Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Mit Medikinet merkwürdige Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 16

    Mit Medikinet merkwürdige Wirkung

    Hi liebes Forum,

    Ich bin noch in der Einstellungs Phase und nehme seit etwa 5 Tagen Medikinet nicht Retadiert. Ich habe am ersten Tag Morgens 5mg genommen. Dabei habe ich ca. 25 min später etwas gemerkt. Ich war etwas redseliger wie normal und konnte mich etwas besser unterhalten. Allerdings fand ich das von der Wirkung her nicht optimal da ich mich nicht besser konzentrieren konnte. Nach einen Gespräch mit dem Arzt und einige Änderungen an der Dosierung sind wir jetzt bei 15mg morgens und 10 mg Mittags angekommen. Ich nehme die Tabletten Morgens und mittags mit etwas zu essen ein. Ich fühle mich aber so lange die Tabletten wirken irgendwie tollpatschig und nicht ich selber. Fast so als hätte ich alc getrunken. Ich verspüre den drang zu reden und irgendwie leicht schwindelig. Bücher lesen klappt aber immer noch nicht wegen der Konzentration. Beim unterhalten sabbel ich denn als wäre ich besoffen. Meine Hände zittern und ich bin wenn der rebound kommt total müde. Irgendwie denke ich das das überdosiert ist oder das medikinet nicht für mich passt.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk

  2. #2
    RobAthlet

    Gast

    AW: Mit Medikinet merkwürdige Wirkung

    Wie schnell bist Du von 5 mg auf 10 gewechselt(bzw 15) ,und wie lange nimmst Du jetzt die 10/15?

  3. #3
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Mit Medikinet merkwürdige Wirkung

    5 mg habe ich nur einen morgen genommen, denn nächsten Morgen gleich 10mg. Durch die Müdigkeit mittags denn 10 morgens und 10 mittags. Und ab Freitag 15mg morgens und mittags 10. Ist jedesmal mit dem Arzt besprochen worden.

    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Mit Medikinet merkwürdige Wirkung

    Bei mir wären das Anzeichen einer Überdosierung. Was genau erwartest du denn in Sachen Konzentration? Du solltest auch bedenken, das man auch konzentrieren erst mal lernen muss. Immerhin hat man es ja Zeit seines Lebens nicht richtig gelernt. Deswegen empfiehlt es sich eigentlich immer, eine ganze Weile erstmal auf den niedrigen Stufen zu probieren und dann so alle 2 Wochen, später sogar in grösseren Abständen höher zu dosieren.

    Frag doch mal morgen deinen Arzt was er meint, vll. solltest du ja wieder runter. Innerhalb von 5 Tagen von 5 auf 25 kann eigentlich auch nur eine Überdosierung sein, das ganze auch noch bei unretardiertem MPH..... das ist schon ein Happen.....

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Mit Medikinet merkwürdige Wirkung

    Sprich mit deinem Doc darüber. Mich persönlich wundert diese schnelle Steigerung. Ich kenn das so, dass man jeweils in 14tägigem Abstand 5mg unretardiert steigert, weil man sonst gar nicht in der Lage ist Veränderungen zu beobachten.

    Das geschieht deshalb, weil die Wirkung eigentlich keinen AHA-Effekt zeigt, sondern Veränderung überwiegend durch Beobachtungen anderer oder vorher nachher Bergleiche festgestellt wird.


    Aber auch ich würde nei solchen Symptomen bei mir von zuviel für mich ausgehen. Aber ich weiss bei mir genau, wie es sich anfühlen sollte. Wenn es bei dir auch eine Übersosierung ein sollte und keine Nebenwirkungen, ist das erstmal nichts Schlimmes, sondern nur einfach unangenehm. Ruf am besten direkt morgen den Doc an, ob das so gedacht ist.

  6. #6
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Mit Medikinet merkwürdige Wirkung

    Danke Euch!
    Ich erhoffe mir eine bessere Konzentration und dadurch auch besserung in Unterhaltungen führen. Ich kann mir durch totales Desinteresse meistens nicht das merken was mein Gegenüber mir erzählt und deshalb auch meistens nicht antworten, wenn eine Antwort verlangt wird. Dazu möchte ich nicht bei jeder Kleinigkeit gleich an die Decke gehen sprich ich möchte innerlich mal Ruhe finden. Aber bisher habe ich jede Änderung mit dem Arzt abgeklärt, ich werde mich Morgen mit ihm unterhalten. Ich soll auch immer erzählen wie ich mich bei der Wirkung gefühlt habe. Aber mit diesem Schwindel und neben mir gestehe fühle ich mich nicht gut. Ich möchte auch garnicht Autofahren wenn ich dieses Schwindel Gefühl habe. Vielleicht wäre mir mit 5mg und denn auf Abstände von 3 Std. Wirkdauer Besser geholfen. Aber das spreche ich morgen ab. Gruss

    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk

  7. #7
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Mit Medikinet merkwürdige Wirkung

    Abend, ich habe mit meinem doc gesprochen. Ich nehme jetzt über den Tag 30mg medikinet unretadiert. Das zittern in den Händen hat sich soweit gelegt. Aber der gewünschte aha Effekt tritt nicht so richtig ein. Nur ein Gefühl vom leichten benebelt sein. Wobei ich jetzt wenn ich was anfangen will es sofort anfange und nicht vor mir herschiebe. Ich war sogar bei unsrem Nachbarn und habe mich zum ersten mal beschwert weil er so laut gefeiert hat,,, das hab ich mich sonst nicht getraut Bei dem letzten Telefonat mit meinem doc hatten wir wegen einer Umstellung auf ein Retadiertes Medikament gesprochen. Der doc schlug mir concerta vor. Aber das würde im Monat um die 55 Euro kosten. Das kann ich mir nicht vorstellen da das Geldlich so schon nicht so gut ausschaut bei uns, denn kann ich nicht 600 Euro im Jahr für Medis ausgeben. Es gibt ja im www einige Beiträge wo auch Leute sind bei denen medikinet nicht so richtig anschlägt und ritalin eine bessere Wirkung zeigt. Mal sehen wie das ganze weitergeht.

    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk

Ähnliche Themen

  1. Mit angezogener Bremse- merkwürdige Hemmung
    Von Sunpirate im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.08.2014, 15:25
  2. Merkwürdige Wirkungen bei Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln
    Von Ehem. Mitglied im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 2.01.2014, 13:43
  3. PMS und Wirkung Medikinet
    Von Shayla im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 12:55
  4. ADS Hinweise, Wirkung von Medikinet
    Von Benutzer im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2013, 15:51

Stichworte

Thema: Mit Medikinet merkwürdige Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum