Seite 3 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 66

Diskutiere im Thema Meine Neueinstellung mit Ritalin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Meine Neueinstellung mit Ritalin

    hallo,
    ich finde es sehr gut, dies hier zu lesen. mirlerweile kann ich da ja auch echt mithalten beim lesen.

    es hat mir jetzt schon sehr weiter geholfen! es ist wohl wirklich wirklich sehr wichtig, dass man überschneidungen der dosen vermeidet und möglichst absolut regelmäßige einnahme, und die damit verbundene aufstehzeit einhält.

    das wichtigste ist damit wohl auch das bewusstsein der verantwortung für solche substanzen.

    ich für meinen teil, bin gespannt auf deinen bericht!
    heute morgen schlief ich leider nach meiner morgendosierung wieder ein, hoffe das legt sich.

    wie kammst du auf die idee abends eine einzunehmen? wenn doch klar die anweisung war 1-1-0 auf morgens, nachmittags zu legen, denke doch mit nachmittag ist, nach dem mittag essen gemeint?

    ich bin verwirrt, wie sehr ich mich doch bezüglich der dosisfindung allein gelassen fühlte und fühle, wenn ich lese, wie andere hier ihre eindosierung beschreiben, klingt das sehr viel vernünftiger.
    wünsche dir auch das beste und einen guten neustart ins leben.

    lg zeta

  2. #22
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Meine Neueinstellung mit Ritalin

    hm, irgendwie habe ich einige folgebeiträge übersprungen.
    also essen solltest du definitiv!!!
    ich bekomme von ritalin adult meist massiv appettit, vielleicht solltest du lieber auf die angewiesenen 2 mal am tag und noch nicht gleich so hoch steigern,
    ich hatte den fehler auch gemacht, nur leider ist man auch kaum objektiv.
    ich empfehle dir die zwei mal einnahme, da sie auch die konzentration im spalt etwas länger erhält, sodass auch dies einfluß auf die stabilität deiner wirkung hat.
    schnell hoch dosieren kann auch euphorie zur folge haben, die eine verschlechterung verschleiert,
    setze dir kleine ziele und aufgaben, und beobachte, wie und ob du sie bewältigen kannst.

    etwas anlernen, vokabeln, oder so, logik trainer, pc spiele, umgang mit freunden und menschen,
    es gibt eine menge kleiner und großer dinge, die dir wesentlich besser spiegeln, als überlegen, beobachten und feedback von freunden.

    lg zeta

  3. #23
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Meine Neueinstellung mit Ritalin

    aber die zwei mal dosis, eben erst nach einschleichen der einmal dosis, die du schon hinter dir hast,
    aber bitte einen mindestabstand von 6, besser 7 std. zwischen der ersten und der zweiten dosis.
    spreche aus erfahrung, dass dies sehr wichtig ist, und von mir zu oft ignoriert, mit negativen folgen für das wirkspektrum.

    außerdem wollte ich noch empfehlen, viele brauchen weniger in der zweiten phase, ich gehöre auch dazu,
    habe es daran fest gemacht, dass ich ohne medikamenteneinfluß früher, abends zwar nochmal aufdrehte, aber im gegensatz zum tage, konzentrationsfähig war,
    lesen ging, lernen auch, aber nur ein paar stunden spät abends.

    ansonsten immer leiber nochmal den arzt nerven und konsultieren, wenn du das gefühl hast, es 'klappt' nicht, so wie du es erwarten würdest,
    was erwartet werden darf, ist in der regel nicht 'zu spüren'
    die konzentration wird meiner meinung nach auch erst nach längerer einnahme merklich, der körper, geist, muss sich denke, wirklich erst darauf einstellen.
    die möglichkeit der toleranz an sich, würde ich zunächst ausschließen. in der regel solltest du als erwachsener weniger und nicht mehr pro kg benötigen.

    lg zeta

  4. #24
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Meine Neueinstellung mit Ritalin

    Naja so eindeutig war die Angabe des Arztes nicht. Er hat mir ne Menge Freiheit gelassen. Er sagt ich wüsste worauf ich achten müsse. Ich bin ja in meiner Kindheit und Jugend fast 15 Jahre damit behandelt worden. Das mit der AUfstehzeit is noch sone Sache. Das krieg ich irgendwie nicht hin.

  5. #25
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Meine Neueinstellung mit Ritalin

    ich auch nicht, im moment bin ich auch etwas überfragt, ist mal wieder alles anders als sonst und von der medikation, merke ich zur zeit nur nebenwirkungen.
    mensch, stabilität wäre schon was, ganz egal, wie diese aussehen mag. ich wünsche dir, dass es bei dir anders ist. wie wars denn heute?

  6. #26
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Meine Neueinstellung mit Ritalin

    Ich war heute mit nem Kumpel unterwegs. Er hat mir n bischne geholfen Sellananzeigen rauszusuchen und ne Strategie für meine Bewerbungen zu entwickeln. Er meinte man würde schon einen Untrschied bemerken. Ich wäre schon wesentich ruhiger, entspannter und konzentrierter als früher. Ich werde mit der Dosierung trotzdem noch höher gehen, so wie es der Arzt empfohlen hat.

  7. #27
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Meine Neueinstellung mit Ritalin

    Heute morgen wieder 30 mg.

  8. #28
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Meine Neueinstellung mit Ritalin

    zeta schreibt:
    in der regel solltest du als erwachsener weniger und nicht mehr pro kg benötigen.
    keine regel ohne ausnahme.

    thorsten

  9. #29
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Meine Neueinstellung mit Ritalin

    sicher, ich möchte auch nur rat geben, da ich es bei mir mitbekommen hatte, wie hoch wir gegangen waren und mit 60mg einzeldosis, war das schon sehr viel und ich denke,
    obwohl ich dachte, es sei sehr gut alles, hatte ich kaum bis keine erfolge erzielt, bis die wirkung abgeklungen war, dann merkte ich den positiven effekt erst richtig.

    also ach das ist komplizierter, aber ich denke, man unterschätzt, die mangelnde selbsteinschätzung, ich bin ja nicht generell dagegen, oder glaube alle hochdosistherapien sein bedenklich,
    ich sage nur, dass es ein amphetaminverwandter wirkstoff ist und man aufpassen sollte,
    und eine zweitdosis ändert nochmal einiges, also lieber schritt für schritt, als erst nur die erstdosis bis zum anschlag zu erhöhen.
    denn von den 60mg habe ich den rest des tages noch etwas gemerkt, das wirkspektrum ist meiner meinung nach etwas komplizierter, als diese 'wellen' es auf dem diagramm beschreiben.
    denke auch, dass es nach einiger zeit deswegen immer anders wird, da eben die konzentration der neurotransmitter im spalt eine änderung erfährt,
    und nicht lediglich die konzentration des wirkstoffs im blut aufschluss über das spektrum geben.
    ich wünsche eben erfolg und nicht up und down stress.
    als kind, geht körper und geist sicher auch ganz anders mit wirkstoffen um.

    dennoch, entschuldige, wenn du das gefühl hast, ich unterstelle dir unvorsichtigkeit, so war es nicht gemeint.
    wie ist es denn nun mit den 30mg?

    lg zeta
    Geändert von zeta ( 7.04.2015 um 11:55 Uhr)

  10. #30
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Meine Neueinstellung mit Ritalin

    ich muss mich genau an die reienfolge halten.

    nach dem aufstehen erst das morphin.
    30 min. später 20mg mph.
    30 min. später 20mg mph.

    und dann 120-150 min. später wieder 20mg.

    ich habe das ok bis 100mg am tag.

    thorsten

Ähnliche Themen

  1. MPH Neueinstellung
    Von exsulto im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.12.2014, 01:13
  2. ADHS Neueinstellung auf MPH
    Von ralle92 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.07.2014, 20:33
  3. ADHS Neueinstellung auf MPH
    Von ralle92 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 20:54
  4. Neueinstellung von MPH im Erwachsenenalter
    Von wat is los? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 6.03.2014, 14:11
  5. Ritalin "neueinstellung" nach 10 Jahren
    Von Noodle im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2013, 20:34

Stichworte

Thema: Meine Neueinstellung mit Ritalin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum