Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Diskutiere im Thema Eindruck des plastischeren Sehens nach MPH-Einnahme im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    Frage Eindruck des plastischeren Sehens nach MPH-Einnahme

    Hallo zusammen,

    ich hatte vor zwei Jahren zwei Tage, an denen irgendwie alles in meinem Kopf zu stimmen schien. Es waren die ersten Tage dieser Art seit vielen Jahren, vielleicht überhaupt. Und es waren die Letzten bisher. Ich fühlte mich einfach zufrieden, war körperlich nicht in den Muskeln angespannt wie sonst und auch nicht hibbelig. Ich konnte mich gut konzentrieren, zumindest besser als sonst.

    Als ich in der Mittagspause durch die Stadt ging fiel mir noch etwas auf: Ich hatte den Eindruck, dass die Welt plötzlich viel plastischer geworden war. Sonst wirkte es immer so als wären die Hauswand und der Himmel dahinter eins. Aber an diesen Tagen war alles mit einer Tiefe versehen, die ich so nicht kannte. Mir fielen auch fiele Details an den Fassaden auf, die mir nie ins Auge gefallen waren, auch nicht nach dem hundertsten Spaziergang durch die Straße.

    Nun erinnere ich mich, dass irgendwer mal irgendwo schrieb, dass er so eine Erfahrung gemacht hat, nachdem er begann MPH einzunehmen.

    Habt Ihr ähnliche Erfahrungen nach der MPH-Einnahme gemacht oder ist das eher eine Ausnahme?

    Viele Grüße,

    Kokyo

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Eindruck des plastischeren Sehens nach MPH-Einnahme

    Ich würde das eher als ein verbessertes räumliches Sehen bezeichnen.

    Wenn Du vorher Probleme mit dem dreidimensionalen Sehen hattest (ich entnehme das Deiner Schilderung), dann gehen diese Probleme unter MPH offensichtlich zurück.

    Das ist eher als normal zu bezeichnen - gute Wirkung, wenn Du die Veränderungen so gut wahrnimmst.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Eindruck des plastischeren Sehens nach MPH-Einnahme

    Kokyo schreibt:
    Als ich in der Mittagspause durch die Stadt ging fiel mir noch etwas auf: Ich hatte den Eindruck, dass die Welt plötzlich viel plastischer geworden war. Sonst wirkte es immer so als wären die Hauswand und der Himmel dahinter eins. Aber an diesen Tagen war alles mit einer Tiefe versehen, die ich so nicht kannte. Mir fielen auch fiele Details an den Fassaden auf, die mir nie ins Auge gefallen waren, auch nicht nach dem hundertsten Spaziergang durch die Straße.

    Nun erinnere ich mich, dass irgendwer mal irgendwo schrieb, dass er so eine Erfahrung gemacht hat, nachdem er begann MPH einzunehmen.

    Habt Ihr ähnliche Erfahrungen nach der MPH-Einnahme gemacht oder ist das eher eine Ausnahme?

    Viele Grüße,

    Kokyo
    Das war meine allererste Erfahrung mit MPH. Ich habe zu meinem Mann gesagt: "Uih, die Hochhäuser und der Himmel sind ja verschiedene Dinge" :-)

  4. #4
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.989

    AW: Eindruck des plastischeren Sehens nach MPH-Einnahme

    Kann ich bestätigen.

    Beim ersten Einkauf mit MPH hab ich kurz gedacht,mir wäre endgültig eine Sicherung rausgeflogen,weil die einzelnen Sachen in den Regalen ganz klar abgegrenzt einzeln sichtbar waren und nicht bloß irgendwie als verschwommene Masse.

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Eindruck des plastischeren Sehens nach MPH-Einnahme

    Wow, dann kann ich ja wirklich darauf hoffen, dass sich der Eindruck des räumlichen Sehens bald wieder einstellen wird, wenn ich MPH bekomme. Ich danke Euch für die Antworten

  6. #6
    Pepperpence

    Gast

    AW: Eindruck des plastischeren Sehens nach MPH-Einnahme

    Ich sehe mit MPH auch anders bzw. besser ... ich weiß nicht ob ich es plastischer nennen würde, oder schärfer .... aber irgendwas ist anders.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Eindruck des plastischeren Sehens nach MPH-Einnahme

    Eventl. liegt es mit daran, das es den Augeninnendruck erhöht.

  8. #8
    Zappelphillipp!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 459

    AW: Eindruck des plastischeren Sehens nach MPH-Einnahme

    Ich weis, ich wiederhol mich nur, aber mir ging es genauso, ich kann sowohl plastischeres als auc h schärferes sehen bestätigen, vielleicht nehme ich sogar Farben besser wahr, aber das weis ich nicht, werd mal morgen wenn ich's nicht vergesse noch mal drauf achten.... Ich denke auch, das man mit mph gewisse Dinge plötzlich wahrnimmt, dennoch kenn ich auch das Gegenteil, wenn mph aufhört zu wirken, merke ich wie viel um mich herum ich wieder wahrnheme (Ablenkbarkeit), ich weis nicht ob es an dem offenen Reizfilter oder an der Fokussierung liegt, aber wenn mph aufhört zu wirken kann ich wieder meine 8 Vögel auf einmal alle wahrnehmen...was nicht unbedingt schlecht ist, wenn man mehrere Singvogel Männchen hat, denn auf die muss man beiM Freiflug nämlich aufpassen, die setzen sich auf die Voliere der anderen Männchen und haben nix besseres zu tun, als auch durch Käfiggitter hindurch zu beweisen, wer die dickeren Eier in der Hose hat....
    OOOPS Sorry abgeschweift...

    LG Canary

  9. #9
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296

    AW: Eindruck des plastischeren Sehens nach MPH-Einnahme

    Macht doch auch Sinn, dass die Wahrnehmung verbessert wird, wenn man ein Mittel nimmt, das die Ausmerksamkeit erhöht

    Aber ich habe genauso staunend zu den Wolken geschaut und fand sie wunderschön und so krass deutlich. Das ging ziemlich lange, bestimmt ein Jahr oder so.
    Jetzt, denke ich, ist es normaler geworden. Ich schaue mir immer noch gerne mal den Himmel an und fotografiere ihn auch gerne, da ich so langsam aber vergesse wie alles ohne Stimulanzien aussieht ist es nicht mehr so krass unterschiedlich
    m-s
    Tapatalk Windows 10

  10. #10
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 274

    AW: Eindruck des plastischeren Sehens nach MPH-Einnahme

    Ist bei mir auch so mit der Tiefe und auch so, dass alles plastischer erscheint. Habe sowieso den Eindruck, dass meine Sinne so geschärft sind. Dadurch, dass sich viele andere Fähigkeiten so verbessern, hat das für mich teilweise den Eindruck als hätte ich Superkräfte erworben und es ist für mich noch schwer das als normal anzusehen.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. MPH-Einnahme täglich oder nach Bedarf?
    Von Brrrzz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 22.03.2014, 22:34
  2. Hunger, Durst nach Einnahme gesteigert/geschwächt?
    Von Kris im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 17:47
  3. Medikinet: Verlust der Wirkung nach längerer Einnahme
    Von MadScientist im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 18:13
  4. Nachwirkungen MPH (Methylphenidat)/Einnahme nach Bedarf
    Von Seb im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 3.08.2010, 19:30

Stichworte

Thema: Eindruck des plastischeren Sehens nach MPH-Einnahme im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum