Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 32

Diskutiere im Thema Herzprobleme durch Medikinet adult? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Herzprobleme durch Medikinet adult?

    Viel Glück das nichts ernstes ist, und du vielleicht sogar eine zufriedenstellenden Medikation trotzdem nehmen kannst.

    Ich habe aber erst Anfangen Mai die Untersuchung ob ich wieder MPH nehmen kann. Merke auch deutlich den Unterschied.

  2. #22
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Herzprobleme durch Medikinet adult?

    Welche Untersuchung ist das denn im Mai?

    Ich weiß gar nicht, ob ich mich wieder trauen würde, MPH einzunehmen, wenn wirklich all dieses Herz-Theater nur davon käme.


    Klar muss man aber abwägen. Zum Beispiel komme ich momentan ohne MPH aus, aber zum Beispiel ohne Antidepressivum käme ich schlicht überhaupt nicht aus, dann würde ich irgendwann nur noch im Bett liegen, was sicherlich auch nicht gut fürs Herz wäre. Darum müsste ich da immer abwägen, was ich in Kauf nehme.

    Dummerweise muss ich als Laie das selber tun, denn die Ärzte sichern sich ab und sagen schnell NEIN. Als ich damals in einer Wirksamkeitsstudie mit Strattera (Wirkstoff Atomoxetin) war - kurz nach der ADHS-Diagnose - flog ich aus der Studie schon nur dadurch raus, dass ich hohen Blutdruck bekam. Nun sagen mir alle Ärzte, ich muss aufhören mit MPH, wenn dadurch Herzprobleme kommen.


    Aber wir nehmen MPH ja nun nicht wegen nichts.


    Die Ärzte sichern sich ab und sagen NEIN, aber eine Alternative, wer hat die?
    Geändert von Maggy (19.04.2015 um 18:53 Uhr)

  3. #23
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Herzprobleme durch Medikinet adult?

    Ich habe da andere Erfahrungen gemacht. Nicht mit ADHS, aber mit Depressionen. Bei mir war klar das beides stimmen muss, die Medikation für die Depris und das Herz. Deswegen haben sich auch Kardios und Psych zusammengesetzt. Vielleicht wenn es wirklich was ist, mal ein Konsilliar anregen? Bei ADHS muss ich ehrlich sagen, das es sehr nervig ist ohne Behandlung, auch ungleich schwerer, aber es ist eben nicht lebensgefährlich.


    Ich würde mich immer für das kleinere Übel langfristig entscheiden. Man kann ja auch wirklich mit Herzmedis teils ganz gut arbeiten, allerdings bei den Depris aufpassen, Betablocker sind Z.B. Dafür bekannt das sie Depressionen auslösen oder verschlimmern, ich hätte ja medizinisch welche bekommen können, hat aber gleich der Kardiologe bei meinen Depris als Kontraindikation aufgeschrieben. Alles nicht so einfach, man sollte glaube ich immer mit Arzt u ggf sogar mit der Familie zusammen entscheiden, was am besten lebbar ist.



    Bei bei mir ist es nur das LangzeitEKG, die anderen Untersuchungen warum und wieso habe ich ja schon, jetzt ist halt Kontrolle wie es sich mit den neuen Medis verhält und ab wann ggf Schluss ist.

  4. #24
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Herzprobleme durch Medikinet adult?

    creatrice schreibt:
    Ich habe da andere Erfahrungen gemacht. Nicht mit ADHS, aber mit Depressionen. Bei mir war klar das beides stimmen muss, die Medikation für die Depris und das Herz. Deswegen haben sich auch Kardios und Psych zusammengesetzt. Vielleicht wenn es wirklich was ist, mal ein Konsilliar anregen? Bei ADHS muss ich ehrlich sagen, das es sehr nervig ist ohne Behandlung, auch ungleich schwerer, aber es ist eben nicht lebensgefährlich.


    Ich würde mich immer für das kleinere Übel langfristig entscheiden. Man kann ja auch wirklich mit Herzmedis teils ganz gut arbeiten, allerdings bei den Depris aufpassen, Betablocker sind Z.B. Dafür bekannt das sie Depressionen auslösen oder verschlimmern, ich hätte ja medizinisch welche bekommen können, hat aber gleich der Kardiologe bei meinen Depris als Kontraindikation aufgeschrieben. Alles nicht so einfach, man sollte glaube ich immer mit Arzt u ggf sogar mit der Familie zusammen entscheiden, was am besten lebbar ist.



    Bei bei mir ist es nur das LangzeitEKG, die anderen Untersuchungen warum und wieso habe ich ja schon, jetzt ist halt Kontrolle wie es sich mit den neuen Medis verhält und ab wann ggf Schluss ist.

    Gut zu wissen und im Hinterkopf zu haben! Dir auch alles Gute bei den weiteren Untersuchungen und Entscheidungen!

  5. #25
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Herzprobleme durch Medikinet adult?

    Also, Herzuntersuchungen im Detail, Herz-Echo und Myokardszintigrafie, haben keinen krankhaften Befund ergeben. Ich habe trotzdem auffälliges Belastung-EKG, Linksschenkelblock. Scheint aber einfach so bei mir zu sein. So hoffe ich, dass ich Medikinet adult wiedernehmen darf. Denn ohne liege ich fast nur im Bett, geht gar nicht.

    Arztgespräche dazu führe ich heute aber noch, mit Kardiologen und ADHS-Doc. Später mehr. Hab aber echt Schiss, dass ich hinterher ohne MPH da sitze und meine AD wirken bei mir ja paradox, also nicht aktivierend, sondern dämpfen Angst und Überreizung, was auch schon viel wert ist. Aber zur Antriebssteigerung brauche ich eben MPH.
    Geändert von Maggy (30.04.2015 um 09:32 Uhr)

  6. #26
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Herzprobleme durch Medikinet adult?

    Puuh wenigstens nichts auffällig organisches, ist ja schon mal Erleichterung.

  7. #27
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Herzprobleme durch Medikinet adult?

    Sogar noch besser: Mein Kardiologe meint, mein Herz sei ganz gesund. Dieser LSB ist eine Anomalie, die ich habe, der aber nichts organisches zugrunde liegt. Und er meint, wie mein ADHS-Doc auch, dass das nicht vom MPH kommen kann.

    Und endlich komme ich wieder nach drei Wochen ohne MPH aus dem Erschöpfungsmodus raus.

    Meine Güte, was für ein wochenlanges Theater wegen der Voruntersuchungen zu einer Leistenbruch-OP, die ich schon lange hinter mir haben könnte......


    Bin aber echt happy, dass es nichts Schlimmes ist! Und dass ich wieder Medikinet adult nehmen kann.......



  8. #28
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: Herzprobleme durch Medikinet adult?

    Ihr scheint echt gute Ärzte zu haben! Seid froh!

    Bei mir wurde gestern bei einem Herz-Ultraschall eine leichte Herzmuskelentzündung festgestellt- absolutes Sportverbot für Wochen verordnet (schrecklich für mich)- und zu MPH (Ritalin Adult) äussert sich natürlich keiner!

    Kardiologe kennt sich mit dem Medi nicht aus, Psychiater sagt ich soll das mit dem Kardiologen besprechen, ich fühle mich echt verarscht.

    Ich nehme es nun erstmal weiter und zwar täglich weil ich es ja durch das Sportverbot erst recht dringend brauche...

  9. #29
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Herzprobleme durch Medikinet adult?

    Um sicher zu gehen, ob es einen Zusammenhang mit dem Medikament gibt, würde ich es absetzten und danach ein weiteres EKG machen lassen. Alles andere ist Spekulation...

  10. #30
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: Herzprobleme durch Medikinet adult?

    Danke! Ich weiß dass es nur Vermutungen sind aber die herzentzuendung resultiert wohl bei mir eher aus verschlepptem Infekt,also Sport waehrend ich krank war.da ich ohne taeglichen Sport aber nicht richtig arbeiten kann bleibt mir jetzt nichts uebrig als mph taeglich zu nehmen.mit Sport mache ich immer mal pausen mit mph,aber das funktioniert mit de sportverbot dann nicht...in 2 Wochen wird wieder ekg u.Ultraschall gemacht.

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Fressflash durch Medikinet Adult
    Von newkid im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 4.09.2013, 04:54
  2. Wirksamkeit medikinet Adult / Erstattung durch PKV
    Von NoOneLikeMe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.07.2013, 15:21
  3. Bauchkrämpfe durch Medikinet Adult
    Von ultikulti im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 14:55
  4. Veränderung durch Medikinet adult?
    Von chaot72 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 18:57
  5. Übelkeit durch Medikinet Adult
    Von nirvana im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 16:00

Stichworte

Thema: Herzprobleme durch Medikinet adult? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum