Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema nachwirkungen von concerta und co? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 3

    Ausrufezeichen nachwirkungen von concerta und co?

    hallo
    ich (20 jahre alt) habe ca. 10 jahre ritalin, medikinet und concerta genommen.
    vor etwa ein einhalb jahren fingen die probleme an. müdigkeit, antriebslosigeit, gelenkschmerzen. und seit sommer letzten jahres nehme ich keine ritalin, medikinet oder concerta mehr.
    gibt es so was wie "nebenwirkungen" oder so die man nach einem halben jahr noch merkt? wie lange dauert es bis diese medikamente aus dem körper abgebaut sind? stimmt es dass es bis zu einem jahr sein kann?
    vielen dank schon mal
    lgs
    daisy89

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 161

    AW: nachwirkungen von concerta und co?

    Hallo daisy,

    herzlich Willkommen! Hier wirst Du bestimmt nette Bekanntschaften machen und Antworten auf Deine Fragen finden.

    Du schreibst, dass Du 10 Jahre MPH (Ritalin und co.) genommen hast. Hast Du diese Nebenwirkungen erst nach so langer Zeit bekommen? Was hat Dein Arzt dazu gesagt? Nimmst Du jetzt Medikamente?

    Bitte fühl Dich nicht überrumpelt von meiner Fragerei... aber das wäre wichtig, um Deine Fragen evtl. beantworten zu können.

    LG
    bluetomcat

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 77

    AW: nachwirkungen von concerta und co?

    Hi Daisy,

    wie hast du die Medis denn abgesetzt? Einfach so, oder in Rücksprache mit deinem Arzt? Ich frage das, weil ich genau die gleichen Symptome bei mir feststelle, der ich auch bestimmt 8 Jahre Ritalin und Medikinet schluckte. Nachdem ich sie vor 2 Jahren einfach so von jetzt auf gleich abgesetzt habe ging es erstmal gut. Sprich, ich war in dem Semester danach noch unglaublich leistungsfähig, aber auch in dem Semester danach ging es noch gut. Nach ca einem Jahr fingen bei mir auch Antriebslosigkeit und so an, vor allem die Müdigkeit macht mir zu schaffen, weil ich immer sehr wenig Schlaf brauchte, bzw auf Schlafmangel nicht so ansprach, wie andere Menschen. Kann natürlich auch dran liegen, dass das an abgeschlossenen Pubertät (bin 22) liegt. Gelenkschmerzen sind bei mir nicht aufgetreten, allerdings hab ich starke Rückenschmerzen an einer bestimmten Stelle, welche die Ärzte allerdings auf einen Bandscheibenvorfall zurückführen.

    Lg Boltar

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 3

    AW: nachwirkungen von concerta und co?

    hi bluetomcat
    ich hab die ersten problem im herbst 2008 bemerkt. im januar 2009 war ich total down konnte zuhause kaum noch treppen laufen und war total ko. auf der arbeit gings und ich hatte keine probleme. (hab nur auf der arbeit die mph genommen)

    mit meinem arzt hab ich keinen kontakt mehr da ich umgezogen bin. hab also nicht mit ihm darüber gesprochen.

    im moment nehme ich keine mph. möchte sie eigentlich ganz weglassen.

    vielen dank für deine hilfe!

    lgs
    daisy89

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 3

    AW: nachwirkungen von concerta und co?

    hi boltar.
    ja ich hab die medikamente von heute auf morgen abgesetzt.
    ich weiß halt nicht ob das so gut war.
    und ich bin mir unsicher ob das richtig ist die nicht mehr zu nehmen.
    mir wurde halt gesagt dass ich ohne aktiver und offener und so bin.

    vielleicht kann ichs auch so schaffen. den willen hab ich. ich muss bloß irgendwie den po hochbekommen :-)

    lgs
    daisy89

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 161

    AW: nachwirkungen von concerta und co?

    Hallo daisy,

    nicht gut, gar nicht gut! Niemals Medis einfach komplett absetzen, das kann ganz schlimm ausgehen!
    Ich weiß, wie schwierig es ist, nach einem Umzug, neue Ärzte zu finden... bin auch vor einem Jahr umgezogen. Dann besonders mit AD(H)S, weil leider immernoch zu wenig Erfahrung, Wissen, etc., vorherrscht. (Hab mir schon überlegt, ob ich meine Anamnese auf nem Stick speicher, damit ich nicht jedem meine ganze Lebensgeschichte erzählen muss)

    Bitte, geh zu einem Arzt...

    Eigentlich ist MPH auch bei Retardpräparaten schnell abgebaut...

    GlG

    bluetomcat

  7. #7


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: nachwirkungen von concerta und co?

    Liebe Daisy, lieber Boltar

    Ihr schreibt, dass ihr erst einige Zeit nach dem Absetzen Müdigkeitserscheinungen und Antriebslosigkeit bemerkt habt. Ich nehme auch schon seit 10 Jahren mph. Am Anfang sehr regelmässig, heute nur noch bei Bedarf. Und gerade die Müdigkeit oder Antriebslosigkeit sind für mich ein Zeichen, dass ich es wieder einige Zeit regelmässig nehmen sollte, das diese Symptome bei mir bedeuten, dass sich da wieder einmal eine Erschöpfungsdepression anbahnt.

    Der Grund ist der: Wir ADSler brauchen für unsere Alltagsbewältigung mehr Energie als Normalos. Wenn dann zum Alltag wieder zusätzliche Anforderungen an uns herankommen, für die wir noch ungenügende Ersatzstrategien entwickelt haben, geht das halt wieder an die Substanz.

    Das mit den Gelenkschmerzen habe ich so allerdings noch nicht gehört, obwohl ich das auch kenne, aber bei mir ist das wohl eher eine Alterserscheinung, zumal ich nicht sehr sportlich bin.
    Auf jeden Fall würde ich diese Symptome, wenn sie mich zu sehr beeinträchtigen würden mit einem Arzt besprechen.

    Herzliche Grüsse
    Pucki

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 161

    AW: nachwirkungen von concerta und co?

    @all,

    Gelenkschmerzen stehen sogar bei häufigen NW im Beipackzettel...

Ähnliche Themen

  1. Concerta
    Von jan-eric im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 8.01.2011, 17:21
  2. Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?
    Von chalottee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 17:28
  3. Concerta: keine Wirkung
    Von chaot2112 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 13:49
  4. Concerta und Migränemittel?
    Von Tinkabell im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 18:46
  5. anzahl tabletten bei concerta
    Von principessa im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 1.12.2009, 14:21

Stichworte

Thema: nachwirkungen von concerta und co? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum