Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 28

Diskutiere im Thema Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 254

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    ich bin jetzt auch bei der kombi concerta und kurzzeit und komme damit bis jetzt wirklich super klar.

    die kurzen nehme ich um die wirkung zu verlängern, die hält bei mir leider nur 7 std an. dafür nehm ich die dosis, die auch beim concerta in etwa der einzeldosis entspricht.

    wie lange hält bei euch die wirkung vom concerta?

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    Also bei mir wirkt Concerta -je nachdem, wann ich was ich gegessen hab oder wie mein Allgemeinzustand ist- (bin ich immernoch am Analysieren) ca 9-10std.

    Wenn du abends noch mit Kurzzeit verlängerst:
    Warum probierst du nicht Medikinet? Zweimal täglich, jeweils ca. 6std; wär das nicht optimaler?

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 254

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    medikinet bietet mir nicht den gleichmäßigen konstanten wirkverlauf wie concerta denk ich
    ich weiß auch nicht, ob 2 kapseln medikinet wirklich günstiger wären, als 2 kapseln concerta? ich denke das wäre bei mir das optimum, aber die kosten wären ja honorent.

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    Bei mir wirkt Concerta auch so bei 10 Stunden? Gut Frage...

    Ich sollte auch 5mg zeitgleich nehmen. Denn meine Konzentration ist noch nicht ganz so optimal und ich bin noch geistig schnell am Abdriften. Nur hab ich keine Lust mehr zu nehmen. Bin feig.
    Muß aber mal aufschreiben wann ich das Concerta nehme, dann schau ich wann ich die "Verlängerung" dazu nehm.

    Das Gefühl das Concerta geht aufs Herz ( habs dann immer arbeiten gespürt) ist weg seit ich das Efectin gedrosselt habe.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    Nachteule:
    Tja, ja. Die Schwierigkeiten mit den Kosten kennen wir hier leider alle (mit wenigen Ausnahmen). Mein Antrag auf Kostenübernahme würde Freitag abgelehnt.

    Ich meinte allerdings statt EINE Concerta ZWEI Medikinet (also 2x6std). Ein Freund von mir bezahlt dafür nicht mehr als ich.
    Ich will einfach nur nicht nachmittags unter "Uhrzwang" stehen und meinen Tag stressfrei ausklingen lassen. Sinnvoll ist diese Alternative; aber wenn die Wirkung bei dir nicht halbwegs konstant ist, würd ichs auch nicht machen.

    Katharina:
    Ich hab zwar nie Efectin genommen; aber das Herzrasen ist einfach mit der Zeit von selber verschwunden. Wie gesagt: Körper/Geist muss sich dran gewöhnen. Nehme auch noch AD; vielleicht liegts daran.
    Ich war anfangs auch zu "faul" (wir wissen, was wir meinen :-) ) zusätzlich 5mg zu nehmen.
    Bin begeistert und sehr zufrieden! Es kann eigentlich nicht wirklich was passieren.

  6. #16
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    Hallo Ihr,

    wie schon weiter oben erwähnt ist die Kombination von Retard und Kurzzeit auch bei Erwachsenen eine Option.
    Entweder morgens, um das deutlich langsamere Einsetzen der Wirkung bei Retardprodukten auszugleichen oder am Ende der Wirkzeit, um einen allzu heftigen Rebound abzufedern. Beides sollte aber unbedingt nur in Absprache mit dem behandelnden Arzt ausprobiert werden.

    Was das Herzrasen bzw beschleunigten Puls betrifft, so hatte das bei mir vor allem mit meinen unregelmäßigen Essgewohnheiten zu tun. Faustregel meines damaligen Arztes: zu jeder Einnahme eine Kleinigkeit essen.
    Regelmäßige Mahlzeiten wären natürlich optimal, aber die fallen bei mir mit und ohne Medis oft dem Vergessen zum Opfer.

    Dass die Ernährung tatsächlich einen Einfluss auf Wirkung und Nebenwirkungen der Medis hat, ist erwiesen. Irgendwo in diesem Unterforum gibts schon eine Diskussion zu den Thema.

    Muss mal suchen....

    lg
    lola
    Geändert von lola ( 7.03.2010 um 20:39 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 254

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    @ charlotte,

    ach so. ich dachte daß die medikinet retards nicht so massiv viel günstiger als concerta sind.
    ich hab medikinet noch nicht genommen, hab nur mitbekommen, daß es nicht so gleichmäßig wie concerta abgibt sondern auch 2 gipfige peaks drin hat.

    das ist nicht das was ich möchte.

    es wär zwar toll wenn das concerta bei mir auch länger wirken würde, aber so gehts doch auch ganz gut. ich brauch häufige niedrige einzeldosen, den tag über konstant verteilt, da bringt mir auch das concerta schon erleichterung im vergleich zur einnahme von nur unretardierten, auch wenns nicht so lange wirkt wie es sollte, und in dieser kombi mit unretardierten ist es noch bezahlbar für mich.

    @ lola,

    ja, ist bei mir alles mit meinem doc abgeklärt.
    das mit der ernährung ist interessant, ich finds aber wirklich schwierig, neben der pünktlichen einnahme jeweils auch noch aufs essen achten zu müssen (jetzt im falle wenn ich nur unretardierte nehmen würde) bis hin zu im alltag oft gar nicht durchführbar!
    grad wenn man dann nachnehmen muß wenn man zb grad irgendwo unterwegs ist usw.
    Geändert von nachteule ( 7.03.2010 um 22:20 Uhr)

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    lola schreibt:
    Faustregel meines damaligen Arztes: zu jeder Einnahme eine Kleinigkeit essen.
    kann ich nur bestätigen.
    vor allem - ballaststoffe! die wirken sich positiv auf den blutzuckerspiegel aus, so daß das mph gleichmäßig verteilt und nicht so schnell abgebaut wird, wenn ich das richtig verstanden habe...
    weiß nicht mehr den genauen wortlaut, aber so ungefähr ist's erklärt.

    ich merke auf jeden fall eine positive wirkung, wenn ich morgends zur concerta vollkorn, oder anderes ballaststoffreiches zu mir nehme!

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    lola schreibt:
    Hallo Ihr,

    wie schon weiter oben erwähnt ist die Kombination von Retard und Kurzzeit auch bei Erwachsenen eine Option.
    Entweder morgens, um das deutlich langsamere Einsetzen der Wirkung bei Retardprodukten auszugleichen oder am Ende der Wirkzeit, um einen allzu heftigen Rebound abzufedern. Beides sollte aber unbedingt nur in Absprache mit dem behandelnden Arzt ausprobiert werden.

    Was das Herzrasen bzw beschleunigten Puls betrifft, so hatte das bei mir vor allem mit meinen unregelmäßigen Essgewohnheiten zu tun. Faustregel meines damaligen Arztes: zu jeder Einnahme eine Kleinigkeit essen.
    Regelmäßige Mahlzeiten wären natürlich optimal, aber die fallen bei mir mit und ohne Medis oft dem Vergessen zum Opfer.

    Dass die Ernährung tatsächlich einen Einfluss auf Wirkung und Nebenwirkungen der Medis hat, ist erwiesen. Irgendwo in diesem Unterforum gibts schon eine Diskussion zu den Thema.

    Muss mal suchen....

    lg
    lola

    Da muss ich mich immer zu zwingen, habe moenetan kaum noch hunger, allerdings passen auch meine alten Hosen vor der Schwangerscahft wieder,was ich sehr gut finde. ich hoffe, dass sich das mit dem Hungergefühl wieder einpendelt, da ich oft bis abends kaum was esse, außer einem halben brot oder so

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat?

    vom Essen her, esse ich regelmäßiger als vor dem MPH. Leider am Abend, wenn die Wirkung ausläßt, esse ich ohne Hunger zu haben aus Gewohnheit vorm Fernseher.

    Das mit der Ernährung muß ich echt mal nachschauen!

    Und noch eine Frage: die 5mg zusätzlich gehen nicht auf den Blutdruck? Ich nehme einen Betablocker und habe leider familiär eine Vorbelastung.
    Aber da kontrolliert mein Arzt auch jedes Mal meine Werte und ich messe ja brav. Wahrscheinlich mache ich mich dadurch aber auch gleich hysterischer....

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Concerta 54 mg und die Pille?
    Von Chaosnudel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 13:00
  2. Concerta
    Von jan-eric im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 8.01.2011, 17:21
  3. Kombination Ritalin, Fluctine, Wellbutrin
    Von malu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 4.06.2010, 15:13
  4. Edronax und Medikinet Kombination - Erfahrungen?
    Von Patty im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 5.10.2009, 11:01

Stichworte

Thema: Kombination Concerta & unretardiertes Methylphenidat? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum