Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 25

Diskutiere im Thema Brintellix im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Brintellix

    Suuuuuper danke! Das ist eine gute Nachricht für mich

  2. #12
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Brintellix

    Ich nehme seit 4 Wochen 10mg Brintellix und merke keine Besserung.

  3. #13
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Brintellix

    ich überlege wirklich, es zu versuchen, aber diese serotininpräperate sind echz nichts für mich,
    das elontril macht mich sehr müde, nehme es zur zeit abends und morgens,
    werde es versuchen mit morgens nicht, mal schauen, ob es dann noch hilft.

    bin etwas mehr fähig, antidepressiv wirkt es bei mir sehr, aber ich habe alles andere wieder, rumhüpfen, ständig wechsel zwischen arbeiten, ziel, lenke mich ab, und mehr,
    chaos, und vor allem das auf dem stuhl rumrütschen,
    arbeiten konzentriert und oder, vernünftiges erwachsenes handeln ist gerade nicht drin.

    hum...

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    aber das ritalin verträgt sich bei mir gar nicht mit dem antidepressivum

  4. #14
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296

    AW: Brintellix

    Habe heute den ersten Tag Brintellix genommen und die Übelkeit war grafierend. 3 Stunden, die ich nicht so richtig gut ab konnte. Jetzt ist alles besser geworden. Ich hoffe man gewöhnt sich schnell an das Medikament und die Überkeit hört auf.

    Sonst wäre es ja vielleicht wirklich eine Möglichkeit nur 5 mg zu nehmen. Ich frage mal gleich meinen Arzt . . .
    m-s
    Tapatalk Windows 10

  5. #15
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296

    AW: Brintellix

    Heute, 2. Tag. Nur noch sehr wenig Übelkeit. Ich hoffe mal das reguliert sich weg . . .
    m-s
    Tapatalk Windows 10

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Brintellix

    Die SuFu hier war leider nicht wirklich ergibig, was Brintellix/Vortioxetin angeht. Eigentlich wollte ich hier schauen, ob es schon Erfahrungen mit Brintellix + Medikinet adult gibt. Aber gibt ja schon fast nix zu Brintellix Das Medikement ist wohl erst seit Mai diesen Jahres in D zugelassen.


    Meine Situation: Meine Venlafaxin-Dosis wurde schon von 375mg auf 300mg heruntergefahren, trotzdem steigt bei mir die QTc-Zeit stetig an, immer noch Bluthochdurck. (Nehme sogar schon ACE-Hemmer dagegen. -.- ) Citalopram, Sertralin, Fluoxetin und andere SSRIs bewirken bei mir keine Antriebssteigerung/Stimmungsaufhellung, sondern Müdigkeit. (jaja, die vielbesagten paradoxen Medi-Wirkungen bei ADHSlern. ) Psychiater deutete schon umstieg auf ein "brandneues Medikament" an, welches keinen Einfluss auf das Herzkreislauf-System hat. Meine pessimistisch-depressiv eingefärbte Sichtweise: "brandneu" = Versuchskaninchen. Ich finde im Netz nix zu Wechselwirkungen und möglichen Langzeitfolgen (evtl. Sättigungs-effekte?).

    Wäre wirklich dankbar über ein paar Erfahrungsberichte, insbesondere über die Kombi mit MPH im allgemeinen.

    Gruß,
    Fusel

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 198

    AW: Brintellix

    Ich nehme Brintellix nun schon über vier Monate. Ich bin immer noch bei 5mg. Nehme auch Concerta 18mg und merke keine Wechselwirkungen.

  8. #18
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296

    AW: Brintellix

    Ich nehme das Brintellix 10mg erst kurze Zeit (3 Wochen ungefähr) und habe vorher Elontril genommen, was vermutlich den Blutdruck nicht in der gleichen Weise beeinflusst, wie die von Dir genannten Mittel.
    Ich nehme 10mg Olmetec was meinen Blutdruck ganz gut in Schach hält Durch das Brintellix hat sich am Blutdruck nichts geändert.
    m-s
    Windows 10 Tapatalk
    Surface 3 Pro

  9. #19
    MeinerEiner

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.128

    AW: Brintellix

    Ich nehme seit 14 Tagen Brintellix und bis auf geglegentlichen leichten Schwindel habe ich von Anfang an keine Nebenwirkungen.
    Mit Attentin verträgt es sich auch gut.
    Stimmungsaufhellung merke ich noch keine, aber ich bin für meinen derzeitigen Stresspegel erstraunlich ruhig.
    Ich denke das ist schon eine Wirkung.

  10. #20
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296

    AW: Brintellix

    Ich habe das Brintellix wieder absetzen müssen. Auch nach Halbierung der Dosis habe ich ständig mit Übelkeit zu kämpfen.


    m-s
    Tapatalk Windows 10

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Vortioxetine/Brintellix?
    Von xonk im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 14:43

Stichworte

Thema: Brintellix im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum