Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Restless Legs und ADHS - Erfahrungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    Restless Legs und ADHS - Erfahrungen?

    Hallo zusammen,

    ich bin wie ich demnaechst im Vorstellungsbereich berichten werde, über die Diagnose Restless Legs auf meine ADHS-Erkrankung aufmerksam geworden.
    Aktuell nehme ich dagegen Dopamin in retardierter und nicht retardierter Form zu mir.

    Wie ist das bei der Behandlung mit MPH, ersetzt das dann die Medikamente oder läuft das zusätzlich, da ja beide Auswirkungen aufs Dopamin haben?

    Dass dies eine Frage ist die mit dem Arzt zu klären ist, ist mir bewusst, ich wollte aber hier mal eure Erfahrungen hören.

    Gruß

    DerPatient

  2. #2
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Restless Legs und ADHS - Erfahrungen?

    Das Thema hatten wird bereits vor einem Jahr. Vielleicht hilft dir das ein wenig weiter.


    https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-er...rom-stark.html

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 259

    AW: Restless Legs und ADHS - Erfahrungen?

    Wusste nicht einmal das ich RLS habe bis es durch meine Schmerzmittel Medikation aufhörte.

    Hab daraufhin mal meinen Arzt angesprochen und RLS bestätigt bekommen.

    Hab dir mal den Auszug bzüglich RLS aus meinem Beipackzettel abfotografiert.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	targinrestless.jpg
Hits:	35
Größe:	84,9 KB
ID:	20292

    Nehme Targin allerdings 3 mal täglich da es nur 8 anstatt 12 Stunden wirkt.

    Schalfverhalten hat sich seit der Einnahme laut meiner Frau stark gebessert gehabt.

    Seit ich meine Selbstmedikation allerdings beendet habe muss ich nur erstmal überhaupt zum schlafen kommen (Teilweise bis 48 Stunden wachphasen) und wälze mich nur noch Stundenlang umher oder muss vor wichtigen Terminen den Schlaf mit Ximovan (Zopiclon) erzwingen.

    LG Bengatzu

Ähnliche Themen

  1. Habt ihr Erfahrung mit dem Restless Legs Syndrome/RLS bei AD(H)S?
    Von Sayuri im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 21:38
  2. Nachts unruhige Beine / Restless legs
    Von Snappycat im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 22:15
  3. Restless Legs Syndrom wg. ADS?
    Von ilie86 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 4.10.2011, 14:04
  4. ADS und Restless-Legs
    Von Pucki im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 14:50
  5. restless legs
    Von mau001 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 20:34

Stichworte

Thema: Restless Legs und ADHS - Erfahrungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum