Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Zyprexa und Tafil; Nehmen oder nicht Nehmen... :/ im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    rob


    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 88

    Zyprexa und Tafil; Nehmen oder nicht Nehmen... :/

    Hey

    bin jetzt seid ca. einem Jahr bei einem Neurologen in Behandlung wegen Hyperaktivität vor allem in der Einschlafphase und anderen Div. "Rand-Problemen".
    Eigentlich finde ich das meine Symptome durchaus auf ADHS schließen lassen könnten.

    Bei meinem Heutigen Termin wollte er jedoch nichts davor hören, er schätzt die Wahrscheinlichkeit für ADHS auf lediglich 8-10%.
    Es sei eher eine "Macke" bzw. "Angewohnheiten". Er meinte "wir sollten was handfestes" machen -> Medis.

    Habe vorher in einer Klinik angerufen die einen ADHS Test für 250€ machen mit kostenlosen Vorabtest, auch davon hielt er nichts... .

    Stattdessen verschrieb er mir Zyprexa 2,5 1x Abends und Tafil 1/2 Abends.
    Was ich auf die Schnelle im I-Net über die Medis gefunden habe hat mich nicht gerade bestärkt. Stichwort "Angstzuständen" und " schizophrener Psychosen" .???

    Hat hier jemand Erfahrungen mit den Medis, bzw anderer Meinungen/Vorschläge?
    Bin sehr Skeptisch

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 20
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Zyprexa und Tafil; Nehmen oder nicht Nehmen... :/

    Hi,

    also, wenn der psychiater tafil (alprazolam) für die tägliche einnahme verordnet, ist er schlicht unfähig. Bezos haben eine toleranzentwicklung, nach 4 wochen wirst du warscheinlich nix mehr merken.
    Das entwickelt sich dann oft weiter bis zur richtigen sucht, beim absetzen können angstzustände, Panikattacken, sogar Krampfanfälle auftreten.
    Zyprexa ist da ne andere sachen. Es ist eines der neueren atypischen neuroleptika. Das würde ich ausprobieren, machen hilft das, manchen nicht.
    Aber zum schlafen wären eigentlich (stärker) sedierende neuroleptika besser geeignet.
    Bei neuroleptika treten außerdem manchmal fiese nebenwirkungen auf.


    Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk

  3. #3
    rob


    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Zyprexa und Tafil; Nehmen oder nicht Nehmen... :/

    Danke erst mal für deine Meinung,

    klingt auf jeden Fall nicht sehr beruhigend.

    Ich versteh´s so wie so nicht, wenn ich Schlafen kann wie ich will, dann kann ich auch schlafen.
    Nur eben die Einschlafphasen sind von extremer Unruhe geprägt, wenn ich dann früh aufstehen MUSS bin ich halt nicht ausgeschlafen, allg. bin ich auch Tagsüber oft sehr Nervös/Zappelig.
    Ich kann mir nun nicht vorstellen mein restliches Leben irgendwelche Medis zu nehmen.. ?
    Er meinte übrigens noch ich soll in 4 Wochen wieder kommen und wenn Probleme zwischendurch sind kann ich jederzeit vorbeikommen... .

    Dennoch, eine gesicherte Diagnose wäre doch erst ein mal angebracht und nicht """...Probeiren wie dies und jenes Medi und schauen mal was passiert...""" ich bin doch kein Testkaninchen?!

    Naja, die nächsten 2 Tage bin ich erst mal Weg (Zelten^^)...

    Bin für weitere Meinungen/Anregungen dankbar...
    MfG Rob

Ähnliche Themen

  1. Medikamente nehmen oder nicht?
    Von finckla im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 7.03.2014, 17:01
  2. Medikamente nehmen oder nicht?
    Von finckla im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 6.03.2014, 15:03
  3. Medikinet während Festival nicht nehmen?
    Von Gretchen* im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 6.06.2013, 20:20
  4. soll ich medis nehmen oder nicht?
    Von Fledermaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 5.10.2012, 21:34
  5. Studie oder direkt Medikamente nehmen?
    Von laepche im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 23:06

Stichworte

Thema: Zyprexa und Tafil; Nehmen oder nicht Nehmen... :/ im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum