Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Lieferstatus Dexamfetamin-Tropfen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Nyx


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 231

    Lieferstatus Dexamfetamin-Tropfen

    Heute war ich mit einem Rezept für Dexamfetamin-Tropfen in der Apotheke. Ich nehme davon eine geringe Dosis zur Nacht zum schnelleren Einschlafen. Ich hab ein RLS und die klassischen Dopamin-Agonisten vertrage ich leider nicht. Bin deswegen sehr froh, dass ich da eine gut verträgliche Alternative gefunden habe.

    Vor einigen Wochen habe ich hier schon mal einen Beitrag gelesen, wo auch geschildert wurde, dass der Wirkstoff in dieser Form nicht mehr lieferbar ist.

    Meine Apotheke wird nun bis Freitag den Lieferstatus recherchieren.

    Ein Umstieg auf das Fertigarzneimittel wäre für mich mit den vierfachen Kosten verbunden.

    Wer weiß was zum Lieferstatus dieser Tropfen?

    Mich ärgert das jetzt. Irgendwie habe ich aber schon länger damit gerechnet, dass das passieren wird. Neben Attentin gibt es ja mit Elvanse nun gleich zwei Amfetamin-Fertigarzneimittel und daher wahrscheinlich auch immer weniger Ärzte, die die individuellen Rezepturen aufschreiben.

    Ich befürchte, dass das jetzt der Tod der Tropfen ist ....

  2. #2
    Nyx


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Lieferstatus Dexamfetamin-Tropfen

    Bad News: meine Apotheke hat mich heute informiert, dass das Dexamfetamin als Substanz zur Herstellung einer Lösung nicht mehr zu bekommen ist und das auch nicht absehbar ist, wann es wieder verfügbar sein wird.

    Schade.

    Die Attentin-Tabletten sind 4 mal so teuer wie die Dexamfetamin-Tropfen.

    Hier im Forum hab ich was von Amfetamin-Tropfen gelesen. Kannte bisher nur den Saft und eben Kapseln zu 5, 10 und 20 mg.

    Kennt einer die Rezeptur für Tropfen oder evtl. gibt es dafür eine NRF-Nummer?

    Werde Morgen meine Apotheke fragen.

    Im Grunde kann die Apotheke den Grundstoff für den Amfetamin-Saft bestellen, diesen dann aber in deutlich höherer Konzentration lösen, also z.B. 5% Amfetamin in insgesamt 20 g Lösung. Mal fragen.

  3. #3
    Lin


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 117

    AW: Lieferstatus Dexamfetamin-Tropfen

    Hast ne PN.

Ähnliche Themen

  1. Attentin vs. Dexamfetamin Tropfen
    Von Cartman im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.2013, 19:43
  2. Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen
    Von campino1985 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 3.03.2013, 18:57
  3. Quillivant xr - MPH Tropfen?
    Von Wildfang im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 14:52
  4. AD(H)S und Tablettensucht/tropfen z.B. X-112 wer kennt das?
    Von Zotti im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 22.09.2012, 15:53
  5. Citalopram Tropfen
    Von Pucki im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 5.09.2010, 11:23
Thema: Lieferstatus Dexamfetamin-Tropfen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum