Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Übelkeit und Appetitlosigkeit! HILFE im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    Übelkeit und Appetitlosigkeit! HILFE

    Hallo,
    ich bin neu hier und wollte kurz mein Problem schildern.

    Ich nehme seit Februar Medikinet und grundsätzlich bin ich sehr zufrieden.
    Nun ist mir seit ca. 3 Monaten morgens richtig übel. Ich habe so ein starkes Würgegefühl, huste dann extrem und denke dass ich mich gleich übergebe ( muss ich aber nicht)... manchmal spucke ich etwas Magensäure aus aber mehr auch nicht.. :s
    Mir ist dann richtig schlecht und bekomme nichts runter. Jeder bissen ist wirklich eine qual, aber wenn ich nichts esse wirkt das Medikinet irgendwie stärker und ich bekomme Herzrasen. Habe auch schon versucht erst zu frühstücken und dann das Medikenet zu nehmen...ohne Erfolg!
    Gegen 13 Uhr bekomme ich dann richtig hunger und kann auch was essen, danach gehts mir meistens besser.

    Das komische ist, dass ich das am Wochenende eher seltener habe.
    Mit meinem Arzt habe ich ach schon darüber gesprochen, aber irgendwie ist er nicht wirklich hilfreich.

    Ich weiß nicht, ob es eventuell etwas psychisches ist, da ich sehr gestresst bin.
    Kennt noch jemand dieses Problem und weiß, was man denn dagegen tun kann?

    Liebe Grüße

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Übelkeit und Appetitlosigkeit! HILFE

    Wenn Magensäure hochkommt würde ich mal zum Allgemeinarzt gehen. Das kann auch ein sog. Reflux sein.
    Die Medis sind nicht gerade magenfreundlich, wer da eine Disposition hat, kann, wenn er es nicht vorher schon hatte, zu einem Reflux/Sodbrennen oder einer Gastritis neigen. Meist schaffen da Protonenpumpenhemmer ( Bildung der Magensäure wird minimiert /z.B. Omeprazol, Pantoprazol) oder Antazida ( Magensäure wird neutralisiert/ z.B. Rennie, Maaloxan) Abhilfe.
    Natürlich kann auch Stress dazu führen, aber auch dann sollte man medikamentös etwas dagegen tun, denn Säure in der Speiseröhre ist auf Dauer weder angenehm, noch unschädlich.

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.600

    AW: Übelkeit und Appetitlosigkeit! HILFE

    Erst mal die Frage: Was genau nimmst du, Medikinet (unretardiert) oder Medikinet Adult (retardiert)?

    Meine eigene Erfahrung mit den beiden Medikamenten ist, dass es besser ist erst was zu essen an
    Kohlenhydraten oder Fett gerne auch eine Banane. Sollte nicht zu wenig sein, sonst wird mir auch
    übel. Dann nehme ich erst das Medikament. Wird mir tagsüber übel, hilft mir nur, mich zu zwingen
    etwas zu essen. Rohkost hilft mir da leider nicht, habe aber immer sowas, wie eine Brezel oder
    Kekse bei mir. Das macht keinen Spaß, etwas zu essen, wenn mir wegen der Medis übel ist, doch
    sobald was im Magen ist, wird es nach einer halben Stunde besser.

    Beim Medikinet Adult hatte ich stärkere Magenprobleme während der Wirkzeit. Einhergehend mit
    einem mächtigen Reflux. Da ich viel Sport treibe ist es recht unlustig gewesen, wenn mir der Magen-
    inhalt in die Mundhöhle lief oder bei einem Aufstoßen auch immer was mit hoch kam. War die
    Wirkzeit des Medikaments vorüber, war es wieder weg. Bei mir lag das hauptsächlich an der Kapselhülle.
    Die kann man bei Medikinet Adult weglassen.

    Aufgrund dessen bekam ich wieder das unretardierte Medikinet verschrieben. Durch ein Schreiben
    meines behandelnden Arztes und einen Gutachter der Krankenkasse, übernimmt meine Kasse
    sogar die Kosten.

    Nochwas zum Medikinet Adult und weil creatrice auf Protonenpumpenhemmer zu sprechen kam…
    Medikinet Adult verträgt sich nicht mit solch einem Magenmittel. Im Beipackzettel (wie auch das, dass
    man die Kapseln öffnen darf und das Medikament ohne Hülle nehmen) wird darauf hingewiesen,
    dass es die Ausschüttung des retards beeinträchtigt und es empfohlen wird, dann auf das Medikinet Adult
    zu verzichten. Die genaue Beschreibung habe ich nicht mehr im Kopf, weiß aber, dass es drin stand
    bei Wechselwirkungen. Musste damals eine Antibiotikatherapie machen, bei der ich deswegen einen
    Protonenpumpenhemmer mit einnehmen musste.

    Vielleicht konnte ich dir mit meinen eigenen Erfahrungen, einige wichtige Hinweise für dein Problem
    geben…

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Übelkeit und Appetitlosigkeit! HILFE

    Erstmal danke für die schnellen Antworten.

    Also ich nehme momentan Medikinet adult... retardierte Hartkapseln.
    Mittags geht es bei mir mit dem Essen recht gut, da ich dann üblicherweise etwas warmes essen kann. Das vertrage ich viel besser als Morgens Obst, Brot oder Shakes runter zu würgen.

    Verstehe nicht wieso mein Arzt nicht mal darauf hinweist?! -.-

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.600

    AW: Übelkeit und Appetitlosigkeit! HILFE

    Was die Kapselhülle angeht, so habe ich das selbst herausgefunden gehabt. Mein Arzt konnte mir
    da auch nicht viel zu sagen. Und ich habe bis heute keine Ahnung, auf was zum Deibel ich bei
    der Hülle so massiv reagiert habe. Zumal ich weder Allergiker bin, noch zu den Leuten gehöre,
    die allgemein schnell mit Unverträglichkeiten reagieren.

    Glaube aber auch, dass DIESE Magenschwierigkeiten mit diesem Präparat eher selten sind.
    Ob ein Arzt sowas parat haben kann bei den individuellen körperlichen Reaktionsweisen seiner
    Patienten…?

    Ich habe jedenfalls in meinen mir zur Verfügung stehenden Möglichkeiten ein wenig rumprobiert
    und beobachtet, was mir besser bekommt. Mal mit Kapselhülle, mal ohne, mal mit diesen
    Nahrungsmitteln, mal mit jenen. Das habe ich mir einige Zeit lang notiert und das Resultat dann
    meinem Arzt mitgeteilt. Außer Bananen (das ist auch jetzt beim unretardierten Medikinet so) ist
    es für mich nicht empfehlenswert irgendein Obst allein als Grundlage für das Medikament im
    Magen zu haben. Auch bloße Flüssignahrung, wie z.B. ein Kakao reicht da bei mir nicht aus.

    Vielleicht kannst du auch ein wenig variieren um zu sehen, woran es bei dir liegt und ob es
    überhaupt an dem Medikinet Adult liegt. Du hast ja auch von Stress geschrieben…

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Übelkeit und Appetitlosigkeit! HILFE

    Also es liegt auf jeden Fall "auch" am Medikinet. Stress schlägt ja bekanntlich auf den Magen und wenn man dann vllt noch die Kapseln nimmt wirds schlimmer :s

    Kann man die Kapseln dann einfach öffnen und den Inhalt mit etwas Wasser zu sich nehmen??
    Das mit den Kapseln könnte nämlich gut möglich sein. Ich habe eine Zeit Cranberry Vitaminkapseln abends zu mir genommen und dann war mir morgens auch immer etwas übel.
    Ich habe noch Methylpheni Tad Tablettem vllt werde ich die auch mal testen.

    Werde jedenfalls berichten und. danke nochmal!!! Super Hilfreich!

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.600

    AW: Übelkeit und Appetitlosigkeit! HILFE

    Sieh doch einfach mal in die Packungsbeilage von Medikinet Adult rein, da steht drin, wie du sie ohne die Kapselhülle nehmen kannst.

    Wenn du da jetzt auch noch mit einem anderen MPH-Präparat reinfunkst… Ich weiß nicht, ob das gut ist, wenn du erst mal rausfinden
    möchtest, was dir beim Medikinet Adult quer schießt. Das andere Präparat, würde ich erst mal mit meinem Arzt absprechen, auch
    wenn du noch welche rumliegen hast.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Übelkeit und Appetitlosigkeit! HILFE

    So wollte mal kurz berichten. Habe gestern die Kapsel geöffnet und mit nem Löffel Joghurt zu mir genommen. Habe mein Frühstück ganz gut runterbekommen und keine Übelkeit.
    Heute morgen kein Würgegefühl und mir ist auch einfach nicht schlecht. Kann zwar immer noch nicht viel essen morgens aber ohne die Übelkeit ist es halb so wild.
    Hoffe das bleibt so... VIELEN VIELEN DANK!!!

Ähnliche Themen

  1. Nebenwirkung Appetitlosigkeit
    Von elbearea im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2015, 16:49
  2. Tipps gegen Appetitlosigkeit
    Von Narya im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 4.12.2013, 14:12
  3. Medikinet und Appetitlosigkeit
    Von Lenita im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.01.2013, 17:37
  4. Ritalin und Appetitlosigkeit
    Von bunny im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 16:13

Stichworte

Thema: Übelkeit und Appetitlosigkeit! HILFE im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum