Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 48

Diskutiere im Thema Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Fliegenpilz schreibt:
    Und die sollst du dir jetzt aus dem Hut zaubern??? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das legal ist, dass er die zwei Päckchen nach Jahren noch zurückfordern darf. Du betreibst ja keinen Btm-Handel, sondern darfst ja nur das haben, was du selber verbrauchst. Wenn du ihm jetzt zwei Päckchen gibst, machst du dich strafbar. Ich frage mich auch, wie der Apotheker diese beiden Päckchen in sein System verbuchen würde? Würde er dir dann eine Quittung aushändigen? Das klingt für mich alles sehr obskur.
    Der Apotheker hätte dir die beiden Päckchen nicht aushändigen dürfen. Sein Fehler.



    Ähm ja...
    Ehrlich gesagt würde ich mir bei so einem Spruch überlegen, ob ich da nicht rechtliche Schritte gegen den Apotheker einleite. Das ist ja eine Drohung.


    Das würde ich nicht machen, weil ich Angst hätte, dass ich mich damit strafbar mache. Der Arzt darf dir ja die Medikamente nur für dich verschreiben und nicht für den Apotheker.
    Ich würde mich mal informieren, ob es bei Apothekern auch sowas gibt wie bei Ärzten die Ärztekammer. Und da würde ich mich dann informieren und mich gegebenenfalls dort über den Apotheker beschweren.

    Ich habe noch einen interessanten Link gefunden: Retaxationen – wenn die Krankenkassen Leistung einfach nicht bezahlen | Pharmama's Blog Ist zwar aus der Schweiz, es geht aber um Deutschland.
    Vielen Dank für den Link
    Tatsächlich geht es hier sogar um das fehlende A
    Deutsches Apotheken Portal: Newsletter Detail-Anzeige

    Da steht z.B. auch drin, dass wenn der Kasse kein Schaden entstanden ist, sie keinen
    Grund hat, die Apotheker zu belasten.
    Ich frage mich, ob der Kerl nicht doch ein schweres Problem hat. Er hätte wahrscheinlich
    Einspruch erheben können und hat versäumt, dies rechtzeitig zu machen. Jetzt versucht er
    es auf mich abzuwälzen.

    Die rechtlichen Schritte überlege ich mir auch, je nachdem wie es weiter geht.

  2. #12


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Emely schreibt:
    Achso, wenns sogar ne Klinik betrifft...die dürften ja gut versichert sein ..
    Die Klinik sagt zu recht (lt. Krankenkasse), dass sie damit nichts zu tun hat und auch nichts tun kann.

    Emely schreibt:
    Und wenn Du mal die Kasse anrufst und denen das schilderst?
    Ich weiß, dass das keinen Sinn hat. Ich habe da schon meine Erfahrungen gemacht. Die versuchen
    über solche Aktionen Geld zu sparen und schaffen es ja auch in vielen Fällen.

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Ich fang gleich an zu gackern! Der scheint sich mit den BTM-Rezepten nicht auszukennen!

    Jetzt fehlen ihm zwei Packungen, vermutlich steht eine Kontrolle an!

    Das hat aber nichts mit Dir zu tun!

    Korrekt wäre es gewesen, er hätte Dir das Rezept wieder gegeben und Dir gesagt, dass Du ein neues holen musst. Ist ne blöde Sache, aber eigentlich der Fehler der Klinik.

    Wenn er Dir mehr von dem Zeug rausgibt, als er darf, dann ist das sein Problem.

    Ich glaub, ich würd einfach nur OMMMMM sagen!

    BTM Rezepte sind nummeriert, sonst würde der ganze Zirkus überhaupt keinen Sinn machen!

    Im ordentlichen Procedere wird ein falsch ausgestelltes Rezept als "verworfen" verbucht und damit ist dann auch klar, dass es nicht eingelöst wurde.

    Hatte ich selbst schon! Ich hatte das Rezept zu lange mit mir rumgetragen. Musste also nochmal in die Praxis und die haben das ganz locker und problemlos in Ordnung gebracht!

    Wahrscheinlich hockt der Apotheker jetzt vor der Kontrolle und muss mit dem Vorwurf einer ilegalen Abgabe von Betäubungsmitteln rechnen! Das wird er verschmerzen - solange es nicht bei jedem zweiten Kunden vorkommt!

    Die Drohung mit der Rufschädigung ist natürlich bedrohlich - wobei ich davon ausgehe, dass er damit keine Chance hat.

    Also ich gehe nicht unbedingt davon aus, dass es wirklich was mit der Krankenkasse zu tun hat. Könnte mir eher vorstellen, dass er Probleme mit der Kontrollbehörde hat und deshalb ist er auch so aus dem Häuschen!

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 574

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Für mich klingt das so, als ob der Apotheker seine Unfähigkeit/Unaufmerksamkeit in den zwei Fällen zu deinen Lasten wieder "richtig"stellen wollte.
    Die Art und Weise, wie das Ganze geschieht, lässt mir nur noch die Galle hochkommen.

    Auch wenn es nur den wenigsten Leuten gelingt, eine so persönliche Drohung zu ignorieren. Lass dir davon bitte nicht die Laune runterziehen.

  5. #15
    Celestis

    Gast

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    minzi schreibt:
    ............Hattet ihr schon mal so einen Fall?
    Und wie ist die Apotheke damit umgegangen bei euch?

    Ganz erlich minzi.

    Das richt nach abzocke und Erpressung.

    Das würde ich mal bei der Verbraucherzentrale oder so melden!

    Des weiteren kann er garnichts machen.

    Würde auch einen Anwalt einschalten und Ihn fertig machen

  6. #16
    cocolores

    Gast

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Meine Güte, das tut mir so leid, Minzi… ich hasse Ärger, auf dem man auch noch eine Weile bis zur Klärung hockenbleibt ….

    Aber in deinem Falle scheint es ja zumindest so zu sein, dass du an keiner Stelle juristisch mit der Rezeptsache an sich angreifbar bist.

    Wenn sich der Apotheker abgeregt hat, wird ihm hoffentlich bewusst, dass er sich zu weit aus dem Fenster gelehnt hat und verzichtet auf jegliches Getöse hinsichtlich deiner Praxis vor anderen Leuten.

    Mach aber vielleicht ein schriftliches Gedächtnisprotokoll von dem Telefonat und bewahr es auf….

  7. #17
    Chaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 5.321

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Liebe minzi,

    wenn bei mir mit dem BTM Rezept was nicht stimmt, dann tuts der Apo sehr leid, gibt mir das Rezept zurück und sagt mir, daß ich das Rezept zum Psychiater zurückbringen muß, damit er mir ein neues ausstellen kann.

    Ebenso, wenn ich zu spät mit dem Dingen in der Apo erscheine.

    Das ist laut Apo und Psychiater der korrekte Weg!

    Das was der Apotheker mit dir macht, das ist Nötigung, oder?

    LG Patty

  8. #18
    Celestis

    Gast

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Patty schreibt:
    Das was der Apotheker mit dir macht, das ist Nötigung, oder?

    Das ist mehr als nur Nötigung

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.933

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Da stimme ich zu: Mach dir ein Gedächtnisprotokoll möglichst mit Datum, Uhrzeit und den beteiligten Personen und evtl. Zeugen über das geführte Telefonat. Und zwar jetzt gleich, wo es noch frisch ist!!!

    Sollte er dich noch einmal anrufen, dann hoffe ich, dass du einen Anrufbeantworter hast, der auch mitschneiden kannst und ihm dann freundlich mitteilst, dass du dieses Telefonat nun aufnimmst - sollte er nicht damit einverstanden sein, soll er den Postweg wählen und auflegen! Sollte er widererwartend vor deiner Tür stehen, gibst du ihm bitte auch freundlich durch einen Fensterschlitz zu verstehen, dass er sich gerne mit dir auf dem Postweg verständigen kann.

    Sollte noch einmal so eine Drohung vorkommen, kannst du immer den Weg zum Anwalt oder gleich zur Polizei wählen und deinerseits Unterlassung fordern oder ihn anzeigen. Die Art und Weise - unabhängig vom Inhalt - ist absolut nicht okay und das solltest du notfalls auch klar stellen und dich entsprechend wehren. Das gibt dir selbst auch das Gefühl dem nicht ganz so hilflos ausgeliefert zu sein - egal, was dann wirklich dabei rauskommt. Zumindest geht es nicht so ganz spurlos an ihm vorbei und er bekommt einen Schuss vor den Bug.

    Und selbst der Inhalt ... Dein Arzt hat das A vergessen, der Apotheker hat das Rezept so entgegen genommen und dir die Medis ausgehändigt. Eine Verkettung von unglücklichen Umständen und sicherlich auch eine Fehlleistung beiderseits, die aber nichts mit dir zu tun hat. Du als Patient kannst davon ausgehen, dass 2 Fachleute dir das richtige Medikament in der Richtigen Menge aushändigen und ggf. Ungereimtheiten erkennen. - Auch wenn ich schon mehrmals erlebt habe, dass es nicht immer so ist, aber prinzipiell ist man als Patient Laie - wäre meine Meinung und sollte sich eigentlich auf die Kompetenz von 2 Fachleuten verlassen können.

  10. #20
    Celestis

    Gast

    AW: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke

    Ich habe mir Infos eingeholt.

    2013-2014?

    Dann ist das doch eigendlich verjährt.


Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe Apotheke
    Von sirwadsen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 8.01.2015, 17:52
  2. Stress auf der Arbeit - Ärger mit dem Chef wegen "Formfehlern"
    Von ObiKenobi im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.07.2013, 22:32
  3. Reaktion in der Apotheke
    Von Sweety86 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.05.2013, 15:26
  4. Diskretion und Datenschutz in Apotheke
    Von Dropkicks im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 11:54

Stichworte

Thema: Ärger wegen falschausgefülltem Rezept mit Apotheke im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum