Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Medikinet adult und Eiweiß-Diät im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    Medikinet adult und Eiweiß-Diät

    Hallo,
    Weiß nicht ob das die richtige Untergruppe ist...
    Ich nehme seit 3 Monaten Medikinet adult 30mg-20mg-0mg

    Da ich leider mit Übergewicht zu kämpfen habe möchte ich gern abnehmen.
    Da ich im Bekanntenkreis mitbekommen habe wie gut es sich mit Eiweiß-Shakes abnehmen lässt würde ich das auch gerne probieren.
    Nur weiß ich nicht ob ich das darf, da man Medikinet ja nur nach einer Mahlzeit nehmen darf..
    Kann man die Shakes als Nahrung ansehen? Oder verändert sich die Wirkungsweise darunter? Hat irgendwer schon Erfahrung gemacht damit. Möchte nichts riskieren da ich wirklich glücklich bin seit ich die Medis nehme.
    Danke schon mal für eure Antworten...

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 348

    AW: Medikinet adult und Eiweiß-Diät

    hmm das müsste auch nach den Shakes gehen allerdings ist das so ne
    Sache wenn du alles durch Shakes ersetzt kommt der Jojo richtig dick rein die meisten die ich kenne haben damit echt schnell ihre paar Kilo wegbekommen aber
    inzwischen sind die wieder drauf.

    Will dich da jetzt net demotivieren aber wenn du die ernährung umstellst werden die Erfolge langfristiger sein und natürlich ist ne gesunde ernähung auch gut für den Körper
    Nur Shakes sind recht eintönig da kann es schnell sein dass es deinem Körper an manchen Vitaminen oder ähnlichem fehlt.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Medikinet adult und Eiweiß-Diät

    Ich rate auf jedenfalls von irgendeiner Form der Mangelernährung ab. Du wirst es entweder für immer halten müssen oder danach einen schweren Yo-Yo-Effekt erleiden und dann hast du alles wieder drauf oder sogar mehr Gewicht als vorher. Das ist eigentlich auch erwiesen. Ich dachte sogar, es wäre inzwischen geflügeltes Wort.

    Wenn du dein Gewicht schnell und effektiv loswerden willst, und mit schnell meine ich maximal ein paar Kilo im Monat, denn mehr kann man zwar verlieren, aber leider nicht auf Dauer, dann empfehle ich eine Low-Carb-Ernährung der leichten bis mittleren Art.

    Kein Reis, keine Nudeln, keine Kartoffeln, kein Brot, keine Schokolade, kein Mais/Roggen/Weizen/Grieß/… nur um klarzustellen, was "billige" Kohlehydrate sind.

    Bis zirka 13 Uhr wären dann natürliche Kohlehydrate in Form von Obst und Gemüse mit Magerquark oder Sojajoghurt Natur erlaubt. Danach nur noch die Kohlehydrate in Karotten und roter Paprika. Es gibt zahlreiche erstklassige Rezepte bei Happycarb. Hauptsächlich arbeitet man da mit Weizenkleie, Kokos- und Mandelmehl etc. Die Website ist auf jeden fall einen Blick wert.

    Das Prinzip ist grundlegend folgendes: Am Morgen hast du noch ganz viel Zeit, die durch Kohlehydrate bereitgestellte Energie zu verbrennen, bevor sich nicht verbrauchte Kohlehydrate als Fett im Körper einspeichern und dann auch kein körpereigenes Fett verbraucht wird. Deshalb ist auf den frühen Nachmittag mit Kohlehydraten Schluss. Es gibt da tausende Varianten. Von einer ketogenen Diät ohne jegliche Kohlehydrate ist aber zu Gunsten der Gesundheit auch abzuraten.

    Ohne regelmäßigen Sport kannst du zwischen 3 und 5 Kilo im Monat mit der oben genannten Ernährung dauerhaft verlieren. Natürlich sollte man auch immer Sport machen. Das bietet sich einfach an, wenn man vor hat, sein Körpergewicht zur reduzieren. Sonst ist man irgendwann man selbst im Anzug seines alten selbst: Die Haut hängt dann runter und so… Jede Form von Ausdauersport bietet sich an.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.392

    AW: Medikinet adult und Eiweiß-Diät

    Didi2204 schreibt:
    Hallo,
    Weiß nicht ob das die richtige Untergruppe ist...
    Ich nehme seit 3 Monaten Medikinet adult 30mg-20mg-0mg

    Da ich leider mit Übergewicht zu kämpfen habe möchte ich gern abnehmen.
    Da ich im Bekanntenkreis mitbekommen habe wie gut es sich mit Eiweiß-Shakes abnehmen lässt würde ich das auch gerne probieren.
    Nur weiß ich nicht ob ich das darf, da man Medikinet ja nur nach einer Mahlzeit nehmen darf..
    Kann man die Shakes als Nahrung ansehen? Oder verändert sich die Wirkungsweise darunter? Hat irgendwer schon Erfahrung gemacht damit. Möchte nichts riskieren da ich wirklich glücklich bin seit ich die Medis nehme.
    Danke schon mal für eure Antworten...

    es gibt ernährungsberatung vom arzt verordnet oder zb. als aok mitglied kannst du dich an deine kasse direkt wenden

    http://www.amazon.de/Bayerisches-Koc...+maria+hofmann

    in diesem kochbuch ist auch ernährungslehre mit dabei.........http://www.amazon.de/Die-gro%C3%9Fe-...lorien-tabelle wird bei meisterausbildung verwendet klassiker

    frag in deiner bücherei nach ob sie solche bücher haben als günstige variante oder laß es dir schenken

    liebe grüßle träum


    ps alles industrielle verarbeitete hat zucker fett zusatzstoffe...usweiter drin

    quark enthält viel eiweiß ebenso fleisch kartoffelchips kannst du selber machen 1 kartoffel schälen- feine scheiben hobeln etwas öl dazu in mikrowelle flach verteilen backpapier drunter

    oder flacher teller und 3-4 minuten bei 800 watt knusperig werden lassen dabeibleiben immer wieder kontrollieren das sie nicht zu dunkel werden dann würzen vor dem essen

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Didi2204 schreibt:
    Hallo,
    Weiß nicht ob das die richtige Untergruppe ist...
    Ich nehme seit 3 Monaten Medikinet adult 30mg-20mg-0mg

    Da ich leider mit Übergewicht zu kämpfen habe möchte ich gern abnehmen.
    Da ich im Bekanntenkreis mitbekommen habe wie gut es sich mit Eiweiß-Shakes abnehmen lässt würde ich das auch gerne probieren.
    Nur weiß ich nicht ob ich das darf, da man Medikinet ja nur nach einer Mahlzeit nehmen darf..
    Kann man die Shakes als Nahrung ansehen? Oder verändert sich die Wirkungsweise darunter? Hat irgendwer schon Erfahrung gemacht damit. Möchte nichts riskieren da ich wirklich glücklich bin seit ich die Medis nehme.
    Danke schon mal für eure Antworten...

    es gibt ernährungsberatung vom arzt verordnet oder zb. als aok mitglied kannst du dich an deine kasse direkt wenden

    http://www.amazon.de/Bayerisches-Koc...+maria+hofmann

    in diesem kochbuch ist auch ernährungslehre mit dabei.........http://www.amazon.de/Die-gro%C3%9Fe-...lorien-tabelle wird bei meisterausbildung verwendet klassiker

    frag in deiner bücherei nach ob sie solche bücher haben als günstige variante oder laß es dir schenken

    liebe grüßle träum


    ps alles industrielle verarbeitete hat zucker fett zusatzstoffe...usweiter drin

    quark enthält viel eiweiß ebenso fleisch kartoffelchips kannst du selber machen 1 kartoffel schälen- feine scheiben hobeln etwas öl dazu in mikrowelle flach verteilen backpapier drunter

    oder flacher teller und 3-4 minuten bei 800 watt knusperig werden lassen dabeibleiben immer wieder kontrollieren das sie nicht zu dunkel werden dann würzen vor dem essen

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Medikinet adult und Eiweiß-Diät

    Ich will Dich nicht verschrecken, aber das Thema Ernährung hatte ich beim letzten Besuch mit meinem Shrink besprochen.

    Ich hatte gefragt, wie sich das verhält, weil ich die erste Medikinet meist mit einem Yoghurt runterwürge. Er klärte mich auf, dass für Medikinet eigentlich ein Löffel Apfelmus am besten geeignet ist - gacker - das tue ich mir nicht an. Allerdings enthält Apfelmus natürlich jede Menge Disaccharide, also Kohlehydrate.

    Wir kamen dann noch auf das Eiweißthema, er bot mir für den Fall die Verordnung von Elvanse an, da sich Elvanse deutlich besser mit großen Eiweißmengen verträgt. Nach seiner Aussage wurde damit einstmals auch geworben.

    Wenn Du Kassenpatientin bist, müsstest Du Elvanse aber selbst bezahlen!

    Für mich kommt es nicht in Frage, ich bin jetzt nicht der große Fan von hochkonzentrierter Eiweißkost. Eiweiß ist bei mir eher unterrepräsentiert.

    Wesentlich für mich war seine Aussage, dass es deutlich besser ist, die morgendliche Einnahme mit Kohlehydraten zu kombinieren.

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung
    Von Sumasu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 308
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 12:26
  2. Medikinet adult+pantoprazol, alternativ ritalin adult?
    Von Schnupsmaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.02.2015, 14:41
  3. Medikinet adult / Ritalin adult - Zeitraum zwischen den Einnahmen ?!
    Von flori140691 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 5.11.2014, 21:22
  4. st Sammelthread Umstellung von Medikinet adult auf Ritalin adult
    Von Staz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.10.2014, 21:06
  5. Medikinet Adult und Ritalin Adult (10mg) sind mir zu stark. Was tun??
    Von coolboy2013 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 23:10

Stichworte

Thema: Medikinet adult und Eiweiß-Diät im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum