Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 28

Diskutiere im Thema Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 45

    Frage Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    Hallo, alle zusammen!

    Bin seit ein paar Tagen von Kurzzeit auf Concerta 54mg umgestiegen.

    Jetzt habe ich das Gefühl, dass es ziemlich lange dauert, bis die Wirkung eintritt.
    Hat jemand Erfahrungen damit, morgens zusäzlich ne Kurzzeit zu nehmen?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 258

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    Würde mich auch sehr interessieren. Und nicht nur auf die Kombi für morgens bezogen

    Gruß pingpong

  3. #3
    Zausevogel

    Gast

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    chalottee schreibt:
    Hallo, alle zusammen!

    Bin seit ein paar Tagen von Kurzzeit auf Concerta 54mg umgestiegen.

    Jetzt habe ich das Gefühl, dass es ziemlich lange dauert, bis die Wirkung eintritt.
    Hat jemand Erfahrungen damit, morgens zusäzlich ne Kurzzeit zu nehmen?
    Retards morgens mit kurzzeitigem MPH zu kombinieren ist bei Kindern eine durchaus übliche Maßnahme. Ich habe das aber auch schon von Erwachsenen gehört. Meistens wird das als "Anschieben" beschrieben.

    Welche Dosis und welcher Abstand zur Retardeinnahme optimal ist, muss wohl individuell herausgefunden werden.

    FG Zausevogel

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    Hallo!

    Hier mein Erfahrungsbericht:

    Ich habe Concerta 54mg und irgendwie ist es nicht so, daß ich sagen kann es ist genau richtig von der Dosis her: ich bin zwar nicht so extrem schusselig und chaotisch im Kopf wie ohne MPH, aber meine schlechte Konzentration und die Ablenkbarkeit sind meine Sorgenkinder.
    Nun habe ich 5mg in der Früh dazu genommen und was soll ich sagen: ich fühle mich von meinem Tempo Dinge im Haushalt zu erledigen (brauch nicht ewig für die Sachen), mach eins nach dem anderen, kann besser Pausen machen (die ich wirklich als Pause nütze und mich entspanne) und ich geh die DInge schneller an.

    Hoffe, das bleibt so :-)

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    Hallo!

    Danke für die Antworten!

    Mittlerweile nehm ich -nach Rücksprache mit meinem Arzt- noch ne 5mg Kurzzeit morgens mit Concerta 54mg.

    Die ersten Tage war alles optimal!!! Hab nie das Gefühl einer Überdosierung!

    Seit 2Tagen plagen mich allerdings ab und zu Herzrasen und Engegefühl in der Brust. Auch nach Absetzen der 5er war es nicht wirklich weg.

    Jetzt hoffe ich, dass sich mein Körper möglichst bald an MPH gewöhnt und "halte durch".
    Habe schon oft gelesen, dass dies typische Anfangsnebenwirkungen sind.

    Liebe Grüße!

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    Wie geht es dir jetzt?

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    Hallihallo, Katharina!

    Hmm, also ich hab immernoch "regelmäßig unregelmäßig" das Gefühl, dass mein Herz stärker und schneller schlägt.

    WE nehm ich eh keine 5er zusätzlich; daran liegts also definitiv nicht.
    Das Komische: ich nehme MPH seit ca 4Monaten und hatte das noch nie.

    Wir dürfen einfach nicht vergessen, dass MPH nunmal "Chemie" ist; auch wenn sie uns zum größten Teil gut tut.
    Ich will erstmal nicht mehr OHNE müssen!

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    hab eine Frage:

    Gestern nahm ich um ca. 9 Uhr morgens meine Concerta 54mg. So ca. um 20 Uhr nahm ich dann noch 5 mg Ritalin um noch was am Schreibtisch zu schaffen. Aber leider merkte ich Null. War geistig zu nichts mehr brauchbar.

    Wie dosiert man da am besten und wann nimmt man zusätzlich noch Ritalin um eine längere Wirkung zu haben? Habt ihr da Tipps?

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Kombination Concerta & Kurzzeit?

    Hallo, Katharina!

    Ich nehme 5mg ZEITGLEICH mit Concerta 54mg morgens, damit ich besser in den Tag starte.

    Wenn meine Concerta-Wirkung abends vorbei ist und ich dann 5mg nehme, merke ich auch nichts davon.
    Vielleicht war das bei DIR auch der Fall. Du brauchst schließlich tagsüber wie ich im Durchschnitt 15mg.

    Ich muss manchmal auch abends lernen; und je nach Gemütszustand nehm ich dann 10 oder 15mg. Und das klappt super!

    Anfangs hatte ich Angst, dass ich dann nicht einschlafen kann. Aber es ist TATSÄCHLICH für mich eine Entspannung, dass mein Kopf im Bett nicht "rattert" und ich kann gut einschlafen.

    Liebe Grüße!

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    Ach, übrigens:

    hab kein Herzrasen mehr!

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Concerta 54 mg und die Pille?
    Von Chaosnudel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 13:00
  2. Concerta
    Von jan-eric im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 8.01.2011, 17:21
  3. Kombination Ritalin, Fluctine, Wellbutrin
    Von malu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 4.06.2010, 15:13
  4. Edronax und Medikinet Kombination - Erfahrungen?
    Von Patty im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 5.10.2009, 11:01

Stichworte

Thema: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum