Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Diskutiere im Thema Redseligkeit unter einfluss von Medikinet adult. Wie sind eure Erfahrungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 37

    Redseligkeit unter einfluss von Medikinet adult. Wie sind eure Erfahrungen?

    Hallo zusammen,

    ich nehme jetzt seit 2 Wochen Medikinet adult. 20-20-0-0. Alles vom Arzt verordnet und Ok soweit. Es hilft mir sehr. Hat negative sowie positive Wirkung, wobei die Positiven im gegensatzt du den Negativen überwiegen.

    So weit so gut.

    Ich habe aber festgestellt, dass ich stellenweise total Redselig und teilweise auch schon sowas wie Harmoniesüchtig werde, nachdem das Medikament wirkt. Kennt das von euch jemand?

    Könnte das evtl mit meiner jahrelangen Anamnese durch Alkohol zusammenhängen? Da war es nämlich ähnlich.

    Hab demnächst nochmal nen Termin beim Arzt und werde den Punkt zwar nochmal ansprechen, bin aber trotzdem auf Erfahrung und Meinung von Euch gespannt.

    Danke euch für eine Antwort
    Gruß
    Pelerin
    Geändert von Pelerin (29.04.2015 um 22:34 Uhr)

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.091

    AW: Redseligkeit unter einfluss von Medikinet adult. Wie sind eure Erfahrungen?

    Hallo

    ne, diese Erfahrung habe ich nicht gemacht. Ich quassel mehr ohne Mph.

    Das mit den " Harmoniesüchtig " erkläre ich mir anders. Mit Mph bin ich auch nicht so in den emotionalen Extremen. Ich bin "ausgeglichener", dass wirk sich hamonisierend aus.




  3. #3


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Redseligkeit unter einfluss von Medikinet adult. Wie sind eure Erfahrungen?

    Ich kenne das vom Anfluten auch. Das war in der leichteren
    Form schön, aber als es stärker wurde, bin ich um 5 mg runtergegangen.
    Das ist jetzt besser. Vielleicht besprichst Du das mal mit
    Deinem Arzt.

  4. #4
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Redseligkeit unter einfluss von Medikinet adult. Wie sind eure Erfahrungen?

    Hallo Pelerin,

    ich finde auch, dass du das mit dem Arzt besprechen solltest, auch die Dosis.
    Bei mir ist es so, dass nach Ende der Wirkung der Sprechdurchfall einsetzt.

    Ich habe aber schon von eher hypoaktiven Menschen gehört, dass sie
    dann plötzlich gesprächig werden.

    So, ich gehe jetzt schnell ins Bett, bevor ich hier zu quasseln anfange.

    Gute Nacht
    Gretchen

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Redseligkeit unter einfluss von Medikinet adult. Wie sind eure Erfahrungen?

    Hier äußern sich im Forum immer genug Leute, die sich alles mögliche einbilden, weil sie das so berühmt "berüchtigte" Methylphenidat eingenommen haben. Und weil sie sich von der medialen "Aura" des einmal als "Wunderpille" und andermal als "Teufelszeug" medial vermarkteten Methylphenidats zu sehr unkritisch beeinflussen lassen, kommen dann solche Threads zustande wie der hier. Methylphenidat ist weder Wundermittel noch Teufelszeug. Es kann auch keine Wunder in Sachen Leistungssteigerung vollbringen. Die meisten sind nach der ersten Einnhame dann doch eher enttäuscht, dass sich die Wirkung von Methylphenidat so unspektakulär äußert (Leute die 3 Tage durchlernen für die Uni wie in hirnlosen Tatort-Ausgaben aus Thüringen sind reine Fiktion). Dass Methylphenidat eine rauschartige Redseligkeit wie bei Alkohol bewirkt, entspringt wohl auch eher der Autosuggestion. Sorry für die direkte Formulierung, aber da konnte ich nicht mehr anders.
    Geändert von Eric Cartman (30.04.2015 um 02:20 Uhr)

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Redseligkeit unter einfluss von Medikinet adult. Wie sind eure Erfahrungen?

    Eric Cartman schreibt:
    Leute die 3 Tage durchlernen für die Uni wie in hirnlosen Tatort-Ausgaben aus Thüringen sind reine Fiktion
    du liegst leider daneben.


    Eric Cartman schreibt:
    Dass Methylphenidat eine rauschartige Redseligkeit wie bei Alkohol bewirkt, entspringt wohl auch eher der Autosuggestion.
    bei mir trifft es zu. meine klappe müßte man zunähen.


    Eric Cartman schreibt:
    Die meisten sind nach der ersten Einnhame dann doch eher enttäuscht, dass sich die Wirkung von Methylphenidat so unspektakulär äußert .
    wenigstens plural.
    aber meine erste einnahme werde ich wohl nie vergessen.

    man darf nicht alle ad(h)s´ler in einem topf werfen, und von einem auf den anderen schließen.
    soviel weiß ich inzwischen.

    thorsten

  7. #7
    cocolores

    Gast

    AW: Redseligkeit unter einfluss von Medikinet adult. Wie sind eure Erfahrungen?

    Eric Cartman schreibt:
    Hier äußern sich im Forum immer genug Leute, die sich alles mögliche einbilden, weil sie das so berühmt "berüchtigte" Methylphenidat eingenommen haben. Und weil sie sich von der medialen "Aura" des einmal als "Wunderpille" und andermal als "Teufelszeug" medial vermarkteten Methylphenidats zu sehr unkritisch beeinflussen lassen, kommen dann solche Threads zustande wie der hier. Methylphenidat ist weder Wundermittel noch Teufelszeug. Es kann auch keine Wunder in Sachen Leistungssteigerung vollbringen. Die meisten sind nach der ersten Einnhame dann doch eher enttäuscht, dass sich die Wirkung von Methylphenidat so unspektakulär äußert (Leute die 3 Tage durchlernen für die Uni wie in hirnlosen Tatort-Ausgaben aus Thüringen sind reine Fiktion). Dass Methylphenidat eine rauschartige Redseligkeit wie bei Alkohol bewirkt, entspringt wohl auch eher der Autosuggestion. Sorry für die direkte Formulierung, aber da konnte ich nicht mehr anders.
    Sammer bissi mies gelaunt heut' ?

    Erinnert mich ein bisschen an die zunehmende Zahl der Leute mit Nahtoderfahrungen und dem Licht, das sie gesehen haben. Ich hab keins gesehen. Vielleicht nervts mich deshalb...


    Hier allerdings reihe ich mich ein, unter Medikinet hatte ich diese Beobachtung auch gemacht und zwar ohne das vorher von anderen gehört zu haben. Plötzlich fühlte ich mich so … hm.. ich hab es damals als ungewöhnlich jovial bezeichnet. Läuft aber auf redselig und harmoniesüchtig hinaus. So schön Freundlichkeit natürlich ist, für mich fühlte es sich komisch an, als sei das nicht echt. Als sei ich (....) Ohne zu wissen, wie es ist, wenn man (.....) ist
    Geändert von Emely (30.04.2015 um 10:42 Uhr) Grund: Begriffe gelöscht siehe Communityregeln

  8. #8
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Redseligkeit unter einfluss von Medikinet adult. Wie sind eure Erfahrungen?

    Hallo zusammen,

    danke für eure Antwort. Ich bin relativ neu, merke aber immer konkreter, dass es euch auch so geht. Den Zustand wie (...) zu sein, den habe ich auch, allerdings erst wenn die Wirkung nachlässt... (musste mir den Text 20 mal wiederholt durchlesen bevor ich den Thread eröffnen konnte... )

    Medikinet ist für mich schon ein tolles Medikament, da ich im Vorfeld mit allem möglichen behandelt wurde, nachdem ich das Trinken aufgehört habe. Das Medikament steigert mein Selbstwertgefühl enorm. Ich bin klarer im Kopf und habe das Gefühl, dass ich mich endlich einmal mit meinen Mitmenschen austauschen kann, ohne anschließend in eine Manie zu verfallen.

    Texte oder Kommentare wie von Cartman hätte ich sofort als Angriff gesehen und wäre in die Verteidigung gegangen. Bis dato war jeder der mich angegriffen hat, obwohl ich immer versuche auf "politisch korrekte" Wortwahl zu achten, sofort ein Feind. Was sich wiederum auf mein Handeln gegenüber betroffener Personen und großen schwierigkeiten im Alltag gezeigt hat. (Ein tief sitzender Stachel).

    Ich bin schon entspannter und ruhiger seitdem ich das Medikament verschrieben bekommen haben, und bin halt jetzt auch Redseliger. Sorry, aber "Wunderpille" war nie verwendeter oder auch beabsichtigter Begriff von mir. Dass es für mich einen sehr POSITIVEN Effekt hat, ja.

    @minzi
    Anfluten
    Habs gegoogelt.
    Wieder was gelernt Danke

    Gruß
    Geändert von Emely (30.04.2015 um 10:43 Uhr) Grund: Begriff gelöscht siehe Communityregeln

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Redseligkeit unter einfluss von Medikinet adult. Wie sind eure Erfahrungen?

    Ihr Lieben, ich denke, ich verstehe was ihr meint, dennoch muss ich euch bitten vom Vergleich der Wirkung von Methylphenidat mit dem Konsum anderer Substanzen wegzukommen, weil ich sonst hier leider zu machen muss.

    Alex hat folgende Passagen nicht umsonst in die Community-Regeln aufgenommen
    :



    Folgende Inhalte sind in diesem Forum und im Chat nicht gestattet:


    • Alle Inhalte, in denen illegale Drogen oder legale Drogen oder Drogen-ähnliche Substanzen jeglicher Art, die nicht in Bestimmungs-gemäßem, medizinischem Gebrauch eingesetzt werden, verharmlost, verherrlicht, deren Konsum oder Wirkung beschrieben werden oder in denen Ratschläge, Anweisungen oder jegliche Erfahrungen zu deren Gebrauch bzw. Missbrauch enthalten sind sowie Links zu Internetseiten mit solchen Inhalten.
    • Die Bezeichnung von Medikamenten oder medikamentösen Wirkstoffen als "Droge(n)", "Stoff", "Zeug", "Material" oder mit anderen Begriffen, die mit illegalen Drogen assoziiert werden können oder die Bezeichnung einer Medikamenten-Einnahme als "Einwerfen", "Reinwerfen", "Reinhauen", "Konsumieren" oder mit anderen Begriffen, die mit dem Konsum illegaler Drogen assoziiert werden können.



    LG Emely

  10. #10
    cocolores

    Gast

    AW: Redseligkeit unter einfluss von Medikinet adult. Wie sind eure Erfahrungen?

    Ups, stimmt ... habsch verpeilt

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.03.2015, 22:11
  2. Venlafaxin ausschleichen - wie sind eure Erfahrungen?!
    Von Blitzhexe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2015, 22:44
  3. Medikinet adult und das verflixte Frühstück - eure Erfahrungen?
    Von gigedi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 13:11
  4. Stationäre Therapie/Reha- wie sind eure Erfahrungen?
    Von Blitzhexe im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.10.2013, 00:21
  5. Einfluss der Ernährung auf die Wirkung von Medikinet Adult/Retard
    Von pero im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 21:41

Stichworte

Thema: Redseligkeit unter einfluss von Medikinet adult. Wie sind eure Erfahrungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum