Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema Ritalin Adult drei mal am Tag ?! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.728

    AW: Ritalin Adult drei mal am Tag ?!

    Irian schreibt:
    Wenn dus mir bezahlst, gern.
    100 Stück MPH 1a 10 mg kosten 34,91 €, geteilt durch 200 ergibt 0,17455 €, davon wirst du nicht arm.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Ritalin Adult drei mal am Tag ?!

    Ich persönlich mochte es, Medikinet Adult dreimal täglich zu nehmen: 30-20-10. So konnte ich abends noch einen Film genießen, ohne unruhig zu werden und dann gegen 23 Uhr ruhig schlafen.

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.728

    AW: Ritalin Adult drei mal am Tag ?!

    Ja, aber die Wirkdauer von Ritalin Adult ist länger.

    Medikinet Adult dreimal täglich nehmen könnte ich auch- also was die Wirkdauer betrifft. Da ich tagsüber aber zu unregelmäßig esse, passt das bei mir nicht und ich nehme nur nach dem Frühstück eine Medikinetkapsel.

  4. #14
    Nyx


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Ritalin Adult drei mal am Tag ?!

    flori140691 schreibt:
    Hallo,

    nehme seit kurzem wieder Ritalin Adult und habe festgestellt, dass es mir wesentlich besser geht, wenn ich drei anstatt wie üblich zwei Kapseln am Tag einnehme.
    Wollte daher jetzt mal fragen, ob einer von euch ebenfalls drei mal am Tag Ritalin Adult nimmt und ob man da überhaupt eine objektive Beurteilung zu machen kann ?!


    Liebe Grüße


    flori140691
    Ich habe früher 3 mal Ritalin Adult und zusätzlich noch unretardiertes Methylphenidat genommen. Tagesdosis war 110 mg Methylphenidat bei einer Wirkdauer von Ritalin Adult von etwa 3 1/2 Stunden und 90 Minuten für unretardiertes Methylphenidat.

    Das war vor etwa 3 Jahren.

    Habe Methylphenidat dann wieder einige Jahre nicht mehr genommen. Seit 3 Wochen nehme ich es nun wieder. Tagesdosis 50 mg, 1x30 mg bei einer Wirkdauer von etwa 5 Stunden und dann noch mal 20 mg.

    Habe auch mit meinem neuen Arzt darüber gesprochen. Er hat mir berichtet, dass er das so auch von anderen Patienten kennt und es wohl immer wieder mal zu Veränderungen im Stoffwechsel kommen kann.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung
    Von Sumasu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 308
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 12:26
  2. Medikinet adult+pantoprazol, alternativ ritalin adult?
    Von Schnupsmaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.02.2015, 14:41
  3. Medikinet adult / Ritalin adult - Zeitraum zwischen den Einnahmen ?!
    Von flori140691 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 5.11.2014, 21:22
  4. Medikinet Adult und Ritalin Adult (10mg) sind mir zu stark. Was tun??
    Von coolboy2013 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 23:10
  5. Unterschied zwischen Medikenet ADULT und Ritalin ADULT?
    Von Staz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.07.2014, 21:50

Stichworte

Thema: Ritalin Adult drei mal am Tag ?! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum