Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Diskutiere im Thema Wirkung von mediknet adult *verzweifelt* im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 52

    Unglücklich Wirkung von mediknet adult *verzweifelt*

    Ich bin gerade echt frustriert =( Nehme ja seit vorgestern Mediknet adult 10mg 1-1-0
    Am ersten Tag habe ich ja wie manche gelesen haben echt krass die Wirkung gespürt, gestern auch ein wenig aber heute gar nicht.

    Habe um 5 eine genommen, nach einem Schokomüsli was ich mir reinzwingen musste, musste dann von 6-9 arbeiten.
    meine Chefin sagte mir Dinge, ich war total unkonzentriert und hab dann pakete die ich auffüllen sollte in einen wagen gemacht, den sinn davon kann ich mir nicht erklären. Dachte sie hätte das gesagt.
    Waren dann noch 2 andere Dinge die sie mir aufgetragen hat und ich es entweder verpeilt hab oder gar nicht gemacht hab.
    Reichen die 10mg vlt nicht? kann ja nicht sein dass sich mein Körper SO SCHNELL an die niedrige Dosis gewöhnt und ihm das zu wenig ist?

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Wirkung von mediknet adult *verzweifelt*

    Auch eine zeitweilige Überdosierung kann diese Symptome machen, was wahrscheinlicher ist, als eine Gewöhnung innerhalb von ein paar Tagen.

    Viele fangen mit 10mg 1x am Tag an, und steigern dann langsam auf. Wenn es nicht besser wird, würde ich den Arzt konsultieren und fragen ob du auch 1x am Tag erstmal probieren kannst. Hochgehen würde ich erst nach einer Woche.

  3. #3
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Wirkung von mediknet adult *verzweifelt*

    Kann mich nur den Worten von creatrice anschließen! 10 mg zur Eingewöhnung waren mir echt genug und es sind auch einfach Eingewöhnungsnebenwirkungen erst da. Bevor du nicht mindestens mal 2 Wochen lang eine Dosierung ausprobiert hast, kannst du doch die Wirkungen gar nicht beurteilen. Im Anfang ist auch viel Hoffnung (Placeboeffekt) wirksam. Lass dir Zeit. Meine Medikinet-Einstellung dauerte alles in allem 1 Jahr.

    Und wie und wo die Wirkungen dann zu merken sind, das kannst du auch nicht bestimmen. Was ich vor Medikinet adult nicht vertragen habe, vertrage ich jetzt auch immer noch nicht. Ich bin nur nicht mehr ganz so empfindlich und bin fokussierter unter Medikinet.

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Wirkung von mediknet adult *verzweifelt*

    Mh vlt ist es auch nur so dass ich die Wirkung am ersten Tag nur so stark wahrgenommen habe will es übertönt war. Heute war es wieder viel besseR.

    Oh Leute... Ich habe zurzeit etwas Streit mit meinem Mann. Er versteht meine adhs Welt oft nicht. Ich war gerade am Boden heulend. Habe dann noch mal 10 mg mediknet genommen und wir haben fast eine Stunde geredet, ich war total im Gespräch, habe ihn nie unterbrochen konnte mich erklären und auf einmal hat er mich verstanden. Er hat viel mitgemacht dir letzten Jahre wegen mir. Und auf einmal konnte ich mich in ihn reinfühlen wir es ihm geht. Das hatte ich noch NIE. Bei NIEMAND. Und ich musste so weinen vor Glück und anderseits auch vor Trauer zu sehen wie es ihm geht. Ich bringe gerade dir Kinder ins Bett und es ist so harmonisch die Kinder nehmen mich ernst und tanzen mir nicht auf der Nase rum und ich bin gerade einfach so glücklich

  5. #5
    Nyx


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Wirkung von mediknet adult *verzweifelt*

    Ich habe auch mal Medikinet Adult genommen. Für mich hat das völlig unberechenbar gewirkt, mal so und mal so und wieder ganz anders. Oft habe ich mich da einfach nur unruhig und nervös gefühlt.

    Das ist jetzt nur mein subjektiver Eindruck aber scheinbar wird Ritalin Adult grundsätzlich etwas besser vertragen.

    Probier es doch einfach mal weiter mit dem Medikinet Adult und habe etwas Geduld mit dir. Gerade am Anfang, wenn man noch nie Stimulanzien genommen hat, muss sich das alles ein wenig einpendeln.

    Ja, Geduld und ADHS ist ja leider so ein Thema.

  6. #6
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Wirkung von mediknet adult *verzweifelt*

    Schnatterger schreibt:
    Mh vlt ist es auch nur so dass ich die Wirkung am ersten Tag nur so stark wahrgenommen habe will es übertönt war. Heute war es wieder viel besseR.

    Oh Leute... Ich habe zurzeit etwas Streit mit meinem Mann. Er versteht meine adhs Welt oft nicht. Ich war gerade am Boden heulend. Habe dann noch mal 10 mg mediknet genommen und wir haben fast eine Stunde geredet, ich war total im Gespräch, habe ihn nie unterbrochen konnte mich erklären und auf einmal hat er mich verstanden. Er hat viel mitgemacht dir letzten Jahre wegen mir. Und auf einmal konnte ich mich in ihn reinfühlen wir es ihm geht. Das hatte ich noch NIE. Bei NIEMAND. Und ich musste so weinen vor Glück und anderseits auch vor Trauer zu sehen wie es ihm geht. Ich bringe gerade dir Kinder ins Bett und es ist so harmonisch die Kinder nehmen mich ernst und tanzen mir nicht auf der Nase rum und ich bin gerade einfach so glücklich

    Das IST doch eine tolle Wirkung! Schreib dir das irgendwo dick und fett auf, dass du es nicht vergisst und immer größere Wunder erwartest! Und wenn du dann meinst, das Medikament wirkt nicht mehr, dann lass es einfach mal wieder weg und schon wird dir schnell der Unterschied wieder klar. Hab ich schon einige Male zelebriert.

    Und dann möchte ich dir noch einen Rat geben: So ein Gespräch mit deinem Mann, sowas ist, gerade wenn es nach Jahren endlich mal klar klappt, trotzdem sehr sehr anstrengend und für uns ADHS-Chaotinnen noch viel anstrengender! Vergiss das nicht! Dann danach gleich noch weitere Aufgaben, die nun besser gehen wie mit den Kindern, anhängen und womöglich noch mehr, da besteht die Gefahr, dass du dich heillos übernimmst!

    Denke daran, dass die Dinge, die dir mit ADS nicht so gut liegen, dir immer noch nicht gut liegen! Sie fallen dir nur leichter! Pack dich auf keinen Fall voll damit! Sondern sichere das, was ist und, wenn möglich, reduziere die Dinge, die dir nicht gut tun. Die Hälfte verbessern die Medikamente, die andere Hälfte, unser Verhalten auf ADS einzustellen.

    LG und weiterhin gutes Gelingen! Maggy

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Wirkung von mediknet adult *verzweifelt*

    Ich finde auch das das echt super klingt.

  8. #8
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Wirkung von mediknet adult *verzweifelt*

    Danke euch für eure ermutigungen.

    Ich denke ich habe einfach zuviel erwartet, erhofft. Ein Mittel das alle Probleme löst. Aber lösen muss ich die Probleme immer noch selbst, hoffe aber das mediknet es mir damit etwas einfacher macht

  9. #9
    Nyx


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Wirkung von mediknet adult *verzweifelt*

    Schnatterger schreibt:
    Danke euch für eure ermutigungen.

    Ich denke ich habe einfach zuviel erwartet, erhofft. Ein Mittel das alle Probleme löst. Aber lösen muss ich die Probleme immer noch selbst, hoffe aber das mediknet es mir damit etwas einfacher macht
    Das Medikament löst leider keine Problemen für einen. Es ist mehr so, dass einen das Medikament erst so richtig auf seine Probleme aufmerksam macht und das kann richtig anstrengend sein.
    Geändert von Nyx (16.05.2015 um 16:15 Uhr) Grund: Tippfehler

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 179

    AW: Wirkung von mediknet adult *verzweifelt*

    Schnatterger schreibt:
    Nehme ja seit vorgestern Mediknet adult 10mg 1-1-0
    Am ersten Tag habe ich ja wie manche gelesen haben echt krass die Wirkung gespürt, gestern auch ein wenig aber heute gar nicht.
    Man spürt die Wirkung auch nicht während der Behandlung, da man ja nicht high oder angetrieben ist, außer man hat einen Vergleichszustand, wie einen Tag komplett ohne Medikamente zu ertragen.

    Schnatterger schreibt:
    Habe um 5 eine genommen, nach einem Schokomüsli was ich mir reinzwingen musste, musste dann von 6-9 arbeiten.
    meine Chefin sagte mir Dinge, ich war total unkonzentriert und hab dann pakete die ich auffüllen sollte in einen wagen gemacht, den sinn davon kann ich mir nicht erklären. Dachte sie hätte das gesagt.
    Das kann ein Wirkungsloch gewesen sein, in dem sich die Symptome verstärkt zeigen können.

    Schnatterger schreibt:
    Waren dann noch 2 andere Dinge die sie mir aufgetragen hat und ich es entweder verpeilt hab oder gar nicht gemacht hab.
    Reichen die 10mg vlt nicht? kann ja nicht sein dass sich mein Körper SO SCHNELL an die niedrige Dosis gewöhnt und ihm das zu wenig ist?
    nein. Es gibt keinen solchen Toleranzeffekt. Gewöhnen tut sich der Körper nur an Nebenwirkungen in dem Fall.
    Ein ADHSler, der anfangs unterdosiert ist und dies eben nicht erkennen kann, da er den Normalzustand nicht kennt hat trotzdem die selbe Wirkung nach einigen Tagen.

    Dennoch ist eine Dosisfindung wichtig. Nur jemand, der wie Du das so schlecht wahrnimmt sollte den Arzt das regeln lassen.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Mediknet Adult Dosierung und Gewicht
    Von Banania im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2015, 17:31
  2. Mediknet adult 20mg plus 10mg Methylphenidat Hexal
    Von Butter87 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 9.12.2013, 17:49
  3. Mediknet Adult 30mg Fragen und Erfahrungen inkl Polzei...
    Von CONES1982 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 2.09.2012, 22:06
  4. Schlafprobleme und Schlafstörungen durch Mediknet adult abends
    Von AnjaAnuschka im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 19:40
  5. Medikinet adult hilft einfach nicht, bin verzweifelt..
    Von Quasseltante im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 9.09.2011, 15:26
Thema: Wirkung von mediknet adult *verzweifelt* im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum