Seite 6 von 19 Erste ... 234567891011 ... Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 181

Diskutiere im Thema Citalopram, Antidepressivum ja oder nein im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #51
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 247

    AW: Citalopram, Antidepressivum ja oder nein

    heute ist ein komischer tag.
    bin jetzt seit 3 tagen bei 10mg.
    nehme die jetzt 9tage lang.
    und heute bin ich ziemlich nah am wasser gebaut.
    dabei ist alles gut.
    hab lange geschlafen, mach mir nen kuscheligen sonntag, hab noch bissl haushalt vor mir, aber nichts schlimmes..
    aber mich überfordert die nächste arbeitswoche schon wieder und mir gehen 1000 sachen durch den kopf private und arbeit, die sich alle so anfühlen, als bräuchten sie eine lösung..dabei lösen die sich erfahrungsgemäß alle selber...
    kennt ihr das?
    dass sich alles nach stress und überforderung anfühlt, dabei ist alles wie immer??
    heute hab ich auch keine gute laune..
    ich kenn das von den wochenenden..vor allem, wenn ich alleine bin..

    aber heute ist ziemlich doll und ich bin bissl enttäuscht, dass trotz der ganzen guten wirkung das noch immer so ist..

    hab eben nebenher bissl pc gespielt und hab da bei nem rätsel was falsch gelöt und muss nen teil nochmal spielen..
    dass ich das jetzt nicht mache ist klar, bei sowas ärger ich mich immer.
    abe rheute könnte ich vor enttäuschung drüber heulen..
    dabei ist das voll lächerlich!

    aber vermutlich dauert das einfach noch.
    langfristig soll ich bis auf 20 mg hoch.
    dachte das müsste vielleicht nicht sein, aber vielleicht ja doch.

    grüße justus

  2. #52
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Citalopram, Antidepressivum ja oder nein

    Hallo Justus!!

    Ich kann dir versichern dass das mit den Depris besser wird!!
    Aber ab und zu kommen sie und sie gehen auch wieder bei mir und ich hatte schwere Depressionen. Mittlerweile kann ich auch damit umgehen und sie zulassen. Du musst mal schauen oder besser forschen wo her sie kommen. Vielleicht versuchst du dich dann ein wenig abzulenken. Denke mal an schöne Sachen die du erlebt hast, genauso auch wenn du an die nächste Woche denkst. Ich bin auf am Tag auf 25 mg Mo. 10 und die restlichen auf eine halbe Tbl. alle 3 einhalb Std. und Abends nehme ich noch 20 mg Citalopran.
    Ich schreibe das deshalb, dass du dir ein Bild machen kann´s.
    Aber bei jeden Menschen ist die Dosis individuell und jeder reagiert anders.

    Grüße von

    Anki

  3. #53
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 247

    AW: Citalopram, Antidepressivum ja oder nein

    mh...ich hab das gefühl dass ich mit 10mg schon besser dran bin.
    mir gehts auch wieder besser..
    bin das ganze wochenende allein zu haus und nicht mal die katzen sind heim gekommen.
    und mein freundin ist mit dem hundi weg paar tage.
    jetzt gehts mir wieder besser.
    hab auch meine to-do liste abgearbeitet und bin ganz zufrieden mit mir.
    das hätte ich früher in der stimmungslage nicht gemacht wenn keine da ist der mich antreibt.
    trotzdem ist die hochstimmung der letzten tage ziemlich verflogen.
    vielleicht spielt es ja auch eine rolle, dass ich die letzte woche ziemlich heftig erkältet war und trotzdem gearbeitet habe.
    das war für den körper schon auch anstrengend.

    kam bei dir die wirkung gleich?
    ich überleg immer was noch kommt oder ob es so bleiben würde, wenn ich nicht weiter hoch dosiere..

    danke fürs treue verfolgen meiner beiträge und fürs mut machen!!

    justus

  4. #54
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 38

    Daumen hoch AW: Citalopram, Antidepressivum ja oder nein

    Hey Justus!

    Naja, es geht mal so mal so und manchmal wenn ich unterwegs bin so wie Heute vergesse ich mal ne halbe, hole es aber dann auch sofort nach.
    Regelmäßigkeit ist sehr wichtig und wenn ich merke das was schief läuft, versuche ich das zu anlysieren, damit ich keine Depri kriege.
    Jeder Tag ist halt anders und immer wieder eine Herausforderung!!

    Liebe Grüße

    Ankin

  5. #55
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 247

    AW: Citalopram, Antidepressivum ja oder nein

    mhh..
    heute war auch nicht wirklich gut.

    ich glaube die 10mg wirken stärker aber nicht lang genug um 24 h ab zu decken.
    das ist grade mein verdacht.

    daher gehts mir dann so blöd..bis ich wieder welche nehme, dann ist es deutlich besser..

    vielleicht ist es auch nur plazebo..

    ich versuch mal die zeit nach vorne zu ziehen und irgendwann die einnahme am morgen zu haben.

    dann gehts mir übern tag besser.

    und wenn ich traurig werd schlaf ich schon..
    dann ist mir eh nach ins bett liegen und da bin ich ja dann schon :-)

    mal sehn, wies weiter geht..

    derzeit ist großes heulendes elend angesagt.
    also ich heul nicht, aber ich fühl mich dauernd so.

    justus

  6. #56
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Citalopram, Antidepressivum ja oder nein

    Hallo Justus!

    Versuch doch Morgen vielleicht ne ganze oder ne halbe Tbl. und nimm dann alle dreieinhalb Std. eine bis abends. So mache ich das und so hat mein Arzt mir das verordnet. Zur Nacht nehme ich dann meine 20 mg Antidepressiva (Citalopran).
    Oder sprich dann deinen Arzt mal drauf an wie du es machen kannst.
    Mein Arzt hat selber ADHS und der nimmt es auch, vor allem wenn er im Straßenverkehr übermutig wird. Melde mich jetzt einige Tage nicht weil ich ins KH gehe, aber vielleicht gibts da Internet und ich melde mich mal kurz!
    Bis dahin wünsche ich dir´und den Andere alles Gute!!

    Liebe Grüße von

    Anki

  7. #57
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 247

    AW: Citalopram, Antidepressivum ja oder nein

    mh..
    ich hab sie heute mal über tag genommen also das citalopram.
    das war besser.
    sonst verschlaf ich den besten teil der wirkung...
    nein, im ernst.
    über tag lässt die wirkung schon wieder nach.
    nachteule hat das für mich recherchiert..ich hoffe, es stimmt und ich verbreite hier nicht blödsinn...die citalopram haben wohl auch einen direkten effekt, nicht nur den langfristigen.
    und das merk ich.
    mit 10 mg mehr als am anfang mit den 5.
    und die tagsüber zu nehmen hat heute supi geholfen.
    bin dann vielleicht heute nacht depri, aber was solls, da schlaf ich ja :-)

    mit einsetzen der langzeitwirkung wird auch das hoffentlich besser.

    ich geh da durch.

    wenns am ende hilft, dass die stimmung gelassener und ausgeglichener wird ist es das wert.
    vor allem mein selbstwet wird es mir danken, wenn ich ned dauernd den kopf einziehe, weil ich mich überfordert fühle, sondern entspannt durch herausforderungen durch gehe.
    und momentan sieht es so aus, als ob die mir dabei helfen würden.

    und ich bin das erste mal in meinem leben nicht mehr permanent müde.
    ich brauch morgens immernoch ne halbe stunde zum aufstehen, aber danach ist es dann auch ok.
    keine miese laune und keine anlaufschwierigkeiten.

    ich hoffe, es ist nix schlimmes weshalb du ins KH musst..
    und da soll man nicht ins internet um beiträge zu schreiben *g*
    da soll man sich erholen!!

    danke fürs mich begleiten!
    obwohl ich die mph ja schon ne weile nehme beeidruckt mich die eindosierung der Ad´s irgendwie..

    justus

  8. #58
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Citalopram, Antidepressivum ja oder nein

    Hey!

    Wegen Rücken, ich bekomme dort manelle Therapie!
    Mach so weiter und ich bin mir sicher die Zeit bringt es und wechsele nicht so viel, mal so mal so bleib mal dabei, denn dein Körper fühlt sich auch irritiert. Rede aus Erfahrung (bin Krankenschwester).

    Gruß

    Anki

  9. #59
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 247

    AW: Citalopram, Antidepressivum ja oder nein

    mhh...
    ja mein körper ist mit sicherheit grade irritiert.
    aber ich hab die eindosierung auf die doppelte zeit gestreckt, als mir empfohlen wurde..
    werde morgen ganz auf den vormittag umsteigen und dann dabei bleiben.
    hätte das am besten gleich so machen sollen, aber ich hatte gelesen das macht müde..
    und weil ich eh immer so müde bin/war hatte ich da respekt vor.

    hab grade fest gestellt, dass ich das oben schon mal erzählt habe mit der müdigkeit..
    aber das beeindruckt mich echt zutiefst.. :-)

    wird schon werden alles..und ich hoffe, es wird sich positiv entwickeln.

  10. #60
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 124

    AW: Citalopram, Antidepressivum ja oder nein

    Hallo JustUs,

    bei mir hat es auch `ne Weile gedauert, bis sich die Wirkung richtig entfaltet hat. Zumal Du ja noch beim Einstellen (Hochdosieren) bist....
    Am Anfang neigt man oft dazu eine Art "Wunder" zu erwarten und alles zu kritisch zu beobachten. Dann ist man schnell enttäuscht, weil man eine zu große Erwartungshaltung hat.....
    Ich nehme 40mg Citalopram pro Tag- morgens. Dann bin ich über den Tag gut versorgt.
    Das erste viertel Jahr habe ich die Tagesdosis geteilt. Die Hälfte morgens und die andere Hälfte mittags. Mit der Zeit stellt sich der Stoffwechsel um..... das dauert ein bischen.....
    Gib Dir ein bischen Zeit und setz Dich nicht unter Druck ..... im Moment stellt sich den Stoffwechsel um .....das kann vorübergehend schon mal etwas anstrengend sein und zu schwankungen führen- aber das gibt sich......
    Halte weiter durch
    Liebe Grüße Anja

Seite 6 von 19 Erste ... 234567891011 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Stromschläge - Absetzerscheinungen von Citalopram oder Doxepin?
    Von happyOneFriend im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 22:50
  2. Medikamente ja oder nein?
    Von amanda im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 01:36

Stichworte

Thema: Citalopram, Antidepressivum ja oder nein im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum