirate:
    5 Wochen sind ganz schön lange. Mich nervts jetzt schon nach 5 Tagen, dass ich überhaupt nix bemerke, obwohl im Beipackzettel schon steht, dass die Wirkung erst nach 2 Wochen spürbar wäre. Überlege mir halt, was ich dann mache, wenn das doch nicht wirken sollte.

    Habe schon ne ziemliche Medikamenten-Odyssee hinter mir und irgendwie noch nie das richtige Medikament für mich gefunden. Dann wird man auch irgendwann ungeduldig..

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Wellbutrin/Bupropion - wirkt das?

    Was mich ja im allgemeinen noch irritiert ist die Tatsache, dass man bei ADHS antriebssteigernde Medikamente verschreibt.

    Ich war ja bislang immer der Meinung dass bei meiner Agitiertheit/Überdrehtheit ein sedierendes Medikamentdas Mittel der Wahl wäre.. aber offenbar ist das bei ADHS anders.

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Wellbutrin/Bupropion - wirkt das?

    Das nennt man die paradoxe Wirkung auf Stimulanzien bei ADHS. Warum das genau so ist, konnte bisher keiner klären.

    Wichtig bei A oder D finde ich halt das unterschiedliche MPH Präparate von den Kassen übernommen werden (mit unterschiedl. Wirkzeit/Retardierung), also das ist ja auch ein Aspekt in Sachen Wahl des Medikamentes, wenn man nicht gerade so viel Geld hat. Das meinte ich mit Unterschied der Herkunft.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Wellbutrin/Bupropion - wirkt das?

    ah okay, stimmt, mit den Kassen ist das wohl anders.

    Habe einen Freund aus Wien, der auch Ritalin von der Krankenkasse finanziert bekommt. Der bekommt dieses unretardierte Ritalin, das 4 Stunden wirkt. Mir kommt das ein wenig komisch vor, irgendwie wie bei nem Kokser..
    Da wär mir schon lieber, dass das Wellbutrin bei mir wirkt..

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Wellbutrin/Bupropion - wirkt das?

    bin nun Ösi :-)

    ne offenbar doch net

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    aber jetzt..

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Wellbutrin/Bupropion - wirkt das?

    Kurzes Update:

    Nehme seit 2,5 Wochen Wellbutrin 150 mg. Bislang ohne Wirkung, aber auch (zum Glück) fast ohne Nebenwirkungen.

    Heute hat meine Psychiaterin die Dosierung auf 300 mg erhöht. Bin mal gespannt..

Ähnliche Themen

  1. Wie wirkt Elontril bei euch, wenn es wirkt?
    Von adskind im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 18:45
  2. Wirkt Melatonin wenn Valdoxan nicht wirkt? Wer hat Erfahrungen?
    Von Artischocke im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.12.2012, 10:01
  3. Erfahrungsbericht zu Bupropion/Wellbutrin
    Von hyper im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 15:34
  4. Bupropion/Wellburtin/Elontril und sooo müde?
    Von girasole im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 09:12

Stichworte

Thema: Wellbutrin/Bupropion - wirkt das? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum