Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

Diskutiere im Thema Methylphenidat: Schwitzen als Nebenwirkung, Gegenmaßnahmen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Nyx


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 231

    Methylphenidat: Schwitzen als Nebenwirkung, Gegenmaßnahmen?

    Mich nervt das, dass ich durch Ritalin Adult jetzt so schwitze. Also es ist nicht super schlimm aber es nervt mich. Es stört irgendwie mein allgemeines Körperwohlbefinden. Betroffen ist so der Brustbereich und die Arme, Hände zum Glück nicht.

    Meine Tagesdosis ist 40 mg. Noch weniger nehmen funktioniert nicht. Das brauche ich leider schon um zu funktionieren und all die Dinge anzugehen, die ich in der begleitenden Psychotherapie bespreche.

    Also ich stinke nicht aber ich hab eben so ein warmes, schwitziges Körpergefühl. Ich mag das einfach nicht.

    Früher hatte ich diese Nebenwirkung nicht. Der Arzt heute meinte, dass es das auch noch weggehen könne aber ich bin da skeptisch.

    Möglicherweise gibt es auch medikamentöse Optionen. Das hab ich jetzt noch nicht recherchiert.

    Wegen einer Neuroerkrankung muss ich starke Opiate nehmen (Morphin-artig) und diese Medikamente haben leider auch Schwitzen als Nebenwirkung. Das hat sich bei mir nach 2 Jahren erledigt aber womöglich addieren sich hier Effekte vom Ritalin und der Schmerzmittel und deswegen fühle ich mich so schwitzig.

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Methylphenidat: Schwitzen als Nebenwirkung, Gegenmaßnahmen?

    Salbeitee soll helfen, wenn du den runterkriegst, vllt eine Option.

  3. #3
    Nyx


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Methylphenidat: Schwitzen als Nebenwirkung, Gegenmaßnahmen?

    creatrice schreibt:
    Salbeitee soll helfen, wenn du den runterkriegst, vllt eine Option.
    Oh Gott ... da putze ich lieber 5 mal meine Wohnung ...

    Salbei! Oh weeeeh!

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Methylphenidat: Schwitzen als Nebenwirkung, Gegenmaßnahmen?

    Habe das Problem auch, bei mir ist es wohl schlimmer..
    Schwitze schon immer viel, mir ist schon heiß wenn die Temperatur für die meisten ideal ist.
    Benutze Momentan ein Deo aus der Apotheke, dass 5 Tage halten soll. Bei mir sind es 48 Stunden. Gerade bei den Achseln ist das große Problem, dass der Schweiss nach kurzer Zeit Juckreiz auslöst... echt nervig, weil es mich eh schon genug juckt (Neurodermitis). Auch das Deo vetrage ich schlecht.
    Bin auch am überlegen mir was verschreiben zu lassen. Vor allem wenn jetzt doch noch der Sommer kommt. Habe im Winter das Medikinet hochdosiert von 10mg auf 20mg.

  5. #5
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.757

    AW: Methylphenidat: Schwitzen als Nebenwirkung, Gegenmaßnahmen?

    Ich bin auch jemand, der viel und schnell schwitzt. Mich hat das auch immer in meinem Wohlbefinden gestört, bis ich mal in meinem Neugier-Hyperfokus auf einen Internetshop mit handgesiedeten Seifen gestossen bin und das natürlich auch gleich ausprobieren musste.
    Die bieten da auch ein Deo an, das aus Backsoda, Maisstärke, Sheabutter und verschiedenen ätherischen Ölen besteht. Das musste ich mir auch gleich bestellen.
    Heute wasche ich mich praktisch ausschliesslich mit diesen Seifen und benutze dieses Deo, weil ich das Gefühl habe, dass ich dann deutlich weniger schwitze. Meine Haut ist auch nicht mehr so trocken und mein Körperwohlbefinden hat sich diesbezüglich verbessert.
    Vielleicht hilft das nicht jedem, aber in Versuch könnte es doch wert sein bevor man Medikamente nimmt. Schaden tut es auf jeden Fall nicht, im Gegenteil.
    Ich wasche mir sogar die Haare mit Naturseife, seither bekomme ich vom Coiffeur keine Vorträge mehr über feuchtigkeitsspendende Shampoos und sündhaft teure Spühlungen mehr gehalten. Meine Haare sind nicht mehr trocken.
    Falls es nicht hilft, kann man immer nicht auf Medizin und Chirurgie oder so zurückgreifen.

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Methylphenidat: Schwitzen als Nebenwirkung, Gegenmaßnahmen?

    Ich weiß nicht wie das bei euch ist, ob euch dann auch heiß ist, ich habe bei extremer Hitze leider das Gegenteil und schwitze nicht genug, ich überhitze dann und der Kreislauf trudelt. Kann mir vorstellen das das bei Medis die das Schwitzen eindämmen auch passieren kann. Schwitzen hat ja eine Funktion. Also vllt auch mal drauf achten ob einem zusätzlich auch heiß ist, SSRI machen z.B. auch gern mal Probleme mit der Thermie. Mir wäre in solchen Situationen Schwitzen angenehmer als extreme Kreislaufprobleme, denn dem kann man mit speziellen Deos oder anderen Dingen die nicht oral verabreicht werden Herr werden.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 20
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Methylphenidat: Schwitzen als Nebenwirkung, Gegenmaßnahmen?

    Hi,

    gleiches problem bei mir, nur am schwitzen.
    Leider bin ich gegen so ziemlich jedes anti-schwitz deo allergisch und musste auch noch meine antihistaminika absetzen vor kurzem.
    Es is so zum kotzen!


    Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk

  8. #8
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.757

    AW: Methylphenidat: Schwitzen als Nebenwirkung, Gegenmaßnahmen?

    Ich bin schon bei Temperaturen schweissgebadet, bei denen viele andere noch nicht mal ans Schwitzen denken. Mir ist dann auch nicht unbedingt heiss (bei hohen äusseren Temperaturen natürlich schon). Mir hat bis auf das oben genannte auch noch kein Deo oder Antitranspirant dagegen geholfen auch nicht die teuren aus der Apotheke.
    Übrigens enthalten die meisten Deos und Antitranspirante Aluminium und das ist in grösseren Mengen auch nicht sehr gesund.
    Geändert von Trübeli (24.06.2015 um 10:29 Uhr)

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 20
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Methylphenidat: Schwitzen als Nebenwirkung, Gegenmaßnahmen?

    Exakt das gleiche problem... Ich bin bei 22° im zimmer und merke erst mal nicht mal, dass ich schwitze... Plötzlich frage ich mich, warum mir in der achselregion so kalt is

    Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 67

    AW: Methylphenidat: Schwitzen als Nebenwirkung, Gegenmaßnahmen?

    Man kann sich in Apotheken ein Deo mit Aluminiumchlorid-Hexahydrat mischen lassen.
    Ob und wie sehr das schädlich ist, wurde noch nicht bewiesen. Aluminium steht vor allem unter Verdacht Alzheimer zu begünstigen (Tierversuche), das es ein Brustkrebsrisiko erhöht ist noch weniger gesichert.

    Klar ist das unsere Körper nur eine gewisse Menge Aluminium verkraften können. Wenn man so ein Deo benutzt wird der Wert eventuell überschritten.
    Man kann das Risiko verringern in dem man andere Aluminium-Quellen meidet und vor allem auf eine unverletzte Haut achtet. Also man sollte sich zum Beispiel nicht kurz vorher die Achseln rasieren...

    Wenn man nicht das Geld hat um sich eine Operation in dem Bereich privat zu leisten, muss man der Krankenkasse eh zu erst beweisen das eine Behandlung mit Aluminium-Deo nicht funktioniert.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 4.10.2013, 23:03
  2. Medikinet adult und Schwitzen
    Von Libelle im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 19:05
  3. MPH- / Methylphenidat-Nebenwirkung: Alpträume?
    Von gisbert im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 12:16
  4. Nebenwirkung Stimulanzien - Schwitzen der Hände
    Von silux im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 8.03.2012, 15:03
  5. Methylphenidat: Nebenwirkung Hyperaktivität?
    Von Schussel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 08:42

Stichworte

Thema: Methylphenidat: Schwitzen als Nebenwirkung, Gegenmaßnahmen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum