Seite 7 von 8 Erste ... 2345678 Letzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 78

Diskutiere im Thema Wirkdauer Ritalin Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #61
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 279

    AW: Wirkdauer Ritalin Adult

    Stitch schreibt:
    ...seit wenigen tagen nehme ich 40mg morgens und 6std später 40mg ritalin. ich kann nicht sagen wann die wirkung anfängt oder wann diese nachlässt. über eine wirkung kann ich genauso wenig was sagen. vorher nahm ich eine hohe dosis medikinet, allerdings konnte ich genau sagen wann es anfängt und aufhört. bei medikinet gab es ein paar ansätze"bestimmter tätigkeiten", bei ritalin jedoch komm ich nicht mal in die nähe" bestimmter tätigkeiten" .
    Also bei der richtigen Dosierung von Ritalin finde ich, daß ich die Wirkung nur aus dem Feedback der Umwelt spüre. Die merkt genau ob man das Medi vergessen hat oder nicht. Ich selbst merke keinen Flash und mit Ritalin auch nicht den overdoseeffect, den ich nach 3h bei Medikinet durch die Überlappung spürte. Wenn ich eine Wirkung von Ritalin aktiv selbst spüre, dann bin ich eher schon überdosiert. Mir ging das mal so als ich nach 7h die nächste nahm. Da war ich ne 3/4h richtig lebhaft drauf, so dass ich es merkte. Daher weiß ich auch, daß Ritalin adult bei mir eine Wirkdauer von 8h hat.

    Als Wirkung merke ich jedoch, daß ich meine Sachen gebacken bekomme. Die Priorisierung ist aber nach wie vor schwierig, aber das Abschweifen ist begrenzt. Es gibt die Empfehlung mit dem ungeliebten zu erledigenden Thema zu starten und dann das Ritalin einzuwerfen, so daß sich die Wirkung bei der wichtigen Tätigkeit entfaltet. Sonst nimmt man die Medi, ist noch am rumschweifen und die Aktivität geht in das Thema, wo die Aufmerksamkeit gerade drauf ist, wenn die Wirkung einsetzt. Das muß nicht das richtige und wichtige Thema sein, sondern kann auch das Ablenkthema sein. .
    Geändert von Wapi (27.06.2016 um 20:19 Uhr)

  2. #62
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 485

    AW: Wirkdauer Ritalin Adult

    Heeeey, man muss doch nicht gleich alles löschen

  3. #63
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Wirkdauer Ritalin Adult

    Wapi schreibt:
    Als Wirkung merke ich jedoch, daß ich meine Sachen gebacken bekomme. Die Priorisierung ist aber nach wie vor schwierig, aber das Abschweifen ist begrenzt. Es gibt die Empfehlung mit dem ungeliebten zu erledigenden Thema zu starten und dann das Ritalin einzuwerfen, so daß sich die Wirkung bei der wichtigen Tätigkeit entfaltet. Sonst nimmt man die Medi, ist noch am rumschweifen und die Aktivität geht in das Thema, wo die Aufmerksamkeit gerade drauf ist, wenn die Wirkung einsetzt. Das muß nicht das richtige und wichtige Thema sein, sondern kann auch das Ablenkthema sein. .
    So ählich beobachte ich das auch bei mir (mit Medikinet Adult). Methlyphenidat ist eben nur eine Hilfe, wenn man es sinnvoll nutzen will, muss man trotzdem noch die Initiative ergreifen. Allerdings fällt mir auch das mit dem Medikament ganz erheblich viel leichter.
    Geändert von Mörtel (27.06.2016 um 21:41 Uhr)

  4. #64
    Lokalpatriot

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Wirkdauer Ritalin Adult

    AddOn schreibt:
    Heeeey, man muss doch nicht gleich alles löschen
    Nun schimpf doch nicht wie'n Rohrspatz So wertvoll waren die Beiträge doch nicht

  5. #65
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 485

    AW: Wirkdauer Ritalin Adult

    Evtl haben wir verschiedene Definitionen von Wirkung? Aber ganz sicher erleben wir ganz unterschiedlich unsere Körper. Wenn euch MPH hilft, ohne das ihr etwas merkt, dann merkt ihr doch was oder ihr merkt nicht, dass ihr es merkt
    Aber auf jedenfall passiert nach außen gesehen irgendwas. Ich kann auch bei 10mg genau sagen wann es anfängt und wann es aufhört, aber das hilft nicht, denn es passiert weder im Kopf noch nach außen und somit ist auch keine Hilfe.

    Achtung, blööööde Beispiele!! zB. bei Nikotin, ich merke gut an der Wahrnehmung, dass es "wirkt" und es tut sich auch was wenn es aufhört zu wirken und die Wahrnehmung verändert sich auch, wenn ich Lust auf Nikotin bekomme. Aber auch beim Blutzuckerspiegel, oder wenn man verärgert oder fröhlich ist, sofort verändert sich die Wahrnehmung der Umwelt. Oder jede Art von Nahrung verändert ebenfalls die Wahrnehmung der Umwelt, ein trockener Salat lässt die Welt ganz anders aussehen als ein Salat mit Olivenöl.

    Ähnlich ist das mit 10mg, 20mg oder 30mg.
    Bei 10mg merke ich "ist irgendwas da"
    Bei 20mg merke ich "es will, aber schafft es nicht"
    Bei 30mg merke ich "ich habe das richtige Werkzeug, muss es nur anwenden"

    Zu keinem Zeitpunkt hatte ich Überdosierungswirkungen. Bekannte Nebenwirkungen hatte ich ausschließlich im Zusammenhang mit Kaffee, damals trink ich vorher starken 1Liter täglich + Cola und habe auf eine Tasse Milchkaffee reduzierte.

    Auch 40mg werden einen nicht gesteuert aufstehen und automatisch machen lassen.



    @ Zigarettenwerbung
    Mir gings ums Prinzip

  6. #66
    Lokalpatriot

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Wirkdauer Ritalin Adult

    AddOn schreibt:



    @ Zigarettenwerbung
    Mir gings ums Prinzip
    Hab' ich mir schon gedacht (musste trotzdem meinen Senf dazu abgeben )

  7. #67
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 465

    AW: Wirkdauer Ritalin Adult

    AddOn schreibt:

    Ähnlich ist das mit 10mg, 20mg oder 30mg.
    Bei 10mg merke ich "ist irgendwas da"
    Bei 20mg merke ich "es will, aber schafft es nicht"
    Bei 30mg merke ich "ich habe das richtige Werkzeug, muss es nur anwenden"

    Zu keinem Zeitpunkt hatte ich Überdosierungswirkungen. Bekannte Nebenwirkungen hatte ich ausschließlich im Zusammenhang mit Kaffee, damals trink ich vorher starken 1Liter täglich + Cola und habe auf eine Tasse Milchkaffee reduzierte.

    Auch 40mg werden einen nicht gesteuert aufstehen und automatisch machen lassen.
    Ich vermute, es gibt da einen Unterschied zwischen Personen, die die physischen Wirkungen spüren sind und solchen, die nur die subtile, psychoaktive Komponente haben und auf den physischen Aspekt unsensibel reagieren (und daher denken, dass sie nichts merken). So ähnlich wie unterschiedliche Schmerztoleranz.
    Auch bei 5mg MPH, was zu wenig ist, merke ich, dass da etwas ist. Aber es macht nichts psychisch besser. Ich merke es nur körperlich und das nicht unbedingt auf eine positive Art und Weise.

  8. #68
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 279

    AW: Wirkdauer Ritalin Adult

    Ich glaube, dass diejenigen, die stärker von der emotionalen Dysbalane betroffen sind, besser mit Elvanse bzw. Lisdexamphetamin versorgt sind. Als Amphetamin hat es emotional moderierende Wirkung, die Methylphenidat fehlt. Da bleibt man angeregt noch mehr bei seiner Linie.
    Höchstsensible spüren die Wirkung sicher ganz anders als "normale" ADHS'ler, die in der inneren Spürigkeit eh nicht so durchlässig sind.
    Geändert von Wapi (27.06.2016 um 23:12 Uhr)

  9. #69
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 465

    AW: Wirkdauer Ritalin Adult

    Wapi schreibt:
    Ich glaube, dass diejenigen, die stärker von der emotionalen Dysbalane betroffen sind, besser mit Elvanse bzw. Lisdexamphetamin versorgt sind. Als Amphetamin hat es emotional moderierende Wirkung, die Methylphenidat fehlt. Da bleibt man angeregt noch mehr bei seiner Linie.
    Jup, genau deswegen nehm ich jetzt nach Jahren von Fehlversuchen Attentin. Elvanse wär mein finanzieller Ruin, leider. Vielleicht wird eins von beiden irgendwann mal für Erwachsene zugelassen. An dem Tag schmeiß ich eine Party und geb das Geld, das ich in dem Jahr für Attentin ausgegeben hätte für Sekt und Luftballons aus.

  10. #70
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 95

    AW: Wirkdauer Ritalin Adult

    statt wirkdauer hätte ich medi-freisetzung schreiben sollen. dazu hätte ich noch schreiben sollen das ich hyperaktiv bin und das nicht nur ein wenig.

Seite 7 von 8 Erste ... 2345678 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ritalin Adult Wirkdauer ?!
    Von flori140691 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.10.2014, 00:22
  2. Kurze Wirkdauer Medikinet Adult
    Von aranto im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 11:13
  3. Medikinet adult: Wirkdauer ermitteln / Überdosierung
    Von TineHappy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.11.2013, 19:45
  4. Medikinet adult Wirkdauer vs Notwendiger Zeitraum
    Von Saam Pai Fat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 18:19
  5. Ritalin LA mit sehr kurzer Wirkdauer
    Von Isis im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 22:16

Stichworte

Thema: Wirkdauer Ritalin Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum