Seite 6 von 6 Erste ... 23456
Zeige Ergebnis 51 bis 54 von 54

Diskutiere im Thema AD Wechsel , von Paroxat(SSRI) zu Trevilor/Venlafaxin & allg.AD-Wechsel. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #51
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: AD Wechsel , von Paroxat(SSRI) zu Trevilor/Venlafaxin & allg.AD-Wechsel.

    Ja und nein. Gerade im ADHS-Bereich gibt es immer noch viele Ärzte, die die Erkrankung nicht kennen oder anerkennen. Das ist Spezialisten hinreichend bekannt, denn die hören solche Odysseen häufiger. Dadurch eird man nicht zum schwierigen Patienten, sondern durch die Art und Weise wie man über diese Erfahrungen berichtet.

    Und wenn dann tatsächlich Respekt und Wertschätzung aufgrund der eigenen Wut nicht oder noch nicht möglich ist, kann es wirklich besser sein, die Klappe zu halten. Allerdings erschwert das Fehlen von Tatsachen unter Umständen die Behandlung.
    Geändert von Trine (13.06.2015 um 15:45 Uhr)

  2. #52
    RobAthlet

    Gast

    AW: AD Wechsel , von Paroxat(SSRI) zu Trevilor/Venlafaxin & allg.AD-Wechsel.

    Ich meinte Besuche bei ADS Ärzten ( nicht anderen Ärzten).Ob jeder ADS Arzt gleich ein Spezialist ist,sei dahin gestellt.

    Ich bin bei Gesprächen immer freundlich,nett,sympathisch,el oquent,und vergreife mich nie im Ton,und werde nie aggressiv.

  3. #53
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: AD Wechsel , von Paroxat(SSRI) zu Trevilor/Venlafaxin & allg.AD-Wechsel.

    Ok, bei uns gibt es da nur ganz, ganz wenige von, so dass ich automatisch davon ausgegangen bin, dass es vorher Psychiater oder Neurologen waren, die kaum oder keine Berührung zur Problematik hatten. Niedergelassene, die sich wirklich gut auskennen und nicht nur die Medikation der PIA weiterführen gibt es in meiner Region fast gar nicht.

    Nach einem Umzug finde ich am neuen Wohnort zum Beispiel keinen niedergelassenen Psychiater, der die begonnenen Behandlung fortführt. Die einzige Möglichkeit ist die Institutsambulanz mit 5 Monaten Wartezeit und bis dahin kriege ich zum Glück vom Hausarzt die Rezepte, der sich glücklicherweise und auch erstaunlicherweise in der Materie gut auskennt.

  4. #54
    RobAthlet

    Gast

    AW: AD Wechsel , von Paroxat(SSRI) zu Trevilor/Venlafaxin & allg.AD-Wechsel.

    Die wollen nicht das eigentliche ADS nur mit Tevilor behandeln.Die wollen mit Trevilor die Depression und durch den NA Anteil( in höheren Dosierung über 75 mg) das ADS etwas mitbehandeln. Lieblingsdosierung bei den ADS Ärzten liegt bei ca 150 mg Trevilor.

    Dann starten sie die eigentliche ADS Behandlung mit MPH. Ich wollte noch Amphetamine statt MPH hinzufügen,aber das scheint in Deutschland eher selten.

    Ich bin mir auch zu 99% sicher,dass man das überschnitten eindosieren kann.

    Die Übelkeit kommt in erster Linie vom Magen, dh Retardpräparat und Magenschutz.


    Ich wäre schon von 20 mg Paroxat auf 40 mg hochgegangen.Das wäre aber nicht schlau.Denn wenn ich jetzt wieder Ärzte besuche,und die einen Wechsel zu Trevilor vorschlagen,ist es leichter von 20 mg Paroxat zu wechseln.
    Geändert von RobAthlet (13.06.2015 um 18:34 Uhr)

Seite 6 von 6 Erste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Methylphenidat -> Wechsel -> Amphetamin?
    Von Brrrzz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 1.07.2014, 12:35
  2. Amphetamin und Methylphenidat im Wechsel?
    Von Dreamland im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 18:48
  3. Wechsel auf Attentin
    Von johny im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 11:25

Stichworte

Thema: AD Wechsel , von Paroxat(SSRI) zu Trevilor/Venlafaxin & allg.AD-Wechsel. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum