Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 48

Diskutiere im Thema Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.932

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Dazu habe ich jetzt auch noch mal geschaut und der Apotheker hätte wohl nach Rücksprache mit dem Arzt das Rezept auch ändern und sich so eine Menge Ärger ersparen können.

    8. Können Angaben auf einem BtM-Rezept korrigiert werden?

    • durch den Arzt:

      Bemerkt der Verschreibungsberechtigte einen Schreibfehler oder falsche Angaben sofort, kann er diese direkt korrigieren und die Korrektur durch eine Paraphe bestätigen. Die Korrektur muss auf allen Teilen des BtM-Rezeptes erkennbar sein. Entscheidet sich der Arzt für die Ausstellung eines neuen BtM-Rezeptes, so muss das fehlerhaft ausgefüllte BtM-Rezept (Teile I - III), zusammen mit den anderen Rezeptdurchschlägen, drei Jahre lang für Prüfzwecke (der Landesbehörde) aufbewahrt werden.
    • durch den Apotheker:

      Angaben zum Ausstellungsdatum können grundsätzlich nicht verändert werden. Bei Verschreibungen, die einen für den Abgebenden erkennbaren Irrtum enthalten, unleserlich sind oder den Vorschriften (vgl. § 9 Abs.1 BtMVV) nicht vollständig entsprechen, ist der Apotheker berechtigt, nach Rücksprache mit dem verschreibenden Arzt, Änderungen vorzunehmen. Änderungen und Ergänzungen sind durch den Abgebenden auf den beiden ihm vorliegenden Teilen und durch den Verschreibenden auf dem ihm vorliegenden Teil des BtM-Rezeptes entsprechend zu vermerken.

    Aus: http://www.deutschesapothekenportal.de/1591.html

    Und ähnlich, aber älter auch hier: Deutsches Apotheken Portal: Newsletter Detail-Anzeige

  2. #32


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Genau, aber eben nur dann, wenn er es rechtzeitig gemerkt hätte.
    Er hat nicht genau genug kontrolliert und es gar nicht erst gesehen.
    Wäre es so gewesen, hätte ich eben das Rezept wieder mitgenommen,
    um es ändern zu lassen.

    Ihr seid so lieb. Danke(meine Danke sind ausgegangen)

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 271

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Hier gibt es doch keinerlei Basis für rechtliche Schritte, ich würde einfach nichts tun
    Mich wundert es nur wie locker das immer bei mir läuft, weil ich hatte schon zahlreiche falsche Rezepte auch weil oft handschriftlich ausgefüllt.
    Teils wurde mir dann sogar eine Packung ausgehändigt und um den Rest hat sich dann die Apotheke gekümmert.

  4. #34
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.600

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Ich glaube, dass das gar nicht der Punkt ist, ob ein solches Rezept korrigiert werden DARF oder NICHT. Auch glaube ich nicht, dass es von Belang ist ob die Kasse als Käufer (sie zahlt ja das Medikament) vom Kaufvertrag berechtigterweise zurücktritt.

    Der Apotheker tickt richtiggehend aus! Für mich sieht das so aus, als ob der mächtig was an der Backe hängen hat. Rein spekulativ könnte es ja sein, da der Apo bei der Kasse angerufen hat, die Kasse wiederum den begangenen Fehler zu melden hat und es dann zu einer Prüfung kommen kann bei ihm. Ich meine, wenn ihm eine Ordnungswidrikgeit oder gar Straftat unterlaufen ist, weil er an minzi die Medis abgegeben hat. Und das sogar zwei Mal!!!

    Ich meine… HALLO, der rastet mal richtig aus mit Drohungen!!!

    Er droht damit minzi beruflich zu vernichten… oder ist es so, dass IHM durch seinen Fehler (bedauerlicherweise war es minzi, die das Rezept zu ihm gebracht hat) die berufliche Vernichtung droht???

  5. #35


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Genau das vermute ich auch.
    Er ist panisch und versucht es auf mich abzuwälzen.
    Leider sind panische Wesen sehr gefährlich.
    Sie beißen um sich.

  6. #36
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 271

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Berlin - Mit dem Ende der Friedenspflicht wächst bei den Apothekern die Sorge vor neuen Retaxierungen. Während einige Kassen die festgelegten „Ausnahme-Tatbestände“ großzügig auslegen, retaxieren andere strikt nach den Richtlinien des jeweiligen Arzneiliefervertrages. Selbst offensichtliche Formfehler wie schlecht lesbare Pharmazentralnummern führen dann zu Retaxierungen. Weil diese sich nicht nachträglich korrigieren lassen, haben das Nachsehen die Apotheker - auch wenn sie im Interesse des Versicherten gehandelt haben.

    In der Branche wird vermutet, dass die Jagd nach Rezeptfehlern für so manchen „externen“ Anbieter ein lohnendes Geschäft ist. Während große Versicherer die Rezeptprüfung selbst vornehmen, haben viele kleine Kassen diese Aufgabe ausgelagert. Insider gehen davon aus, dass eine Kasse mit Retaxierungen bis zu 0,5 Prozent des Umsatzes sparen kann. Je nach Mitgliederzahl ist das ein lohnendes Geschäft. Allerdings sind den Versicherern Grenzen gesetzt: Die Rezeptprüfung ist trotz eingesetzter Technik und Software ein personalintensives Unterfangen, und die Verwaltungskosten der Kassen sind gesetzlich gedeckelt, auch wenn die Prüfung von einem Dienstleister vorgenommen wird. Deshalb nehmen die Prüfstellen nur Stichproben und beginnen bei den „teuersten“ Rezepten.
    Ich glaube da geht es nur um Geld, aber wenn das nicht das einzige falsche Rezept ist, wirds nicht billig.

    http://www.apotheke-adhoc.de/nachric...als-geschaeft/
    BKK nimmt BTM-Rezepte ins Visier | APOTHEKE ADHOC

  7. #37
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.932

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Verwunderlich ist, dass sein System dabei nicht angeschlagen hat, denn eigentlich sollte es eine Warnmeldung rausgeben. Oder er hat diese auch einfach weggedrückt, dann ist sein Problem vermutlich noch grösser.

    Und ja, ich sehe auch eher die Gefahr darin, dass er austicken könnte, wenn er mit dem Rücken zur Wand steht. In wie weit er für seinen Fehler nun wirklich einstehen muss, mag ich nur zu spekulieren. Wenn eine Prüfung ins Haus steht, dann hat er sich sicherlich erst einmal dort zu Rechtfertigen und ggf. zieht das auch noch weitere Kreise.

    Bitte Minzi, pass auf dich auf!

    Und sollte er wirklich vor der Tür stehen, dann lass diese bitte zu und hab notfalls ein Telefon griffbereit. Ich weiss, dass ich manchmal übervorsichtig bin, aber lieber einmal zu vorsichtig .... Ich möchte dir wirklich keine Angst machen, aber ich möchte, dass du einfach auf dich aufpasst. Mit manchen Menschen ist einfach nicht zu spassen und ich hoffe wirklich, dass er nicht zu diesen Menschen gehört, aber man kann den Leuten immer nur vor die Stirn gucken und die Drohung fand ich schon beachtlich. In wie weit sich das jetzt gegenseitig aufgeschaukelt hat oder er einfach selbst aufgebraust ist, kann ich nicht sagen, aber trotzdem. Es gibt Sachen, die sind nicht wirklich entschuldbar.

  8. #38


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Glückshormon schreibt:
    Ich glaube da geht es nur um Geld, aber wenn das nicht das einzige falsche Rezept ist, wirds nicht billig.

    http://www.apotheke-adhoc.de/nachric...als-geschaeft/
    BKK nimmt BTM-Rezepte ins Visier*| APOTHEKE ADHOC
    Die Summe beträgt nur 130 oder so Euro. Also nichts weshalb man so ausflippen müsste.
    Da habe ich schon andere Summen an die Kassen verloren.

    Queeny

  9. #39
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Naja, es ist anzunehmen, dass er nicht nur bei Minzi einen Fehler gemacht hat.

    Ich denke, Panik ist jetzt wirklich zu vermeiden und evtl. Phantasien, was er noch alles anstellen könnte!

    Es war ein hitziges Telefonat und jetzt geht alles seinen Gang.

  10. #40
    cocolores

    Gast

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Ja, so wird es sein. Alle Daumen sind jedenfalls gedrückt.


    Aber es ist ok, dass so ein "Fall" mal die Runde macht…...

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe Apotheke
    Von sirwadsen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 8.01.2015, 17:52
  2. Stress auf der Arbeit - Ärger mit dem Chef wegen "Formfehlern"
    Von ObiKenobi im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.07.2013, 22:32
  3. Reaktion in der Apotheke
    Von Sweety86 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.05.2013, 15:26
  4. Diskretion und Datenschutz in Apotheke
    Von Dropkicks im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 11:54

Stichworte

Thema: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum